Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen > Weltall >

"Astronautin"-Kandidatin Nicola Baumann steigt überraschend aus

...

Rückschlag für Raumfahrtprojekt  

Deutsche "Astronautin" steigt überraschend aus

14.12.2017, 15:53 Uhr | dpa

"Astronautin"-Kandidatin Nicola Baumann steigt überraschend aus. Die Eurofighter-Pilotin Nicola Baumann hätte die Möglichkeit gehabt, die erste Deutsche im All zu sein. (Quelle: dpa/Ingo Wagner)

Die Eurofighter-Pilotin Nicola Baumann hätte die Möglichkeit gehabt, die erste Deutsche im All zu sein. (Quelle: Ingo Wagner/dpa)

Das private Projekt "Astronautin" will 2020 erstmals eine Deutsche ins All schicken. Doch nun ist eine der Kandidatinnen überraschend abgesprungen.

Nicola Baumann hätte womöglich als erste Deutsche ins All fliegen können. Doch jetzt ist die Eurofighter-Pilotin als Kandidatin bei dem privaten Projekt "Astronautin" ausgestiegen. Dieses will 2020 erstmals eine deutsche Frau zur Internationalen Raumstation (ISS) schicken.

"Das kam überraschend", sagte die Gründerin der Initiative, Claudia Kessler, in Bremen. Ein Rückschlag sei der Ausstieg von Baumann aber nicht. "Die ersten sechs Monate waren als eine Art Probezeit gedacht."

Den Traum vom All gibt sie nicht auf

Nach den Sternen möchte Baumann trotzdem noch greifen. "Ich möchte weiterhin Astronautin werden, aber dieser Weg ist einfach nicht der richtige für mich", sagte die 32-Jährige dem "Spiegel". "Die Initiative und ich passen nicht zusammen. Aber es gibt ja zum Glück viele kommerzielle und staatliche Alternativen, und da ich nun schon einmal eine Auswahl bestanden habe und auch das Training bislang sehr gut gelaufen ist, bin ich optimistisch, dass ich den richtigen Weg ins All für mich finden werde."

Die Organisatoren hatten in einem mehrstufigen Casting nach der "Astronautin" gesucht. Dabei setzte sich Baumann im April zusammen mit der 34-jährigen Meteorologin Insa Thiele-Eich gegen 400 Bewerberinnen durch. Nach Angaben von Kessler soll nun eine der vier anderen Frauen aus der Endauswahl nachrücken. Voraussichtlich im Januar will die Initiative die neue "Astronautin" präsentieren, die in den nächsten zwei Jahren für eine Mission im All trainieren soll.

In den vergangenen Monaten hatten Baumann und Thiele-Eich bereits einen Parabelflug in Russland absolviert, um sich auf die Schwerelosigkeit vorzubereiten. Die nächsten Parabelflüge sind im März in Frankreich geplant. Außerdem stehen unter anderem Überlebenstraining, Flugunterricht und Roboterkunde auf dem Ausbildungsprogramm. Für die Ausbildung und den Flug ins All muss die Initiative etwa 50 Millionen Euro einsammeln. "Wir kommen voran", sagte Kessler. "Ein Großteil des Geldes fehlt aber noch."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018