Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

DFB-Pokalfinale: FCB beginnt ohne Robben und Ribéry - Martínez für Goretzka

DFB-Pokalfinale  

FCB beginnt ohne Robben und Ribéry - Martínez für Goretzka

25.05.2019, 19:52 Uhr | dpa

DFB-Pokalfinale: FCB beginnt ohne Robben und Ribéry - Martínez für Goretzka. Javi Martínez ersetzt den verletzten Nationalspieler Leon Goretzka.

Javi Martínez ersetzt den verletzten Nationalspieler Leon Goretzka. Foto: Christian Charisius. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der FC Bayern München tritt im DFB-Pokalfinale gegen RB Leipzig mit der erwarteten Startformation an.

Die Routiniers Arjen Robben und Franck Ribéry sitzen bei ihrem letzten Pflichtspiel für den deutschen Fußball-Rekordchampion im Berliner Olympiastadion zunächst auf der Ersatzbank. Auf den offensiven Außenbahnen beginnen Kingsley Coman und Serge Gnabry.

Den verletzten Nationalspieler Leon Goretzka ersetzt im defensiven Mittelfeld Javi Martínez. Kapitän Manuel Neuer steht - wie von Trainer Niko Kovac angekündigt - sechs Wochen nach seiner Wadenverletzung erstmals wieder im Tor.

Die Münchner Startelf:

Neuer - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba - Martínez, Thiago - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski

Cheftrainer Ralf Rangnick setzt im DFB-Pokalfinale gegen den FC Bayern München auf Tyler Adams. Der 20 Jahre alte US-Boy kommt für den Österreicher Konrad Laimer in die Startaufstellung. Er spielt an der Seite von Kevin Kampl im defensiven Mittelfeld, der beim 0:0 vor zwei Wochen gegen die Bayern in der Bundesliga gelbgesperrt war.

Alle Augen sind im Sturm auf Timo Werner gerichtet. Der 23-jährige Nationalstürmer könnte an der Seite von Yussuf Poulsen sein letztes Spiel im RB-Trikot bestreiten. Vor Stammkeeper Péter Gulacsi, der 16 Zu-Null-Spiele in der Liga absolvierte, setzt Rangnick auf die beste Abwehr der Liga mit Kapitän Willi Orban und Ibrahima Konaté in der Innenverteidigung sowie auf die beiden Außenverteidiger Lukas Klostermann und Marcel Halstenberg. Die zündenden Ideen in der Offensive sollen von Marcel Sabitzer und Spielmacher Emil Forsberg ausgehen.

Die Leipziger Startelf:

Gulacsi - Klostermann, Konaté, Orban, Halstenberg - Kampl, Adams - Sabitzer, Forsberg - Poulsen, Werner

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV sichern: 1 Jahr lang Filme & Serien inklusive*
bei der Telekom
Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für die eigenen 4 Wände
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal