Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Indien: Mutmaßliche Peiniger setzen Vergewaltigungsopfer in Brand

Grausame Tat in Indien  

Mutmaßliche Peiniger zünden Vergewaltigungsopfer an

05.12.2019, 18:16 Uhr | AFP

Indien: Mutmaßliche Peiniger setzen Vergewaltigungsopfer in Brand. Kolkata, Indien: Teilnehmer eines Schweigemarsches demonstrieren wegen der Vergewaltigung und Tötung einer 27-jährigen Tierärztin in Hyderabad. (Quelle: dpa/Debarchan Chatterjee/ZUMA Wire)

Kolkata, Indien: Teilnehmer eines Schweigemarsches demonstrieren wegen der Vergewaltigung und Tötung einer 27-jährigen Tierärztin in Hyderabad. (Quelle: Debarchan Chatterjee/ZUMA Wire/dpa)

In Indien sorgt erneut ein brutaler Angriff auf eine Frau für Entsetzen. Das Vergewaltigungsopfer wurde von seinen mutmaßlichen Peinigern attackiert und angezündet. Die Männer sind in Haft.

In Indien ist ein Vergewaltigungsopfer von seinen mutmaßlichen Peinigern in Brand gesteckt worden. Die Frau sei im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh auf dem Weg zu einem Prozess gewesen, um gegen zwei Männer auszusagen, denen sie Vergewaltigung vorwerfe, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Von diesen beiden Männern sowie drei weiteren sei sie unterwegs angegriffen worden. Die Frau befinde sich in kritischem Zustand. Die fünf Männer wurden demnach festgenommen.

In Indien sorgt die hohe Zahl von Vergewaltigungen und Ermordungen von Mädchen und Frauen regelmäßig für Entsetzen. Erst in der vergangenen Woche hatte es Massenproteste nach der Gruppenvergewaltigung und Ermordung einer jungen Tierärztin gegeben.
 

 
Offiziellen Angaben zufolge wurden 2017 mehr als 33.000 Frauen in Indien vergewaltigt. Experten gehen aber von einer hohen Dunkelziffer aus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal