Sie sind hier: Home > Politik >

Waffen und Munition: mutmaßlicher «Reichsbürger» in Haft

Kriminalität  

Waffen und Munition: mutmaßlicher «Reichsbürger» in Haft

28.02.2018, 11:58 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Hof (dpa) - Ermittler haben in Oberfranken einen mutmaßlichen «Reichsbürger» festgenommen. Ihm werden Brandstiftung und Verstoß gegen das Waffengesetz vorgeworfen. Polizei und Staatsanwaltschaft teilten mit, dass Beamte in der Wohnung des 61-Jährigen in Hof viele Schusswaffen und mehr als 2000 Schuss Munition gefunden hätten. Er stehe zudem im Verdacht, im Oktober 2017 ein Auto in Hof in Brand gesetzt haben. Der Mann habe sich am vergangenen Sonntag widerstandslos festnehmen lassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal