• Home
  • Themen
  • Andrea Nahles


Andrea Nahles

Andrea Nahles

Rente wird stabilisiert - Jüngere sorgen mehr privat vor

Für die Rente bringt die Koalition einiges auf den Weg. Dafür erhält sie von den Arbeitgebern einen Rüffel. Viele Jüngere verlassen sich...

Mit dem Rentenpaket soll nach den Plänen der Bundesregierung unter anderem das Rentenniveau von derzeit 48,1 Prozent bis 2025 nicht unter 48 Prozent sinken.

Seit Bildung der großen Koalition fällt die SPD in den Umfragen zurück. Die Partei will nun zur Sacharbeit zurückkehren. Doch mangelt es daran überhaupt?

Heil, Nahles, Maas und Scholz: Mit Sacharbeit soll es aufwärts gehen.
Eine Analyse von Helena Serbent

CDU und CSU stellen sich neu auf – und die SPD kann davon profitieren. Wenn sie sich endlich mal geschickt anstellt.

Polizisten im Einsatz am Rande einer Demonstration in Köln.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Eine verunsicherte SPD und eine sich personell erneuernde CDU - trotz aller Probleme wollen sie die angeschlagene Koalition fortsetzen...

Umgeben von Mitgliedern des Parteivorstands gibt Andrea Nahles zum Abschluss einer Sitzung des SPD-Vorstands im Willy-Brandt-Haus eine Pressekonferenz.

Die SPD steckt im Umfragetief. Nach ihrer Klausurtagung demonstriert die Spitze Geschlossenheit. Sie will das Ruder herumreißen – aber ohne Sonderparteitag mit Groko-Votum.

Die Laune will man sich nicht vermiesen lassen: Parteichefin Andrea Nahles mit den Kollegen aus dem Parteivorrstand.

Im Umfragekeller stecken sie beide, CDU wie SPD. Ihre Spitzen beraten, wie es weitergeht. Während die einen euphorisch über einen Neustart beraten, herrscht bei den anderen große Ratlosigkeit.

Kanzlerin Angela Merkel und SPD-Chefin Andrea Nahles: CDU und SPD stecken im Umfragetief. Während die CDU einen neuen Vorsitzenden sucht, debattiert die SPD über den Fortbestand der Groko.

Union und SPD beschäftigen sich in diesen Tagen vorrangig mit sich selbst. Viele Bürger treibt etwas anderes um: Wie können brutale Gewalttaten wie die Gruppenvergewaltigung in Freiburg verhindert werden?

Tatort der Gruppenvergewaltigung in einem Industriegebiet in Freiburg.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Die SPD schmiert ab, ihr Ex-Chef Gabriel verfolgt das Elend aus den USA. Dort macht er sich ein Bild von der Wahl und redet in bester Laune mit Trump-Wählern – bis er die neueste Sonntagsfrage sieht.

Harper's Ferry: Sigmar Gabriel (SPD), früherer Vizekanzler und Außenminister, steht an der Mündung des Shenandoah River in den Potomac: Gabriel will in den USA vor den Wahlen" mit Trump-Wählern sprechen.

Geht es nach Andrea Nahles, soll die SPD Ende 2019 über ihre Zukunft verhandeln. Den Jusos dauert das zu lange: Sie wollen die große Koalition beenden – so schnell wie möglich.

Kevin Kühnert: Der Vorsitzende der SPD-Nachwuchsorganisation stellte sich von Anfang an gegen die Groko.

Nach den jüngsten Wahlschlappen herrscht Ratlosigkeit in der SPD. Wie kommt die Partei aus dem Dauertief? Manche sagen hinter vorgehaltener Hand: mit einer neuen Vorsitzenden. Die ist die Nörgelei nun leid.

Andrea Nahles auf einer Pressekonferenz zum Ausgang der Landtagswahl in Hessen: Nach den Wahlschlappen in Hessen und Bayern steht auch die SPD-Vorsitzende in der Kritik.

Die SPD will sich mit einem Fahrplan aus der Krise bringen. Die Gegner einer Koalition fordern einen politischen Sabotageakt. Doch ihnen läuft die Zeit davon. 

SPD-Fahne vor dem Willy-Brandt-Haus: In der Koalition bleiben oder nicht, wie entscheidet die SPD?
Von Jonas Schaible

Nach den Wahl-Debakeln in Hessen und Bayern steht die große Koalition auf dem Prüfstand: Eine Mehrheit der Deutschen möchte laut einer aktuellen Umfrage, dass die SPD die Koalition verlässt.

Andrea Nahles, SPD-Parteivorsitzende: Die SPD musste bei den Landtagswahlen in Bayern und Hessen große Verluste hinnehmen.
Von Patrick Diekmann

Die SPD steckt in einem Sumpf fest. Man strampelt sich ab und doch sinkt man tiefer. An Ideen für ein neues Fundament mangelt es nicht. Und Merkels Abschied auf Raten erhöht den Erneuerungsdruck.

Andrea Nahles bei der SPD-Pressekonferenz nach der Vorstandssitzung.

Angelas Merkels Abschied vom CDU-Vorsitz bringt die Verhältnisse zum Tanzen. Wann erklärt sich Friedrich Merz? Und viele Augen richten sich...

