Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

WM 2018 Gruppe H: Was mir Valderrama über Kolumbien verraten hat

...

t-online.de-WM-Check, Gruppe H  

Was mir Valderrama über Kolumbien verraten hat

Von Lutz Pfannenstiel

19.06.2018, 11:26 Uhr
WM-Gruppencheck von t-online.de-Experte Lutz Pfannenstiel (Screenshot: Imago)
Alle WM-Gruppen: Ihre Teams, ihre Stars und ihre Favoriten

Favoriten, Überraschungen, Enttäuschungen: Das sind die WM-Gruppen, ihre Teams, ihre Stars und ihre Favoriten. (Quelle:  t-online.de)

Favoriten, Überraschungen, Enttäuschungen: Das sind die WM-Gruppen, ihre Teams, ihre Stars und ihre Merkmale. (Quelle: t-online.de)


In der Gruppe H gibt es kein wirkliches Star-Team – aber viele starke Individualisten. Besonders den Kolumbianern um James ist einiges zuzutrauen, meint t-online.de-Experte Lutz Pfannenstiel. 

Bei der WM 2018 in Russland wird es international. 32 Mannschaften von sechs Kontinenten wetteifern um den Titel. Dabei kann man schnell den Überblick verlieren. Lutz Pfannenstiel war als Profi auf allen Erdteilen aktiv – und kennt die internationale Fußballwelt wie kaum ein Zweiter. Für t-online.de nimmt der Torwart-Globetrotter alle WM-Starter unter die Lupe. Heute: Gruppe H mit Kolumbien, Polen, Japan und Senegal.

Daumen hoch: Lutz Pfannenstiels (v. r.) Kumpel Carlos Valderrama erwartete von der kolumbianischen Mannschaft um Falcao und James eine ganze Menge. (Quelle: t-online.de)Daumen hoch: Lutz Pfannenstiels (v. r.) Kumpel Carlos Valderrama erwartet von der kolumbianischen Mannschaft um Falcao und James eine ganze Menge. (Quelle: t-online.de)

Kolumbien

Das ist eine richtig gute Zockertruppe. Neben Bayern Münchens James Rodriguez sind mit Juan Cuadrado (Juventus Turin), Falcao (AS Monaco) oder Luis Muriel (FC Sevilla) besonders in der Offensive richtig gute Kicker dabei. Das hat auch die Qualifikation gezeigt, die sie souverän gemeistert haben.

Der ehemalige Superstar Carlos Valderrama ist ein guter Freund von mir. Er sagt: Die jetzige Truppe ist die beste seit den goldenen 90er-Jahren. 2014, als die Kolumbianer überraschend ins WM-Viertelfinale eingezogen sind, waren sie – seiner Ansicht nach – noch etwas zu grün. Das sei bei dieser WM anders.

Ein Problem ist die Konstanz: In der Vorbereitung folgten beispielsweise nach einem Sieg gegen Frankreich zwei torlose Unentschieden gegen Australien und Ägypten. Außerdem gehen die Kolumbianer trotz der starken Offensive oft fahrlässig mit ihren Chancen um und sind in der Defensive durchaus anfällig.

Der Star

Mittelfeld-Genie James Rodriguez ist einer der kreativsten Spieler der Welt. Das zeigt er nicht nur bei Bayern, sondern auch in der Nationalmannschaft. Außerdem ist er torgefährlich, wurde Torschützenkönig bei der WM 2014.

Prognose

Die Vorrunde sollte Kolumbien überstehen. Im Achtelfinale droht dann allerdings ein Aufeinandertreffen mit England oder Belgien. Sollten die Kolumbianer dieses Hindernis nehmen, ist alles möglich.

Bayern-Stürmer Robert Lewandowski ist die große Hoffnung der Polen.  (Quelle: East News)Bayern-Stürmer Robert Lewandowski ist die große Hoffnung der Polen. (Quelle: East News)

Polen

Bei Polen dreht sich alles um Bundesliga-Torschützenkönig Robert Lewandowski. Der Bayern-Stürmer ist die Lichtgestalt im polnischen Team, der absolute Superstar. Ohne ihn geht nichts. 16 Treffer in der Qualifikation sprechen für sich. Dort setzten sich die Polen mit acht Siegen aus zehn Spielen souverän vor Dänemark durch. In der Weltrangliste liegen sie deshalb auf Platz acht. 

Doch das spiegelt nicht ganz ihr Leistungsniveau wider. Sie haben mit Kamil Glik (AS Monaco), Lukasz Piszczek (Borussia Dortmund), Grzegorz Krychowiak (West Bromwich) Piotr Zielinski (SSC Neapel) und natürlich Lewandwowski zwar eine gute Führungsachse. Das Leistungsgefälle im gesamten Kader ist allerdings enorm. 

Der Star 

Alles läuft über Robert Lewandowski. Der Bayern-Star kann alles, was ein Stürmer können muss: Er kann Bälle halten, trifft mit links, rechts, per Kopf und bereitet Treffer vor. Mehr geht nicht. 

Prognose 

Auf dem Papier ist Polen einer der zwei Favoriten in der Gruppe H. Aber: In dieser Gruppe kann wirklich jeder jeden schlagen. Dennoch sollten die Polen weiterkommen – wenn Lewandowski fit bleibt.

Die japanische Nationalmannschaft lebt vom Kollektiv. Wirkliche Stars gibt es nicht. (Quelle: Xinhua)Die japanische Nationalmannschaft lebt vom Kollektiv. Wirkliche Stars gibt es nicht. (Quelle: Xinhua)

Japan

Die Japaner leben vom Kollektiv. Sie helfen sich gegenseitig, arbeiten hart und funktionieren am besten als Team. Star-Gehabe gibt es da nicht. Dazu sind sie technisch ganz ordentlich und vor allem sehr eingespielt. Mit Gotoku Sakai (HSV), Shinji Kagawa (Borussia Dortmund), Genki Haraguchi, Takashi Usami (beide Fortuna Düsseldorf), Yoshinori Muto (Mainz 05) und Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt) stehen viele Deutschland-Legionäre im Kader.

Was fehlt sind große Individualisten. Das ist oft Einheitsbrei: Viele – wenn auch sehr motivierte – Durchschnittsspieler, die ähnlich auftreten und auf dem Platz selten Überraschendes zeigen. Auch wenn die J-League die beste Liga Asiens ist, fehlen in der letzten Zeit Einzelkönner wie Hidetoshi Nakata.

Der Star

Dortmunds Shinji Kagawa zieht im zentralen Mittelfeld die Fäden. Er gibt den Takt vor und sorgt für Struktur im japanischen Spiel. Ein Star im klassischen Sinn ist der 29-Jährige allerdings nicht. Er ordnet sich stets dem harmonischen Mannschaftsgefüge unter.

Prognose

Das Team hat einen sehr guten Charakter. Mannschaftlich sind die Japaner top. Individuell haben sie aber nicht das Niveau, gegen die Großen mithalten zu können. Alles andere als ein Vorrunden-Aus wäre eine Überraschung.

Sadio Mané kam mit dem FC Liverpool ins Champions-League-Finale und ist im Team des Senegal der entscheidende Offensivakteur. (Quelle: imago/Diogo Baptista/PacificxPress)Sadio Mané kam mit dem FC Liverpool ins Champions-League-Finale und ist im Team des Senegal der entscheidende Offensivakteur. (Quelle: Diogo Baptista/PacificxPress/imago)

Senegal

Wie Polen hat auch Senegal einen eindeutigen Star: Sadio Mané. Er hat sich bei Liverpool unter Jürgen Klopp zu einem echten Klassespieler entwickelt. Mit seinem unglaublichen Tempo über die linke Seite und seiner ausgefeilten Ballbehandlung ist Mané eine echte Waffe.

Den Rest des Teams kennt man dagegen kaum. Nach der starken WM 2002 sind die Senegalesen international von der Bildfläche verschwunden. Durch die Qualifikation kamen sie dann ohne Niederlage – und das, mit einer klaren, schnörkellosen Spielanlage: Es geht über schnelle Konterangriffe und die Flügel noch vorne. Dank starker Physis entwickeln sie dabei eine unglaubliche Wucht. Mit den Orlando Pirates habe ich in der afrikanischen Champions League in Dakar gespielt: Da ging es dann immer gegen echte Kanten. Groß gewachsen, hart im Zweikampf und sehr kopfballstark. 

>>> Senegal ist Afrikas letzte WM-Hoffnung <<<

Der Star

Die Karriere von Sadio Mané ist in den vergangenen Jahren im Zeitraffer verlaufen: Über RB Salzburg ging es zum englischen Durchschnittsklub FC Southampton und danach zum FC Liverpool. Beim Champions-League-Finalisten ist er mittlerweile kaum zu ersetzen – ebenso wie in der Nationalmannschaft.

Prognose 

Senegal muss als Kollektiv auftreten, um gegen individuell besser besetzte Teams zu bestehen. Dank Mané und der kompromisslosen Spielweise traue ich ihnen dennoch den Sprung in die K.-o.-Runde zu. Spätestens da wird allerdings Schluss sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
NIVEA Fanartikel für jeden Tag und jede Gelegenheit
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
WM-Services
WM-Geschichten Russland-ABC WM-Stadien Deutsche WM‑Anekdoten WM-Gruppen WM-Videos WM-Umfragen Wussten Sie schon? WM im TV Spielplan zum Ausdrucken

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018