Sie sind hier: Home > Politik > Iran-Konflikt >

Iran-Konflikt – Chamenei: Den Amerikanern wurde "eine Ohrfeige gegeben"

So reagiert die Welt auf den iranischen Angriff  

Den Amerikanern wurde "eine Ohrfeige gegeben"

08.01.2020, 16:03 Uhr | AFP, dpa

Iran-Konflikt – Chamenei: Den Amerikanern wurde "eine Ohrfeige gegeben". Der oberste Führer des Iran, Ajatollah Ali Chamenei: Er hält die militärische Reaktion für nicht ausreichend. (Quelle: dpa)

Der oberste Führer des Iran, Ajatollah Ali Chamenei: Er hält die militärische Reaktion für nicht ausreichend. (Quelle: dpa)

Nach der Tötung des iranischen Generals Soleimani durch die USA eskaliert die Situation im nahen Osten weiter. Von Nancy Pelosi bis Ursula von der Leyen und Boris Johnson – so reagiert die Politik.

Der Konflikt zwischen dem Iran und den USA hat sich drastisch zugespitzt. Nach der gezielten Tötung des iranischen Generals Ghassem Soleimani und den irakischen Milizenführer Abu Mahdi al-Muhandis durch eine amerikanische Drohne, reagierte der Iran mit einem Raketenangriff auf US-Stützpunkte im Irak. Die Spannungen haben damit die nächste Eskalationsstufe erreicht – die Furcht vor einem Krieg wächst. Auch die internationale Politik zeigt sich besorgt.

Lesen Sie hier die Reaktionen aus der Politik weltweit:

Mit der steigenden Spannungen in der Region hatten die Nato und die Bundeswehr ihre Ausbildungsmissionen im Irak am Wochenende ausgesetzt. Am Dienstag kündigte das Bündnis ebenso wie die Bundesregierung an, einen Teil des stationierten Personals aus Sicherheitsgründen vorübergehend ins Ausland zu bringen. Der Nato zufolge gab es keine Opfer durch die iranischen Angriffe unter den Mitgliedern ihrer Ausbildungsmission im Irak.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen dpa, AfP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal