Sie sind hier: Home > Panorama >

Wegen Bombe: Londoner Stadtflughafen komplett geschlossen

Wegen Weltkriegsbombe  

Londoner Stadtflughafen komplett geschlossen

12.02.2018, 17:25 Uhr | AP

Wegen Bombe: Londoner Stadtflughafen komplett geschlossen. Der Londoner Stadtflughafen: Wegen einer Weltkriegsbombe gesperrt. (Quelle: dpa/Victora Jones)

Der Londoner Stadtflughafen: Wegen einer Weltkriegsbombe gesperrt. (Quelle: Victora Jones/dpa)

Nach dem Fund einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg sind auf dem Londoner Stadtflughafen für Montag alle Flüge abgesagt worden.

Die Bombe wurde in der nahegelegenen Themse entdeckt. Ein Gebiet im Umkreis von gut 200 Metern wurde nach Polizeiangaben evakuiert. Spezialisten der Marine sollten den Sprengsatz entfernen. Die Bombe wurde laut Polizei am Sonntag während planmäßiger Arbeiten am Stadtflughafen entdeckt. Flughafenchef Robert Sinclair sagte, er wisse, dass der Fund für die Fluggäste Unannehmlichkeiten bedeute. Der Airport arbeite mit den Behörden zusammen, um "die Situation so rasch wie möglich zu lösen".

Nach Angaben von Scotland Yard kann sie wegen der Gezeiten höchstwahrscheinlich erst am Dienstagmorgen geborgen werden. "Alle Flüge am Montag in die und aus der Stadt sind gecancelt", sagte Flughafenchef Robert Sinclair. Die etwa 16 000 betroffenen Fluggäste sollten Kontakt mit ihren Airlines aufnehmen. Darunter waren viele Tottenham-Fußballfans, die das Champignons-League-Spiel gegen Juventus Turin am Dienstag in Italien sehen wollten.

Die Polizei errichtete eine Sperrzone rund um den Fundort und evakuierte Gebäude. Etliche Bewohner weigerten sich allerdings zunächst, ihre Wohnungen in den Docklands zu verlassen. Der Bahnverkehr wurde teilweise unterbrochen. Der City Airport ist im Vergleich zu den anderen Londoner Flughäfen wie Heathrow und Stansted zwar klein, aber wegen seiner zentralen Lage vor allem bei Geschäftsreisenden sehr beliebt. Im vergangenen Jahr hatte er Statistiken zufolge etwa 4,5 Millionen Passagiere.

Verwendete Quellen:
  • AP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Du gibst den Ton an - der neue ROCKSTER GO ist da
zum Lautsprecher Teufel Shop
Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause sichern
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019