t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikUkraine

Ukraine-Krieg: China soll wohl Panzerfahrzeuge an Kadyrow liefern


Beunruhigendes Waffenpaket aus China

Von t-online, mam

Aktualisiert am 12.06.2023Lesedauer: 2 Min.
Ramsan Kadyrow vor Militärfahrzeugen (Archivbild): Auch er beschwerte sich über Schoigu.Vergrößern des BildesKadyrow vor gepanzerten Fahrzeugen: Die gepanzerten Fahrzeuge stammen offenbar aus China. (Quelle: Telegram/Kadyrow)
Facebook LogoX LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

China hat offenbar zahlreiche Panzerfahrzeuge an die Söldnertruppe des tschetschenischen Machthabers Ramsan Kadyrow geliefert.

Ramsan Kadyrow hat für seine Unterstützung des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine offenbar zahlreiche Panzerfahrzeuge aus China geliefert bekommen. Der tschetschenische Machthaber und Anführer des "Achmat"-Bataillons postete am Dienstag ein Propagandavideo auf seinem Telegramkanal, das zeigt, wie er augenscheinlich neue Panzerfahrzeuge begutachtet – aufgereiht vor seinem Präsidentenpalast in der tschetschenischen Hauptstadt Grosny.

Laut Militärexperten soll es sich bei den Fahrzeugen um Panzerfahrzeuge des Typs Tiger 4x4 handeln – produziert von dem chinesischen Verteidigungsunternehmen Shaanxi Baoji Special Vehicles Manufacturing. Diese können an verschiedenste Einsätze angepasst werden und so etwa als Polizeifahrzeug, Krankenwagen, Kommandoposten oder Waffenträger genutzt werden.

Tausend militärische Einheiten für den Einsatz in der Ukraine?

Kadyrow kämpft mit seinen Söldnern auf Seite der russischen Armee gegen die Ukraine. Seit Beginn des Krieges soll er eigenen Angaben zufolge über tausend Einheiten militärischer Ausrüstung gekauft haben, darunter 128 gepanzerte Fahrzeuge. Die Lieferung am Dienstag, die offenbar aus China stammt, soll rund einhundert Pickups, gepanzerte Personentransporter, gepanzerte Autos und Lastwagen umfassen. Auch sie sollen im Krieg gegen die Ukraine zum Einsatz kommen. Unabhängig überprüfen lassen sich diese Angaben nicht.

Bislang hat China weder den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine noch die Annexion besetzter ukrainischer Gebiete verurteilt. Gleichzeitig präsentierte sich Peking mit einem umstrittenen 12-Punkte-Plan als Vermittler zwischen den Konfliktparteien. Experten sahen in der Vergangenheit dennoch Anzeichen dafür, dass China militärische Güter nach Russland liefere. Dabei handele es sich jedoch vorwiegend um Ersatzteile für Drohnen oder um militärisches Gerät. Von der Lieferung tödlicher Waffen an Russland distanzierte sich Peking in der Vergangenheit. Ob das auch für die Unterstützer Putins gilt, wie die tschetschenische Söldnertruppe Kadyrows, ist unklar.

Verwendete Quellen
  • defence-blog.com: Russisches Militär erhält chinesische Panzerfahrzeuge
  • Eigene Recherche
  • Telegram: Kanal von Ramsan Kadyrow
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website