Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

NRW: Mann sticht mit Machete auf Frau ein

Beziehungstat?  

Mann sticht mit Machete auf Frau ein

21.09.2020, 17:26 Uhr | dpa

NRW: Mann sticht mit Machete auf Frau ein. Polizeiautos: Der Mann wurde bereits festgenommen (Symbolbild). (Quelle: imago images/Future Image)

Polizeiautos: Der Mann wurde bereits festgenommen (Symbolbild). (Quelle: Future Image/imago images)

In der Nacht zum Montag hat ein 33-Jähriger eine Frau mit einem dicken Messer attackiert. Die Polizei konnte den Tatverdächtigen fassen, das Opfer kam in eine Klinik.

Ein 33-Jähriger hat einer Frau in Nordrhein-Westfalen mit einer Machete schwere Bauchverletzungen zugefügt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, handelt es sich bei dem versuchten Tötungsdelikt mutmaßlich um eine Beziehungstat.

Der Tatverdächtige sei kurz nach dem Angriff in der Nacht zu Montag in der Nähe seiner Wohnung in Hamm festgenommen worden. Die Ermittler hätten die Machete sichergestellt. Das 26 Jahre alte Opfer werde in einer Klinik versorgt. Der Gesundheitszustand der Frau sei stabil.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal