Sie sind hier: Home > Themen >

Altersvorsorge

Thema

Altersvorsorge

Kapitalbildende Lebensversicherung als Möglichkeit zur Altersvorsorge

Kapitalbildende Lebensversicherung als Möglichkeit zur Altersvorsorge

Der Bereich der privaten Altersvorsorge hat in den vergangenen Jahren eine stetig wachsende Bedeutung erfahren. Neben die gesetzliche Rente treten mehr und mehr Produkte aus anderen Bereichen und bilden so integrale Bausteine für eine umfassende Altersvorsorge ... mehr
Betriebsrenten: Mit dem Chef fürs Alter sparen

Betriebsrenten: Mit dem Chef fürs Alter sparen

Betriebsrenten sind eine gute Möglichkeit, für das Alter vorzusorgen. Das Schöne daran: Häufig gibt der Chef etwas dazu. Insgesamt gibt es fünf Modelle, eine Betriebsrente zu organisieren: Direktversicherung, Direktzusage, Unterstützungskasse, Pensionskasse ... mehr

Pensionen steigen deutlich stärker als Renten

Pensionierte Beamte des Bundes sollen in diesem Jahr einen tieferen Schluck aus der Pulle bekommen als andere Ruheständler. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung sollen die Beamtenpensionen im laufenden Jahr deutlich stärker steigen als die Renten. Das Blatt beruft ... mehr

DGB fordert Schutz der Betriebsrenten

Die von der EU-Kommission geplante Anwendung der "Solvency-II-Regeln" auf die betriebliche Altersvorsorge stößt auf heftige Kritik beim Deutschen Gewerkschaftsbund ( DGB). Deshalb forderte die Gewerkschaft die Bundesregierung auf, die Betriebsrenten in Deutschland ... mehr

Wie sich die Rente seit 1997 entwickelt hat

Rentner können sich ab Juli auf eine deutliche Erhöhung ihrer Rente freuen. Im Osten steigen die Renten um 2,26 Prozent, im Westen um 2,18 Prozent. Erstmals nach drei Jahren steigen die Renten damit wieder deutlich. Der folgende Überblick zeigt, wie sich die Rente ... mehr

Rentenerhöhung: Die Renten steigen dieses Jahr deutlich

Die 20 Millionen Rentner in Deutschland können sich ab Juli auf eine deutliche Erhöhung ihrer Rente freuen. Das Bundeskabinett billigte eine entsprechende Verordnung von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU). Pro 1000 Euro Rente gibt's künftig monatlich ... mehr

Wie sich die Rentenerhöhung in Euro und Cent auswirkt

Rentner können sich ab Juli auf eine deutliche Erhöhung ihrer Rente freuen. Im Osten steigen die Renten um 2,26 Prozent, im Westen um 2,18 Prozent. Wie sich die Rentenerhöhung in Euro und Cent auswirkt, zeigt folgende Übersicht (Angaben in Euro): Monatlicher Verdienst ... mehr

Auszahlpläne: Satte Zusatzrente von der Bank

Wer im Alter eine größere Geldsumme zur Verfügung hat, der kann sich mit einem Bankauszahlplan eine kalkulierbare Zusatz rente sichern. Mit bis zu 4,25 Prozent ist die Verzinsung durchaus attraktiv. Wir erläutern Ihnen, wie das funktioniert und wie Sie vom besten ... mehr

Umfrage: So sorgen die Deutschen fürs Alter vor

Wenn es um die Altersvorsorge geht, vertrauen die Deutschen meist der klassischen Lebensversicherung. Das hat eine Umfrage des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) ergeben. Aber auch mit einer Riester-Rente sichern sich viele für den Ruhestand ab, zahlen darin ... mehr

Rente: Millionen Bürgern droht große Versorgungslücke

Millionen Rentner droht in Zukunft das Geld auszugehen. Denn die alternde Gesellschaft wird zum Problem. Immer weniger Beitragszahler müssen immer mehr Rentner finanzieren. Die Folge: der Staat wird immer weniger Rente zahlen. Deshalb werden "die meisten gesetzlich ... mehr

Millionen Betriebsrentnern geht Geld durch die Lappen

Gut acht Millionen Ruheständler in Deutschland können sich über eine schöne Betriebsrente freuen. Der Großteil von ihnen bekommt jedoch zu wenig Geld. Und das oft schon seit vielen Jahren, wie Karlheinz Große, geschäftsführender Vorstand des Bundesverbands ... mehr

Wichtige Bausteine der Alterssicherung

Die drei wichtigen Bausteine der Altersvorsorge im Überblick: Gesetzliche Rente Wer 45 Jahre lang mit Arbeit durchschnittlich verdient hat und als abhängig Beschäftigter entsprechend Beiträge (derzeit knapp ein Fünftel des Bruttogehalts) in die staatliche Rentenkasse ... mehr

Nur 140 Euro Rente nach 45 Jahren Arbeit

Schlechte Aussichten für Minijobber: Gerade Menschen, die lange einer niedrig bezahlten Arbeit nachgegangen sind, droht Altersarmut. Das trifft vor allem Frauen: Nach 45 Versicherungsjahren betrage der Anspruch auf Rente auf Grundlage der heutigen Werte ... mehr

Von der Leyen: Konzept gegen Altersarmut vorgelegt

Die Finanzierung der Zuschussrente ist gesichert. Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat am Donnerstag ihr Rentenkonzept zur Bekämpfung der Altersarmut auf den Weg gebracht. Ihr Ministerium übermittelte den Gesetzentwurf, der eine Zuschussrente ... mehr

Neue EU-Pläne bedrohen Betriebsrenten in Deutschland

Es ist paradox: Die EU plant, Betriebsrenten stärker abzusichern - die entsprechende Neuregelung würde aber Pensionskassen und -Fonds hierzulande bedrohen. Der Präsident des Bundesarbeitgeberverbands Chemie, Eggert Voscherau, hat das Vorhaben der EU-Kommission deshalb ... mehr

Arbeitsministerin will Selbstständige zu Altersvorsorge verpflichten

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will ab 2013 auch Selbstständige dazu verpflichten, für das Alter vorzusorgen, um Altersarmut zu verhindern. Das berichten übereinstimmend die "Süddeutsche Zeitung" und die "Berliner Zeitung". Wofür sie sich dabei ... mehr

Rentner sollen deutlich mehr hinzuverdienen dürfen

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat ihre Pläne für die neue Kombirente nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) nachgebessert. Davon könnten vom nächsten Jahr an viele Ruheständler profitieren, die vorzeitig Altersrente beziehen ... mehr

OECD: Altersarmut wächst trotz Rentensteigerungen

Die Organisation für Entwicklung und Zusammenarbeit in Europa OECD warnt trotz der angekündigten Rentenerhöhung vor einer wachsenden Gefahr von Altersarmut in Deutschland. Dies läge vor allem an der engen Bindung von Leistungen an Beiträge, sagte die Rentenexpertin ... mehr

Renten steigen stärker als erwartet

Alle Rentner in Deutschland können sich freuen: Die Renten steigen ab Juli deutlich. Das sagte Bundessozialministerin Ursula von der Leyen (CDU). Demnach werden die Altersbezüge im Westen um 2,18 Prozent und im Osten um 2,26 Prozent erhöht. Sie sprach von einer "guten ... mehr

Finanzielles Fundament: Was Sie wirklich brauchen

Discountzertifikate, Banksparplan, Zahnersatz- oder Handypolice: Der Dschungel der Finanz- und Versicherungsprodukte wird immer dichter. Doch die meisten Verbraucher brauchen solche Angebote überhaupt nicht, denn für die finanzielle Grundversorgung und den wesentlichen ... mehr

Altersvorsorge 2012 - Steigende Altersgrenzen, sinkende Zinsen

Für das Jahr 2012 haben sich in Sachen Altersvorsorge wichtige Änderungen ergeben. Eine Umfrage der Hamburger Unternehmensberatung Faktenkontor zeigt, dass vier von fünf Deutschen nach eigenen Angaben von ihren Banken oder Versicherungen nicht ausreichend informiert ... mehr

Kombi-Rente kommt schon bald

Früh in den Ruhestand - aber mit Teilzeit-Job: Die von der Bundesregierung geplante Kombi-Rente soll laut einem Zeitungsbericht noch vor der Bundestagswahl im kommenden Jahr eingeführt werden. Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) wolle bereits ... mehr

Umfrage: So wenig Rente bleibt den Deutschen

Rund die Hälfte der Deutschen erwartet im Alter eine gesetzliche Rente von unter 50 Prozent ihres heutigen Einkommens. Knapp jeder Fünfte rechnet sogar mit weniger als 30 Prozent. Dies ist das alarmierende Ergebnis einer Umfrage der Fondsgesellschaft Union Investment ... mehr

Abzocke mit Lebensversicherungen: Von wegen "traumhafte Rendite"

Vorsicht beim Verkauf der eigenen Lebensversicherung: Derzeit sind Betrüger unterwegs, die gutgläubige Verbraucher über den Tisch ziehen wollen. Nach einem Bericht der "Financial Times Deutschland" (FTD) sind tausende Bürger betroffen: Sie haben sich von enormen ... mehr

Eltern müssen bei Sozialfall für erwachsenes Kind zahlen

Wird ein erwachsenes Kind zum Sozialhilfeempfänger oder verliert es die wirtschaftliche Selbstständigkeit, müssen die Eltern grundsätzlich Unterhalt bezahlen. Allerdings entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass einem Elternteil in solchen Fällen ein Freibetrag ... mehr

Hoffnung für Opfer von britischer Versicherung Equitable Life

Deutsche Kunden des englischen Lebensversicherers Equitable Life Assurance Society können weiter auf Schadensersatz hoffen. Wie der Bundesgerichtshof (BGH) entschied, sind noch nicht alle möglichen Ansprüche wegen mangelhafter Aufklärung verjährt. Der Versicherer hatte ... mehr

Riester-Rente als private Altersvorsorge

Hinter der Riester-Rente steckt ein vom Staat gefördertes Altersvorsorgemodell. Die Förderung umfasst Zulagen sowie die Sonderausgabenabzugsmöglichkeit im Rahmen der Steuererklärung. Wenn die gesetzliche Rente nicht mehr ausreicht Das geförderte, privat finanzierte ... mehr

Welche Versicherungen gibt es für die Altersvorsorge?

Für die private Altersvorsorge kommen verschiedene Versicherungen in Frage, darunter die Kapitallebensversicherung, die klassische private Rentenversicherung sowie die fondsgebundene Rentenversicherung. Sämtliche Policen bringen wie gewohnt Vor- und Nachteile ... mehr

Wie wichtig ist eine private Altersvorsorge?

Die Frage, ob die gesetzlichen Renten nun sicher sind oder nicht, wird bereits seit Jahrzehnten kontrovers diskutiert. Davon unabhängig, schaffen Sie sich durch eine private Altersvorsorge eine erheblich gesteigerte finanzielle Sicherheit und brauchen sich nicht ... mehr

Private Altersvorsorge: Voraussetzungen für die Rürüp-Rente

Neben der deutlich bekannteren Riester-Rente, die sich ausschließlich an Angestellte richtet, wurde seitens des Staats auch noch eine andere Form der Förderung für die private Altersvorsorge ausgelobt. Die Rede ist von der Rürup-Rente ... mehr

Noch vor der Altersvorsorge an ausreichenden Grundschutz denken

Bevor es an die Frage der Altersvorsorge geht, gilt es, in Sachen Versicherungen einen gewissen Grundschutz zu gewährleisten. Bleibt dieser aus, kann im Extremfall lange vor dem Eintritt ins Rentenalter ein finanzieller Ruin drohen. Am falschen Ende gespart ... mehr

Tipps zur Altersvorsorge mit Anleihen

Bevor Sie eine Altersvorsorge mit Anleihen in Erwägung ziehen, sollten Sie sich über den Charakter dieses Anlagemodells im Klaren sein. Die nachfolgenden Tipps geben dazu einen grundlegenden Einblick in den Handel mit Schuldverschreibungen. Altersvorsorge mit Anleihen ... mehr

Altersvorsorge durch Investmentfonds - Was Sie wissen sollten

Verbraucher mit einem gewissen Gespür für den Markt können mit einer Altersvorsorge durch Investmentfonds höhere Renditen erzielen als mit einer herkömmlichen Anlage. Neben dem Risiko-Faktor sind dabei auch verschiedene Feinheiten zu beachten. Altersvorsorge durch ... mehr

Altersvorsorge mit Aktien - Das sollten Sie beachten

Die Altersvorsorge mit Aktien anzugehen scheint für viele undenkbar und viel zu riskant. Wer spekuliert schon gerne mit der Rente. Doch wenn Sie auf ein paar Dinge achten, ist diese Form der Altersvorsorge gar nicht so abwegig, sie kann Ihnen sogar einiges ... mehr

Welche Sparanlagen sind für die Altersvorsorge geeignet?

Sparanlagen stehen als Ergänzung zur Altersvorsorge hoch im Kurs. Die Deutschen investieren am liebsten in Sparanlagen, die als besonders sicher gelten: Laut Focus.de bauen 80 Prozent auf sichere Anlageformen – nur etwa fünf Prozente lassen sich zugunsten einer ... mehr

Welche Möglichkeiten der Altersvorsorge gibt es?

Es gibt mehr als eine Möglichkeit, fürs Alter vorzusorgen. Welche Variante für Sie die richtige ist, hängt von den individuellen Begleitumständen ab. Zunächst ist es ein wichtiger Unterschied für die Altersvorsorge, ob Sie bei einem Arbeitgeber angestellt und damit ... mehr

Private Altersvorsorge - Vor- und Nachteile der Rürup-Rente

Die Rürup-Rente gilt in erster Linie als Altersvorsorge für Besserverdienende. Das liegt daran, dass die spezielle Förderung in Form steuerlicher Vorteile erfolgt und vor allem Selbstständige, Unternehmer oder auch Freiberufler im Fokus der Anbieter stehen. Gerade ... mehr

Immobilien als Altersvorsorge - Eine sichere Kapitalanlage

Während eine Reihe anderer Formen der Altersvorsorge oder der Kapitalanlage eher in reinen Rechenbeispielen bestehen, haben Immobilien als Altersvorsorge stets auch einen emotionalen Faktor. Das liegt vor allem daran, dass es sich meist um die eigenen ... mehr

Betriebliche Altersvorsorge - Verschiedene Möglichkeiten

Eine betriebliche Altersvorsorge stellt ein probates Mittel dar, Arbeitnehmern neben der gesetzlichen Rente zu einer Zusatzrente zu verhelfen. Dabei existieren gleich fünf verschiedene Möglichkeiten, durch die die betriebliche Altersvorsorge geregelt werden ... mehr

Die Unterstützungskasse, eine Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge

Gemäß des Betriebsrentengesetzes (BetrAVG), existieren fünf verschiedenen Möglichkeiten, um die betriebliche Altersvorsorge zu organisieren. Eine davon ist die Unterstützungskasse, die als eigenständige Versorgungsinstitution fungiert. Unabhängig davon, ob diese ... mehr

Wer hat Anspruch auf die Grundsicherung im Alter?

Die Grundsicherung stellt für manche Menschen einen integralen Bestandteil ihrer Altersvorsorge dar. Dabei ist der Anspruch immer dann gegeben, wenn die Rente und sonstige Einnahmen das Mindesteinkommen unterschreiten. Gemäß des Sozialgesetzbuchs besteht in diesem ... mehr

Freiwillige Invalidenversicherung kann die Rente aufbessern

Die Zeiten, in denen die gesetzliche Rente allein für die Altersvorsorge ausreichte, sind lange vorbei. Nur noch in wenigen Fällen kommen Arbeitnehmer um eine zusätzliche private Altersvorsorge oder andere Instrumente der Absicherung herum. Eine beliebte ... mehr

Riesterrente: Worauf es bei den Mitteilungen ankommt

Anbieter von Produkten für die Riesterrente sind gesetzlich verpflichtet, ihre Kunden regelmäßig und umfassend über den Vertragsverlauf aufzuklären. Doch viele Verbraucher erhalten oft nur lückenhafte Informationen über den Stand ihrer Altersvorsorge ... mehr

Renditen: Lebensversicherungen besser als gedacht

Lebensversicherungen sind einerseits umstritten, andererseits aber immer noch sehr beliebt. Verbraucherschützer bemängeln oft geringe Renditen und hohe Provisionen, die die Verträge zumindest in den ersten Jahren zu einem Verlustgeschäft machen, zumal viele Kunden ... mehr

Altersvorsorge: Mit Umkehrhypotheken die Rente aufbessern

Eine eigene Immobilie und trotzdem reicht im Alter das Geld nicht. Viele Ruheständler sind in dieser Lage. Doch das muss nicht unbedingt sein. Denn Eigenheimbesitzer haben die Möglichkeit, ihre abbezahlten, eigenen vier Wände wieder zu Geld zu machen. Das Interessante ... mehr

Riester-Rente: Das ändert sich 2012

Seit Einführung der Riester-Rente haben die Deutschen rund 15 Millionen Verträge abgeschlossen. Doch das Altersvorsorgeprodukt bleibt auch zehn Jahre nach seiner Einführung umstritten. Und 2012 ändert sich einiges bei der Riester-Rente. Riester-Rente: Sockelbeitrag ... mehr

Immer mehr Rentner müssen Steuern zahlen

Die Rentensteuer trifft immer mehr Senioren. Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung ist die Zahl der steuerzahlenden Rentner seit Einführung des neuen Rentensteuer-Gesetzes bis 2007 auf 2,66 Millionen gestiegen. Und in Zukunft dürften sogar noch deutlich mehr Rentner ... mehr

Geldanlage: So sichern Sie Ihr Vermögen in der Krise

Die Schuldenkrise in Europa beherrscht seit Monaten die Nachrichten. Verbraucher und Anleger beschleicht dabei ein ungutes Gefühl, was den Wert ihres Geldes, ihres Vermögens und ihrer Investments angeht. "Die Lage ist sehr ernst", urteilt Stefan Marotzke vom Deutschen ... mehr

Unfallrente wird nicht auf Witwenrente angerechnet

Der Anspruch auf die Witwenrente mindert sich nicht, wenn man gleichzeitig eine Verletztenrente aus der gesetzlichen Unfallversicherung bezieht. Die Verletztenrente werde nicht als Einkommen auf die Hinterbliebenenrente angerechnet, entschied das Landessozialgericht ... mehr

Zwei Drittel der Deutschen ist gegen die Rente mit 67

Die Einführung der Rente mit 67 erhitzt die Gemüter. Die SPD sorgte zuletzt mit ihrer Forderung, die Rente mit 67 so lange auszusetzen, bis es genügend Arbeitsplätze für ältere Erwerbstätige gebe, und mit parteiinternen Streitigkeiten für Aufsehen ... mehr

Lebensversicherungen: Jetzt knirscht's bei Altersvorsorge und Baufinanzierung

Millionen Besitzer von Lebensversicherungen (LV) machen sich derzeit Sorgen. Denn die Renditen der Verträge schrumpfen. Und damit geraten die Ziele in Gefahr, die mit den Lebenspolicen erreicht werden sollten - beispielsweise ein finanzielles Polster fürs Alter ... mehr

Rente mit 67: Müntefering verteidigt Verlängerung der Lebensarbeitszeit

In der SPD gibt es Streit um die Zukunft der Rente mit 67. Generalsekretärin Andrea Nahles kündigte an, ihre Partei wolle das höhere Renteneintrittsalter per Gesetz vorerst auf Eis legen. Dagegen verteidigte Ex-Parteichef Franz ... mehr

Rente mit 67: Sozialverbände und SPD wettern gegen spätes Renteneintrittsalter

Sozialverbände und die SPD laufen weiter Sturm gegen die Rente mit 67. Die Sozialverbände VdK und SoVD warnten vor einer wachsenden Armut in Deutschland. Sie forderten die Bundesregierung zum Handeln auf. Außerdem müsse auf die Rente mit 67 verzichtet werden ... mehr

Verzinsung bei Lebensversicherungen sinkt deutlich

Verbraucher in Deutschland müssen sich in diesem Jahr auf eine sinkende Verzinsung ihrer Lebens- und Rentenversicherung einstellen. Das geht aus einer Umfrage des "Hamburger Abendblatts" unter den 40 größten Lebensversicherern hervor. Demnach wollen 23 von ihnen ... mehr

Rente mit 69: Wirtschaftsweise langfristig für späteres Renteneintrittsalter

Seit Anfang diesen Jahres wird die Rente mit 67 schrittweise eingeführt. So will der Gesetzgeber die Beiträge in der gesetzlichen Rentenversicherung stabil halten. Experten gehen aber schon jetzt von einer weiteren Anhebung des Renteneintrittsalters ... mehr
 


shopping-portal