t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaTiere

Indonesien: Riesenschlange verschlingt Frau


Indonesien
Riesenschlange verschlingt Frau mitsamt Bekleidung

Von t-online, wan

Aktualisiert am 09.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Player wird geladen
Netzpython verschlingt Frau: Aufnahmen zeigen die Riesenschlange mit ihrer Beute. (Quelle: t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Erst wurde die Frau als vermisst gemeldet, dann machten Retter in Indonesien eine grausame Entdeckung. Sie wurde Opfer einer Riesenschlange.

Eine 45 Jahre alte Frau ist nach indonesischen Medienberichten Opfer einer Riesenschlange geworden. Die Netzpython mit etwa fünf Meter Länge hätte den Körper ihres Opfers komplett verschlungen. Die Leiche wurde im Magen des Reptils entdeckt.

Die Frau war am Donnerstagabend als vermisst gemeldet worden. Die Mutter von vier Kindern war nicht nach Hause gekommen, ihr Mann und Bewohner des Dorfes in der Provinz Süd-Sulawesi starteten eine Suchaktion, wie der amerikanische Sender CBS News berichtet. Am Freitag hätten sie dann erst persönliche Gegenstände der Vermissten gefunden und kurz darauf eine Schlange mit einem dicken Bauch entdeckt.

Die Retter entschieden sich, das Tier aufzuschneiden, und sahen sofort den Kopf der Frau. Sie war offenbar vollständig bekleidet von der Python verschlungen worden. Menschen stehen in der Regel nicht auf dem Speiseplan von Netzpythons, meist fressen sie Vögel und kleinere Tiere. In Indonesien gab es aber mehrfach Berichte von Todesfällen von Menschen, zuletzt wurde im vergangenen Jahr ein Mann so getötet. Die Riesenschlangen sind nicht giftig, können aber mit ihren scharfen Zähnen ihre Beute festhalten und dann erwürgen, bevor sie sie verschlucken.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website