Sie sind hier: Home > Politik > Tagesanbruch >

Tagesanbruch: Seehofers Stimmungstest im Bier-Zelt, Dürre-Hilfen, Mathe-Genie

MEINUNGTagesanbruch  

Was heute Morgen wichtig ist

Von Jan Hollitzer

02.08.2018, 02:40 Uhr

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,

hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages:

WAS WAR?

Peter Scholze (Quelle: AP/dpa/Silvia Izquierdo)Peter Scholze (Quelle: Silvia Izquierdo/AP/dpa)

Bescheidenes Mathe-Genie

"In der Mathematik sind perfektoide Räume adische Räume besonderer Art, die bei der Untersuchung von Problemen 'gemischter Charakteristik' auftreten, wie z. B. lokaler Körper der Charakteristik Null, die Restklassenkörper mit einer primen Charakteristik haben. Ein perfektoider Körper ist ein vollständiger topologischer Körper K, dessen Topologie durch eine nicht diskrete Bewertung von Rang 1 induziert wird, sodass der Frobenius-Endomorphismus Φ auf K°/p surjektiv ist, wobei K° den Ring der potenzbeschränkten Elemente bezeichnet." — Wenn Sie jetzt nur Bahnhof verstanden haben, brauchen Sie nicht an sich zu zweifeln. So geht es wohl den meisten Menschen auf unserem Planeten. Diese bei Wikipedia zu findende Definition geht auf die Forschung des deutschen Mathematikers Peter Scholze zurück, der die Begriffe "perfektoide Körper" und "perfektoider Raum" im Jahr 2012 eingeführt hat. Damals war er gerade 24 Jahre alt und seine  Arbeit galt schon als bahnbrechend. Scholze, der jetzt gegenüber der "Zeit" sagte, dass es weltweit etwa zehn Mathematiker gebe, die mit ihm auf Augenhöhe diskutieren könnten, wurde gestern mit einem der renommiertesten Preise seines Fachs ausgezeichnet. Und das als zweiter Deutscher überhaupt. Dennoch bleibt er angenehm bescheiden.

Wenn Sie sich vorstellen wollen, was das menschliche Gehirn zu leisten imstande ist, schauen Sie doch mal hier, wie unser deutscher Mathe-Star seelenruhig aber aberwitzig schnell zig Tafeln mit Formeln bekreidet. Beeindruckend! 

Ein Wasserwerfer der Polizei bewässert Bäume in Bochum. (Quelle: dpa/Marcel Kusch)Ein Wasserwerfer der Polizei bewässert Bäume in Bochum. (Quelle: Marcel Kusch/dpa)

Dürre-Hilfen für Landwirte

Die Fahrbahndecken von Autobahnen platzen, giftige Algen blühen in Badeseen, Wasserwerfer der Polizei werden zur städtischen Bewässerung eingesetzt. Das momentane Wetter sorgt für viele kuriose wie fatale Begleiterscheinungen, die sie am besten in unserem Wetter-Ticker verfolgen können.

Am stärksten betroffen sind derzeit aber die Landwirte, die nach Soforthilfen der Bundesregierung rufen. Bundesagrarministerin Julia Klöckner, in diesen Tagen auch Krisenministerin, hat angesichts einer drohenden Futterknappheit für Vieh in vielen Regionen Deutschlands Tierhaltern schnelle Dürre-Nothilfen zugesagt. Nur so seien auch Notschlachtungen zu vermeiden. Bei Getreide erwarten die Bauern inzwischen eine noch schlechtere Ernte als befürchtet und dringen auf Unterstützung. Klöckner bekräftigte aber, dass darüber erst nach der für Ende August geplanten amtlichen Erntebilanz zu entscheiden ist.

Diese Art der Hilfen sind im wahrsten Sinne des Wortes aber nur der Tropfen auf dem heißen Stein. Es braucht langfristig tragbare Strategien der Landwirte und andere Anreize der subventionierenden Agrarpolitik, will man den neuen Klimaherausforderungen gerecht werden. 

Ob die Dürre-Nothilfen berechtigt sind und ob Landwirte eine Mitschuld tragen? Dazu lesen Sie ein Pro & Kontra meiner Kollegen Johannes Bebermeier und Daniel Schreckenberg. 

——————————————

Das Rettungsschiff "Aquarius" verlässt den Hafen von Marseille.  (Quelle: Claude Paris/AP/dpa)Das Rettungsschiff "Aquarius" verlässt den Hafen von Marseille. (Quelle: Claude Paris/AP/dpa)

Seenotrettung vor Libyen

Gestern war an dieser Stelle von dem italienischen Schiff "Asso 28" die Rede, das erstmals nach Jahren wieder aus Libyen Richtung Europa aufgebrochene Menschen in das Bürgerkriegsland zurückgebracht hat, wo nach Ansicht aller Experten Folter und Vergewaltigungen drohen. Ein Tabubruch also. Aber er kommt nicht überraschend, wenn man sich anschaut, was sich in den vergangenen Wochen in Libyen und auf dem Meer davor getan hat. Europäische Retter im Mittelmeer können kaum noch richtig handeln, seitdem die libysche Küstenwache viele Kompetenzen bekommen hat. Gestern jedenfalls ist das Rettungsschiff "Aquarius" der Organisationen SOS Méditerranée und Ärzte ohne Grenzen erneut ausgelaufen. Ausgang ungewiss. Mein Kollege Lars Wienand hat interessante Fakten zu dem Fall zusammengetragen.

______________________________

WAS STEHT AN?

Horst Seehofer: Er hat seine Schirmherrschaft für den Nachbarschaftspreis abgegeben. (Quelle: dpa/Michael Kappeler)Horst Seehofer: Er hat seine Schirmherrschaft für den Nachbarschaftspreis abgegeben. (Quelle: Michael Kappeler/dpa)

Stimmungstest im Bierzelt

"Wir werden Zeuge eines spektakulären Desasters, mit denen die Unionsparteien CDU und CSU im Streit um die Asylpolitik Selbstdemontage betreiben und dabei die Regierung aufs Spiel setzen.", schrieb ich am 18. Juni an dieser Stelle. Heute also folgt der große Stimmungstest von Bundesinnenminister Horst Seehofer nach Ende der Regierungskrise. Der CSU-Chef will in Bayern in Töging am Inn seine erste Bierzelt-Rede seit vielen Wochen halten. Es ist damit auch sein erster derartiger Auftritt seit dem Asylstreit mit der CDU und seiner erst ausgesprochenen und dann widerrufenen Rücktrittsankündigung. Interessant dürfte werden, wie CSU-Anhänger auf Seehofers Auftritt reagieren. Er selbst hatte zuletzt massiv an Zustimmung durch die eigenen Anhänger und Rückhalt in der eigenen Partei durch etwa Alexander Dobrindt und Markus Söder verloren.

Prozess um Kinderpornografie-Plattform "Elysium" beginnt

Mehr als ein Jahr nach der Abschaltung der großen Kinderpornografie-Plattform "Elysium" beginnt der Prozess gegen die mutmaßliche Führungsriege. Das Landgericht Limburg verhandelt ab heute gegen vier Männer aus Hessen, Baden-Württemberg und Bayern unter anderem wegen der Verbreitung kinderpornografischer Schriften.

FC Bayern startet Trainingslager am Tegernsee

Der FC Bayern startet sein Trainingslager am Tegernsee. Bis zum 9. August bereitet Trainer Niko Kovac seine Mannschaft in Rottach-Egern auf die nahenden Pflichtspielaufgaben vor. Unterbrochen wird das Trainingslager am 5. August durch ein Testspiel in München gegen Manchester United. Kovac kann am Tegernsee endlich fast auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Nachdem die WM-Teilnehmer die USA-Reise ausließen, trainieren sie nun zusammen mit den Teamkollegen.

Neuer Prozess wegen Einsturz des Kölner Stadtarchivs

Vor dem Landgericht Köln beginnt ein neuer Prozess zum Einsturz des Stadtarchivs. Angeklagt ist ein ehemaliger Oberbauleiter, der sich wegen fahrlässiger Tötung und Baugefährdung verantworten muss. Die Vorwürfe gegen ihn hatten sich in einem bereits laufenden Prozess gegen vier andere Angeklagte ergeben. In diesem seit Januar laufenden Verfahren sind vier Mitarbeiter von Baufirmen und den Kölner Verkehrsbetrieben (KVB) angeklagt. Ein fünfter Angeklagter ist nicht mehr verhandlungsfähig. Durch den Einsturz im Jahr 2009 waren zwei Anwohner ums Leben gekommen, es entstand ein Sachschaden in Milliardenhöhe.

Start in Glasgow: European Championships beginnen in drei Sportarten

In Glasgow startet die Premiere der European Championships. Bei dem neuen Multi-Sport-Event geht es in den kommenden elf Tagen um Medaillen in insgesamt 188 Disziplinen bei sieben verschiedenen Europameisterschaften. Während die Leichtathleten in Berlin erst in der kommenden Woche einsteigen, eröffnen Turnerinnen, Bahnradsportler und Ruderer ihre Konkurrenzen in der schottischen Metropole.

______________________________

WAS LESEN?

Nicht jeder Sand ist für die Industrie geeignet.  (Quelle: galitskaya/Getty Images)Nicht jeder Sand ist für die Industrie geeignet. (Quelle: galitskaya/Getty Images)

Schon von der "Sand-Mafia" gehört? Sand ist mittlerweile der zweitbegehrteste Rohstoff nach Wasser weltweit. Die sogenannte "Sand-Mafia" operiert besonders erfolgreich in Indien. "Sie gilt dort als eine der gewalttätigsten und undurchdringlichsten Gruppen des organisierten Verbrechens“, erklärt eine Expertin. Warum Sand so wertvoll ist und wofür er gebraucht wird?

______________________________

US-Sanktionen gegen die Türkei. Der Streit um einen in der Türkei inhaftierten US-Staatsbürger eskaliert: Die Regierung von US-Präsident Donald Trump verhängt Sanktionen gegen zwei türkische Minister. Zur Begründung hieß es, der protestantische Geistliche sei "Opfer" einer "unfairen und ungerechtfertigten" Verfolgung in der Türkei. Die türkische Währung Lira brach massiv ein. 

______________________________

Sommerhit 2018. Ein Lied, das im Zweiten Weltkrieg von italienischen Partisanen gesungen wurde, ist in einer neuen Version derzeit allerorten zu hören. Es ist der Sommerhit 2018. Wie es dazu kam?

______________________________

Feuerquallen an der Ostsee. Einige Strände der Ostsee werden derzeit von Feuerquellen heimgesucht. Kontakt mit den Tieren hat sehr unangenehme Folgen. Diese Erfahrung mussten viele Badegäste machen. Diese Strände sind betroffen.

______________________________

WAS FASZINIERT MICH?

Wann haben Sie zuletzt ein Buch aus einer Bibliothek gelesen? Ich verspreche Ihnen: Beim Anblick dieser Bilder verschlägt es Ihnen nicht nur die Sprache, Sie bekommen auch Lust darauf, wieder einmal eine Bibliothek zu besuchen. Vielleicht auch gar nicht so schlecht bei diesen Temperaturen. Meistens ist es da sehr kühl.


Ich wünsche Ihnen einen aufschlussreichen Tag.

 

  

Ihr Jan Hollitzer
Stellvertretender Chefredakteur t-online.de
E-Mail: t-online-newsletter@stroeer.de
Twitter: @janhollitzer

Mit Material von dpa.

Den täglichen Newsletter der Chefredaktion hier abonnieren.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Newsletter bestellen
i

Abonnieren Sie hier kostenlos den Tagesanbruch!

* Sie können den Newsletter über den klickbaren Link „Newsletter abbestellen“ in der empfangenen E-Mail kündigen. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke auch jederzeit widersprechen und/oder diese der Ströer Digital Publishing GmbH (Platz der Einheit 1, 60327 Frankfurt) erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass Ihnen besondere Kosten entstehen (z.B. per E-Mail an t-online-newsletter@stroeer.de).



shopping-portal