Sie sind hier: Home > Regional > München >

FC Bayern: Torwart denkt über Abschied nach

Sport-Donnerstag im Blog  

Nach Nübel-Verpflichtung: Bayern-Torwart denkt über Abschied nach

16.01.2020, 18:03 Uhr | t-online.de, dak

FC Bayern: Torwart denkt über Abschied nach. Ron-Thorben Hoffmann: Nach der Nübel-Verpflichtung denkt er über Abschied vom FC Bayern nach. (Quelle: imago images/ActionPictures)

Ron-Thorben Hoffmann: Nach der Nübel-Verpflichtung denkt er über Abschied vom FC Bayern nach. (Quelle: ActionPictures/imago images)

Egal, ob FC Bayern München, 1860 München, Red Bull München oder die vielen kleineren Sportvereine in der Stadt: In unserem Sport-Live-Blog finden Sie alle Infos zum Sportgeschehen in München.

18.27 Uhr: Das war es für heute vom Lokalsport

An dieser Stelle verabschieden wir uns mit den Meldungen aus dem Lokalsport in München. Wir wünschen Ihnen einen schönen Abend und berichten morgen wieder weiter.

18.01 Uhr: Sonnenuntergang auf Trainingsgelände in München

Ein blauer Himmel mit rot angestrahlten Schleierwolken: Bei so einem Sonnenuntergang, den Bayern München auf Twitter postete, wirkt die Trainingsstätte gleich ganz idyllisch. Tagsüber, bei den Einheiten, sieht das wohl ganz anders aus.

15.45 Uhr: Serge Gnarby wieder im Mannschaftstraining

Nachdem Serge Gnarby im Trainingslager in Katar nur auf der Bank sitzen musste, konnte er heute nach Problemen an den Achillessehnen wieder am Teamtraining teilnehmen. Drei Tage vor dem Bundesligaspiel in Berlin war er auch beim abschließenden Trainingsspiel voll dabei.

15.05 Uhr: Bayern offenbar auch an Wolfsburg-Neuling interessiert

Nach einem Bericht des "Kicker" dachte auch der FC Bayern München in der Winterpause darüber nach, seinen ehemaligen Jugendspieler Marin Pongracic nach München zurückzuholen. Durchgesetzt hat sich aber der VfL Wolfsburg. Trainer Oliver Glasner sagte am Donnerstag: "Er hatte noch einige andere Anfragen und Möglichkeiten. Es freut mich, dass er sich für uns entschieden hat."

14.49 Uhr: Timo Gebhart nimmt wieder am Teamtraining teil

Am vierten Tag des Trainingslagers ist der verletzungsgeplagte Mittelfeldspieler Timo Gebhart ins Mannschaftstraining der Löwen zurückgekehrt. Zwei Einheiten stehen heute im Trainingslager auf dem Programm.

Timo Gebhart kehrte am vierten Tag der #Löwen in La Manga 🇪🇸 ins Mannschaftstraining zurück. Ansonsten stehen zwei...

Gepostet von TSV 1860 München am Donnerstag, 16. Januar 2020

13.56 Uhr: Drei Löwen fehlen beim Training

Prince Owusu, Markus Ziereis und Niklas Lang haben bei der Vormittagseinheit im spanischen Trainingslager gefehlt. Bei Owusu handele es sich nur um eine Vorsichtsmaßnahme. Das schreibt das Online-Portal "dieblaue24" und beruft sich auf 1860-Trainer Michael Köllner.

Die Oberschenkelzerrung von Markus Ziereis ist dagegen ernster. Sein Einsatz beim Testspiel am Samstag sei fraglich. Für Niklas Lang ist das Training in La Manga gelaufen. Er muss in München zur MRT-Untersuchung.

12.31 Uhr: Jürgen Kliensmann ist dankbar für Erfahrung beim FC Bayern

Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann sieht seine kurze und erfolglose Trainerzeit beim FC Bayern als "eine ganz, ganz tolle Lebenserfahrung". Noch heute sei er "einfach dankbar" für die Zeit in München. "Ich durfte ein Jahr als Trainer dort machen, war zwei Jahre Spieler, wurde Europacupsieger, deutscher Meister. Und ich habe dann einfach gemerkt, dass das ein oder andere dann nicht gepasst hat. Da hat man sich dann aufgerieben und war anderer Meinung", erklärte Klinsmann und skizzierte damit kurz vor dem ersten Wiedersehen mit seinem Ex-Club das damalige Spannungsverhältnis.

12.03 Uhr: EHC spielt auswärts in Bremerhaven

Der EHC Red Bull München spielt heute Abend gegen die Fischtown Pinguins. Die Bremerhavener sind auf dem fünften Tabellenplatz der Deutschen-Eishockey-Liga (DEL). Anpfiff ist um 19.30 Uhr. Viel Erfolg!

11.46 Uhr: David Alaba und Kigsley Coman messen sich mit Hollywood-Stars 

David Alaba und Kingsley Coman haben sich einen launigen Song-Wettstreit mit den Hollywood-Stars Will Smith und Martin Lawrence geliefert. Anlass war eine Promo-Aktion der beiden US-Schauspieler für ihren neuen Film "Bad Boys For Life". Während Alaba und Coman in einem Videoclip das Lied "Bad Boys" intonieren, versuchen sich Smith und Lawrence an der FC-Bayern-Hymne "Stern des Südens" – auf Deutsch. "Aufhören! Tut das nie wieder", unterbricht Smith das Münchner Duo während deren Songs. Lawrence wiederum sagt nach dem eigenen Vortrag vom "Stern des Südens" augenzwinkernd: "Supereinfach. Das haben wir!"

FC Bayern, Stern des Südens... 🎶 Will Smith & Martin Lawrence 🆚 David Alaba & Kingsley Coman 🎤😅 #FCBayern #MiaSanMia #BadBoysForLife

Gepostet von FC Bayern München am Mittwoch, 15. Januar 2020

10.42 Uhr: Ron-Thorben Hoffmann denkt über Bayern-Abschied nach

Nach der Verpflichtung von Alexander Nübel schließt der Münchner Ersatztorwart Ron-Thorben Hoffmann einen Abschied vom FC Bayern nicht aus. "Wenn mich der FC Bayern als dritter Torhüter sieht und wir in der kommenden Saison in der 3. Liga spielen, bleibt Bayern eine Option für mich. Ansonsten bin ich weg. Dann möchte ich die Freigabe", sagte Hoffmann der "Bild".

Hoffmann war im Sommer 2015 von RB Leipzig nach München gekommen und ist nur Ersatz hinter Früchtl. "Der FC Bayern hat meinen Wechselwunsch abgelehnt, weil der Club mit vier Torhütern in die Saison gehen wollte. Die beabsichtigte Verpflichtung von Alexander Nübel war bei den Gesprächen im Sommer mit meinem Berater kein Thema, ändert meine Situation aber durchaus entscheidend", sagte Hoffmann, der nach eigener Aussage Angebote anderer Vereine im vergangenen Sommer hatte.

10.19 Uhr: Bayern-Basketballer verlieren gegen Athen

Der 19. Spieltag in der EuroLeague ist für die Basketballer des FC Bayern München mit einer Niederlage geendet. Mit einem Endstand von 83:98 mussten sich die München in Athen gegen den Tabellensechsten Panathinaikos geschlagen geben.

9.07 Uhr: Thomas Meunier soll im Visier des FC Bayern sein

Der FC Bayern München ist offenbar an Thomas Meunier interessiert. Das berichtet die "Sport Bild". Der 28-Jährige ist noch bis Saisonende bei Pais Saint-Germain unter Vertrag. Ein Wintertransfer könnte die letzte Möglichkeit für die Pariser sein, noch Ablöse für den belgischen Nationalspieler zu bekommen.

8.30 Uhr: Bayern muss auf dem Weg zum Titel noch Herausforderungen meistern

Besonders wegen einiger Ausfälle wird der geplante Titelangriff eine große Herausforderung für den FC Bayern München. Das begründbare 2:5 im Test gegen Nürnberg war ein Warnsignal vor dem Duell mit Jürgen Klinsmanns Hertha. Nach der erfolgreichen Aufholjagd gegen den BVB im Vorjahr sind die Bayern auch diesmal heiß auf die Schale.

7.58 Uhr: Guten Morgen, München!

Einen schönen guten Morgen. Auch heute berichten wir wieder über das aktuelle Sportgeschehen in München. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, lassen Sie uns einfach einen Kommentar unter dem Artikel da.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal