Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Bambi in Not: Feuerwehr rettet Reh aus Swimmingpool

Tier in Not  

Feuerwehr rettet Reh aus Swimmingpool

01.10.2019, 10:23 Uhr | dpa

Bambi in Not: Feuerwehr rettet Reh aus Swimmingpool. Reh im Pool: Die Feuerwehr rettete das Tier. (Quelle: Feuerwehr Wetter (Ruhr))

Reh im Pool: Die Feuerwehr rettete das Tier. (Quelle: Feuerwehr Wetter (Ruhr))

Es war in einen leeren Pool gefallen und kam aus eigener Kraft nicht mehr heraus: Die Feuerwehr musste in Nordrhein-Westfalen ein Reh befreien.

Die Feuerwehr hat ein verirrtes Reh im nordrhein-westfälischen Wetter an der Ruhr aus einem zwei Meter tiefen, leeren Schwimmbecken gerettet. Das Tier war in den Pool gestürzt und konnte sich allein nicht mehr befreien. Das teilte die Feuerwehr am Dienstag mit.

Die alarmierten Einsatzkräfte befreiten das Reh aus seiner misslichen Lage: Unter Aufsicht eines Tierarztes hoben ein hinzugerufener Jäger und die Feuerwehrmänner das erschöpfte Tier nach oben.
 

 
Das Reh nutzte die wiedergewonnene Freiheit am Montag und verschwand direkt ins angrenzende Dickicht.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal