Sie sind hier: Home > Sport >

VfL Bochum: Robin Dutt reißt Ingolstadt in den Abstiegskampf

Erster Sieg unter Dutt  

Bochum reißt Ingolstadt in den Abstiegskampf

05.03.2018, 22:35 Uhr

VfL Bochum: Robin Dutt reißt Ingolstadt in den Abstiegskampf. Jubel bei Bochum: Torschütze Robert Tesche wurdenach seinem Siegtreffer in Ingolstadt von seinen Mitspielern umarmt. (Quelle: imago images/foto2press)

Jubel bei Bochum: Torschütze Robert Tesche wurde nach seinem Siegtreffer in Ingolstadt von seinen Mitspielern umarmt. (Quelle: foto2press/imago images)

Mit dem ersten Dreier unter Trainer Robin Dutt gelingt dem VfL Bochum ein wichtiger Sieg im Abstiegskampf. Für den Bundesliga-Absteiger Ingolstadt wird es nun selbst richtig eng.

Der FC Ingolstadt rutscht in der 2. Fußball-Bundesliga immer weiter Richtung Gefahrenzone ab. Der Bundesliga-Absteiger unterlag zum Abschluss des 25. Spieltags daheim mit 0:1 (0:1) gegen den VfL Bochum und liegt nach zuletzt nur einem Punkt aus vier Spielen nur noch vier Zähler vor dem Relegationsplatz, den Bochum durch den ersten Sieg unter Trainer Robin Dutt verließ.

Vor nur 7934 Zuschauern traf Robert Tesche (32.) für die Bochumer, die mit 30 Punkten auf Platz 14 vorrückten. Stefan Kutschke (28.) verschoss einen Strafstoß für Ingolstadt, das mit 33 Punkten Elfter ist und am kommenden Samstag beim Tabellenvorletzten Darmstadt 98 antreten muss.

Das Bochumer 1:0: Robert Tesche (M.) traf bereits in der Halbzeit in Ingolstadt. (Quelle: imago images/foto2press)Das Bochumer 1:0: Robert Tesche (M.) traf bereits in der Halbzeit in Ingolstadt. (Quelle: foto2press/imago images)

Ingolstadts Kutschke vergibt Elfmeter

Der Ex-Ingolstädter Lukas Hinterseer hatte schon in der Anfangsphase Bochums Führung auf dem Fuß, als er nach tollem Zuspiel von Robbie Kruse völlig frei an FCI-Towart Örjan Nyland scheiterte (13.). Nach einem Foul von Tesche an Sonny Kittel scheiterte Kutschke mit einem schwach geschossenen Elfmeter an Bochums Keeper Manuel Riemann. Kutschke hatte schon in der Vorwoche beim 1:2 in Duisburg einen Strafstoß verschossen. Tesche ließ seinen Fehler endgültig vergessen, als er nach einer Ecke per Kopf erfolgreich war.

Ingolstadt war nach der Pause die etwas bessere Mannschaft, blieb aber einfallslos. Auf Bochumer Seite war der starke Riemann stets auf dem Posten.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal