Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Nations League >

Matthijs de Ligt: Cristiano Ronaldo lockt Abwehrtalent zu Juventus Turin

Beim Finale der Nations League  

Ronaldo wirbt noch auf dem Platz um Holland-Juwel

10.06.2019, 12:14 Uhr | sid

Matthijs de Ligt: Cristiano Ronaldo lockt Abwehrtalent zu Juventus Turin. Cristiano Ronaldo ist vor Matthijs de Ligt am Ball – ausnahmsweise. Das Top-Talent der Niederlande konnte den Superstar nachhaltig beeindrucken. (Quelle: imago images/Globallmagens)

Cristiano Ronaldo ist vor Matthijs de Ligt am Ball – ausnahmsweise. Das Top-Talent der Niederlande konnte den Superstar nachhaltig beeindrucken. (Quelle: Globallmagens/imago images)

Mit Klub und Nationalmannschaft musste Cristiano Ronaldo in dieser Saison gegen Matthijs de Ligt antreten – und war von den Leistungen des Abwehr-Talents so beeindruckt, dass er ihn nun als Mitspieler will.

Portugals Superstar Cristiano Ronaldo hat direkt nach dem Nations-League-Finale gegen die Niederlande (1:0) einen Abwerbungsversuch bei Matthijs de Ligt unternommen. "Ronaldo fragte mich, ob ich zu Juventus kommen will", berichtete der niederländische Abwehrspieler von Ajax Amsterdam über das kurze Gespräch zwischen den beiden direkt nach dem Schlusspfiff: "Ich war ein wenig geschockt wegen der Frage, deswegen habe ich gelacht. Anfangs hatte ich ihn gar nicht verstanden."

De Ligt: Wechsel nach Barcelona wahrscheinlich

Der 19-Jährige de Ligt gilt als das größte Innenverteidiger-Talent in Europa, der Profi von Champions-League-Halbfinalist Ajax Amsterdam ist bei fast allen Topklubs heiß begehrt, auch Bayern München zeigte Interesse. Am wahrscheinlichsten gilt aber ein Wechsel zum FC Barcelona, wo bereits sein Landsmann und Teamkollege Frenkie de Jong ab dem 1. Juli unter Vertrag steht.


"Jetzt gehe ich in den Urlaub und werde mich erholen, und dann werde ich sehen", sagte de Ligt über seine offene sportliche Zukunft. Vielleicht hat Juventus Turin durch Ronaldos Werben ein paar Pluspunkte gesammelt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal