Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Leipzig: Maja Hemmerling wird vermisst – Polizei fahndet nach 19-Jähriger

Polizei fahndet  

19-Jährige in Leipzig verschwunden

16.11.2019, 19:03 Uhr | t-online.de , rew

Leipzig: Maja Hemmerling wird vermisst – Polizei fahndet nach 19-Jähriger. Drei Bilder der vermissten Maja Hemmerling: Am Tag ihres Verschwindens trug die 19-Jährige schwarze, hüftlange Plüschjacke und dunkle, ausgewaschene Röhrenjeans. (Quelle: Polizei Leipzig)

Drei Bilder der vermissten Maja Hemmerling: Am Tag ihres Verschwindens trug die 19-Jährige schwarze, hüftlange Plüschjacke und dunkle, ausgewaschene Röhrenjeans. (Quelle: Polizei Leipzig)

Sie wollte zum Shoppen in die Innenstadt – und kam danach nicht mehr nach Hause. In Leipzig wird eine 19-Jährige vermisst. Für die Eltern ist das Verschwinden unerklärlich. Nun sucht die Polizei nach dem Mädchen.

In Leipzig ist eine 19-Jährige verschwunden. Seit Montag wird Maja Hemmerling vermisst, nun fahndet die Leipziger Polizei nach der Jugendlichen. Wie die Beamten mitteilten, verließ Hemmerling am Montagnachmittag die Wohnung ihrer Eltern im Leipziger Stadtteil Wiederitzsch, um mit der Bahn in die Innenstadt zu fahren. Sie wollte dort Shoppen gehen und die nachkommenden Eltern später treffen.

Doch schon eine Stunde, nachdem Hemmerling die Wohnung verlassen hatte, reagierte sie nicht mehr auf die Anrufe der Mutter, berichtet die Polizei. Die Vermisste gilt als sehr zuverlässlig, den Eltern zufolge soll die familiäre Atmosphäre harmonisch gewesen sein. Der Mitteilung zufolge gibt es deswegen keine Vermutung, weshalb das Mädchen verschwunden sein könnte.

Polizei sucht Zeugen

Jetzt bittet die Polizei um Mithilfe bei der Suche nach der Vermissten. Hemmerling ist zwischen 1,60 und 1,65 Meter groß und hat lange, blonde, glatte Haare. Am Tag ihres Verschwindens trug sie eine schwarze, hüftlange Plüschjacke, ein weißes Shirt, dunkle, ausgewaschene Röhrenjeans mit ausgefransten Hosenbeinen und schwarze Schuhe mit weißen Streifen an der Seite.
 

 
Einzig eine Vermutung scheint es der Mitteilung zufolge zu geben: Im Oktober kollabierte Hemmerling, da sie nicht genug Wasser getrunken hatte. Sie kam damals wegen Dehydrierung ins Krankenhaus und musste versorgt werden. Ein ähnlicher Unglücksfall könnte auch jetzt wieder vorgekommen sein – doch die Jugendliche ist bislang in keinem der Leipziger Krankenhäuser aufgetaucht, so die Polizei.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal