• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern München
  • Nach Remis zum Auftakt: Hoeneß erklärt Kaderplanung für abgeschlossen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB-Affäre: Luxus-Trip wird PolitikumSymbolbild für ein VideoBeiß-Spinne breitet sich ausSymbolbild für einen TextBayern-Stürmer soll wechselnSymbolbild für einen TextWahlplakat-Blamage für Grünen-PolitikerinSymbolbild für einen TextAutodieb versteckt sich in TeddybärSymbolbild für einen TextErste Bilder: Schlagerstar hat geheiratetSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextTobias D. tot – Freundin trauertSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextUS-Soldaten verunglücken auf A60Symbolbild für einen Watson TeaserRewe sorgt mit Werbung für EmpörungSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Hoeneß erklärt Bayerns Kaderplanung für abgeschlossen

Von sid
17.08.2019Lesedauer: 1 Min.
Für Bayerns Präsidenten Uli Hoeneß ist die Kaderplanung abgeschlossen.
Für Bayerns Präsidenten Uli Hoeneß ist die Kaderplanung abgeschlossen. (Quelle: Jan Huebner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem missglückten Saisonauftakt gegen Hertha BSC bestätigten die Bayern zwei weitere Transfers. Laut Bayerns Präsidenten Uli Hoeneß wird der Rekordmeister nun nicht mehr auf dem Transfermarkt aktiv werden.

Mit der Ausleihe des Brasilianers Philippe Coutinho vom FC Barcelona sind die Transferplanungen von Fußball-Rekordmeister Bayern München offenbar abgeschlossen. "Jetzt ist unser Kader so komplett und so gut aufgestellt, wie wir uns das vorgestellt haben", sagte FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß bei Sky Sport.

Sané Wechsel erscheint ausgeschlossen

Der Weltmeister von 1974 und langjährige Bayern-Manager betonte: "Wir hatten Anfang Juli einen zu kleinen Kader. Den haben wir jetzt durch drei Transfers in den letzten Tagen und Wochen aufgefüllt - und ich meine auch mit Qualität aufgefüllt." Jetzt könne "der Trainer in aller Ruhe mit diesem Kader bis Weihnachten arbeiten und dann sieht man weiter", so Hoeneß.

Damit erscheint ein Transfer des am Kreuzband verletzten Nationalspielers Leroy Sane von Manchester City zum jetzigen Zeitpunkt durch den FC Bayern ausgeschlossen. Allerdings könnte der Ex-Schalker zu einem späteren Zeitpunkt doch wieder ein Thema an der Säbener Straße werden.


Neben dem so gut wie fixen Transfer des Brasilianers Coutinho vom FC Barcelona verstärkt sich der Rekordmeister zudem mit Michael Cuisance von Bundesliga-Konkurrent Borussia Mönchengladbach.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bayern-Stürmer Zirkzee soll wechseln
FC BarcelonaFC Bayern MünchenPhilippe CoutinhoTransfermarktUli Hoeneß
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website