Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Itzehoe: Vater erschießt Sohn und tötet sich anschließend selbst

Polizei findet Leichen  

Vater erschießt Sohn und tötet sich anschließend selbst

17.12.2019, 11:37 Uhr | dpa

Itzehoe: Vater erschießt Sohn und tötet sich anschließend selbst. Polizei und Rettungskräfte in Itzehoe: Bevor er sich selbst tötete, rief der 64-Jährige die Polizei. (Quelle: dpa/F. Sprenger)

Polizei und Rettungskräfte in Itzehoe: Bevor er sich selbst tötete, rief der 64-Jährige die Polizei. (Quelle: F. Sprenger/dpa)

In Itzehoe in Schleswig-Holstein hat ein Vater in der Nacht zuerst seinen 15-jährigen Sohn getötet und anschließend Selbstmord begangen. Die zuvor alarmierte Polizei vermutet familiäre Probleme.

Ein 64-jähriger Vater hat in Itzehoe in Schleswig-Holstein seinen 15-jährigen Sohn erschossen und dann sich selbst getötet. Wie die die Polizei am Dienstag mitteilte, berichtete der Mann gegen 0.45 Uhr über Notruf, dass er seinen Sohn erschossen habe und nun Selbstmord begehen werde.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, entdeckten sie die beiden Leichen und daneben einen toten Hund. Die Polizei geht von familiären Problemen aus. Vater und Sohn hatten demnach zuletzt im Amtsbereich Schenefeld gelebt. Die Mutter wohnte nach ersten Erkenntnissen getrennt von der Familie.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Hinweis: Falls Sie viel über den eigenen Tod nachdenken oder sich um einen Mitmenschen sorgen, finden Sie hier sofort und anonym Hilfe.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal