Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

A1 bei Münster: Ausgebrochene Kühe verursachen Vollsperrung

...

Autobahn 1 bei Münster  

Ausgebrochene Kühe verursachen Vollsperrung

29.04.2018, 15:50 Uhr | dpa

A1 bei Münster: Ausgebrochene Kühe verursachen Vollsperrung. Kühe: Ausgebrochene Hausrinder sorgen für eine Vollsperrung der Autobahn 1. (Quelle: dpa/Mohssen Assanimoghaddam)

Kühe: Ausgebrochene Hausrinder sorgen für eine Vollsperrung der Autobahn 1. (Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/dpa)

Auf der Autobahn 1 herrschte Stillstand, weil einige ausgebüxte Kühe die Fahrbahn blockieren. In Bocholt sorgten am Samstag Enten für einen Verkehrsunfall.

Weil acht Kühe eines Bauern ausgebrochen waren, ist die Autobahn 1 bei Münster am Mittag für rund drei Stunden in beide Richtungen voll gesperrt gewesen. Sechs Tiere seien mittlerweile eingefangen worden, zwei Kühe grasten noch fünf Kilometer von der Autobahn entfernt friedlich auf einer Wiese, sagte ein Sprecher der Polizei.

Da die Rinder in unmittelbarer Nähe der Autobahn waren, griff die Polizei aus Sicherheitsgründen ein. Der Landwirt mit einigen Helfern, zehn Streifenwagen und ein Hubschrauber der Polizei seien im Einsatz gewesen, um die Kühe mit vereinten Kräften auf eine Wiese zu treiben.

Die Sperrung betraf die A1 zwischen den Anschlussstellen Ascheberg und Münster-Hiltrup. Nach Informationen des WDR hatte sich zeitweise ein zehn Kilometer langer Stau gebildet. Unfälle gab es laut Polizei keine. "Der Einsatz konnte ohne Schäden beendet werden", sagte der Sprecher am Nachmittag.

Auch in Bocholt behinderten Tiere den Verkehr: Eine Entenfamilie hatte am Samstag eine Bundesstraße überquert. Ein Autofahrer habe die Situation zu spät bemerkt und sei auf einen abbremsenden Wagen aufgefahren, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 23 Jahre alte Bocholter wurde verletzt. Die Enten überstanden den Vorfall laut Polizei unbeschadet.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018