• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Bundesliga: Leroy SanĂ© beschert FC Bayern knappen Sieg in Frankfurt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAbgeordneter nach Foto mit Xi positivSymbolbild für einen TextBevölkerung will WM-Verzicht in Katar Symbolbild für einen TextEx von Berlusconi heiratet FreundinSymbolbild für einen TextTour live: Brillieren die Deutschen?Symbolbild für ein VideoSo teuer sind Wimbledon-SouvenirsSymbolbild für einen TextDas sagte Lewandowski zu Xavi Symbolbild für einen TextZigaretten könnten knapp werdenSymbolbild für einen TextRassistische Messerattacke in U-BahnSymbolbild für ein VideoGroße Nackt-Parade in MexikoSymbolbild für einen TextGeorg Kofler zeigt sich mit neuer FrauSymbolbild für einen TextAnarchisten-Demo auf Sylt wird zum FlopSymbolbild für einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Leroy Sané beschert FC Bayern knappen Sieg in Frankfurt

Von t-online
Aktualisiert am 26.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Leroy Sané: Der Nationalspieler erzielte das 1:0 für den FC Bayern gegen Frankfurt.
Leroy Sané: Der Nationalspieler erzielte das 1:0 für den FC Bayern gegen Frankfurt. (Quelle: Kai Pfaffenbach/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der FC Bayern befindet sich spielerisch weiter in einem kleinen Formtief. Gegen Eintracht Frankfurt tat sich der Rekordmeister lange schwer, ehe Nationalspieler Sané die Münchner erlöste.

Joker Leroy Sané hat dem FC Bayern München drei wichtige Punkte auf dem Weg zum Meistertitel beschert. Der Nationalspieler traf am Samstag in der 71. Minute zum 1:0 (0:0)-Sieg des Rekordmeisters bei Eintracht Frankfurt. Dank des verdienten Erfolges vor 25.000 Zuschauern bauten die Münchner ihren Vorsprung an der Tabellenspitze vor Borussia Dortmund zumindest für eine Nacht wieder auf neun Zähler aus. Der Verfolger muss am Sonntag beim FC Augsburg nachziehen.


FC Bayern: Was diese ehemaligen Stars heute machen

t-online.de hat sich 20 ehemalige Spieler des deutschen Rekordmeisters herausgesucht und aufgeschrieben, was sie heute machen. Tobias Rau beispielsweise, 2003 bis 2005 im Verein, unterrichtet heute in der Nähe von Bielefeld an einer Gesamtschule Biologie und Sport.
Thomas Helmer (1992–1999): Jahrelang eine Bank in der Defensive des FC Bayern. Zuletzt moderierte der Europameister von 1996 die Sport1-Kultsendung "Doppelpass", im Sommer 2021 gab er sie jedoch an Florian König ab. Helmer ist dennoch weiterhin für Sport1 als Moderator im Einsatz, moderiert unter anderem den "Doppelpass on Tour", den Sport1-Fantalk oder auch die Spiele des DFB-Pokals.
+18

So lief das Spiel

Vor der Partie ging es zunächst um Politik statt Fußball. Als Zeichen der Solidarität mit der von Russland angegriffenen Ukraine trug Bayern-Kapitän Robert Lewandowski eine Kapitänsbinde in den ukrainischen Nationalfarben Blau und Gelb. Vor dem Anpfiff protestierten beide Teams zudem mit einer Schweigeminute gegen die russische Invasion, dazu leuchtete auf den Werbebanden in der Frankfurter Arena adressiert an den russischen Präsidenten Wladimir Putin der Spruch: "Stop it, Putin!"

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir nehmen eure Hauptstädte ins Visier"
Alexander Lukaschenko schaut in die Kamera (Archivbild): Der Präsident vom Belarus hat jetzt dem Westen gedroht.


Robert Lewandowski: Der Bayern-Kapitän trug im Spiel gegen Frankfurt zwei Binden.
Robert Lewandowski: Der Bayern-Kapitän trug im Spiel gegen Frankfurt zwei Binden. (Quelle: Arne Dedert/dpa-bilder)

Danach ging entwickelte sich ein sehenswertes Spiel. Die wie die Eintracht auf vier Positionen veränderten Bayern begannen druckvoll und kamen früh zu ersten Chancen, die Benjamin Pavard und der von einer Corona-Erkrankung genesene Jamal Musiala jedoch vergaben. Die größte Möglichkeit in der Anfangsphase bot sich aber den Hausherren. Nach feiner Vorarbeit von Jesper Lindström schlenzte Filip Kostic den Ball an Bayern-Torwart Sven Ulreich, aber auch um Zentimeter am langen Pfosten vorbei.

Insgesamt bestimmten aber die Münchner die temporeiche Partie. Der nach einer Wadenverletzung zurückgekehrte Kingsley Coman zwang Eintracht-Torwart Kevin Trapp nach 24 Minuten mit einem satten Distanzschuss zu einer starken Parade. Zehn Minuten später verfehlte ein Lewandowski-Kopfball knapp das Ziel.

Die Eintracht setzte vornehmlich auf Konter und blieb bei ihren gelegentlichen Vorstößen stets gefährlich. Doch richtig dicke Chancen gab es nur auf der anderen Seite. So, als Trapp einen Fernschuss von Joshua Kimmich prallen ließ, seinen Patzer gegen den nachsetzenden Coman aber selbst ausbügelte (39.). Seine Rettungstat gegen den Franzosen bezahlte Trapp zwar mit einer blutigen Nase, nach kurzer Behandlungspause konnte der 31-Jährige aber weitermachen.

Nach dem Wechsel änderte sich nichts am Spielfilm. Die Bayern drückten auf die Führung, die Eintracht wehrte sich nach Kräften. Erst rettete Evan Ndicka in höchster Not per Kopf auf der Linie vor dem einschussbereiten Lewandowski (53.), dann scheiterte der Münchner Top-Torjäger frei am glänzend reagierenden Trapp (60.).

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann reagierte auf die anhaltende Torflaute seiner Mannschaft und brachte Mitte der zweiten Halbzeit mit Sané eine weitere Offensivkraft. Das sollte sich als Glücksgriff erweisen. Nur fünf Minuten nach seiner Einwechslung traf der Nationalspieler zur verdienten Führung, die die Bayern danach routiniert über die Zeit brachten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Noah Platschko
Von Florian Vonholdt und Noah Platschko
BVBEintracht FrankfurtFC AugsburgFC Bayern MünchenKevin TrappKingsley ComanLeroy SanéRobert LewandowskiRusslandUkraineWladimir Putin
FuĂźball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website