Die Beziehung zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer war in den letzten Monaten zunehmend belasted.

Eine polarisierte Gesellschaft braucht eine sozialdemokratische Volkspartei – die SPD muss sich dafür deutlich verändern.

Der hessische SPD-Spitzendkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel und Parteichefin Andrea Nahles treten im Willy-Brandt-Haus in Berlin vor die Presse: Die Sozialdemokraten verloren bei der Landtagswahl in Hessen mehr als zehn Prozent der Stimmen.
Ein Gastbeitrag von Lars Klingbeil

Die Sozialdemokraten in Hessen sind wütend. Vor allem auf die Regierung in Berlin. Man selbst habe keine Fehler gemacht - diese Analyse klingt verdächtig bekannt.

Thorsten Schäfer-Gümbel, Spitzenkandidat der SPD: Beim Wahlkampf in Hessen habe man alles richtig gemacht, so die Meinung der Genossen.
Eine Analyse von Jonas Schaible, Wiesbaden

Die SPD will es noch mal probieren in der großen Koalition. Kann das klappen? Ex-SPD-Chef Kurt Beck sagt: Ja. Wenn nicht, könne die Koalition aber auch vor der Halbzeit platzen.

Kurt Beck: Der frühere Ministerpräsident und SPD-Chef hält nichts davon, die Brocken in der großen Koalition vorschnell hinzuwerfen.
Ein Interview von Jonas Schaible

Auch die Hessen haben CDU und SPD stellvertretend für die Bundespolitik abgewatscht. Bei "Anne Will" ging es deshalb ums große Ganze: Ist die GroKo am Ende? Gibt es personelle Konsequenzen bei CDU und SPD? I Von Nico Damm

Talk-Runde bei "Anne Will": Die ersten Ergebnisse der Landtagswahl in Hessen stellen die Große Koalition erneut vor Probleme.
Eine TV-Kritik von Nico Damm

Dramatische Verluste für CDU und SPD, Rekordergebnis für die Grünen. Die Landesregierung wackelt. Und in Berlin setzt SPD-Chefin Nahles der großen Koalition ein Ultimatum. Was sagt uns die Hessenwahl? Drei Thesen.

Der hessische SPD-Spitzenkandidat Schäfer-Gümbel und Parteichefin Nahles bei einer Wahlkampfveranstaltung: Geht die SPD, oder bleibt sie?
Von Tatjana Heid

Wähler wollen Regierende, die Probleme lösen – nicht Regierende, die Probleme schaffen: die wichtigste Lehre der Hessen-Wahl. Die Deutschen haben eine bessere Regierung verdient als die gegenwärtige.

Angela Merkel
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Die Hessen wählen einen neuen Landtag. Doch die Wahl wirkt bis ins Berliner Regierungsviertel. Die große Koalition könnte zerbrechen. Und Merkel ist doppelt gefährdet.

Volker Bouffier (von links), Thorsten Schäfer-Gümbel und Tarek Al-Wazir: Wer hat in Hessen die Nase vorn?
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier

Bei der Hessen-Wahl steht auch für die GroKo im Bund viel auf dem Spiel. Möglich, dass Schwarz-Rot noch stärker ins Schlingern kommt...

.

Bei der Hessen-Wahl befürchten CDU und SPD herbe Verluste. Die Kanzlerin mischt sich in den Wahlkampf ein und warnt vor einer linken Regierung. Besonders dramatisch zeigt sich die Lage bei der SPD.

Kanzlerin Angela merkel mit dem hessischen Minsterpräsidenten Volker Bouffier und SPD-Chefin Andrea Nahles mit dem SPD-Spitzenkandidaten in Hessen, Thorsten Schäfer-Gümbel: CDU und SPD stellen sich auf ein schwieriges Wahlergebnis bei der Landtagswahl in Hessen ein.

Union und SPD im rapiden Sinkflug: Eine Woche vor der zur Schicksalsfrage erklärten Wahl in Hessen schmeißen sich die Parteichefinnen in die...

Bundeskanzlerin Angela Merkel unterhält sich mit der SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles und Martin Schulz.

Kurz vor der Landtagswahl in Hessen stecken die Parteien der großen Koalition weiter in der Krise. Führende SPD-Politiker warnen jedoch davor, das Regierungsbündnis zu verlassen.

Angela Merkel und Horst Seehofer bei einer Kabinettssitzung: Die Hessen-Wahl könnte für die große Koalition richtungsweisend sein.

Wer in Teilzeit gehen will, war für die Rückkehr in Vollzeit bisher auf das Einverständnis des Arbeitgebers angewiesen. Das wird ab...

Hubertus Heil (SPD), Bundesminister für Arbeit und Soziales, spricht im Bundestag zum Qualifizierungschancengesetz.

CDU-Regierungschef Bouffier und SPD-Herausforderer Schäfer-Gümbel liefern sich ein lebhaftes TV-Duell vor der Hessen-Wahl. Harte Angriffe bleiben aus – vielleicht braucht man einander noch.

Handschlag vor dem TV-Duell: Volker Bouffier (CDU) und Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD) im Studio des im Hessischen Rundfunks.

Erst sagte sie Nein, nun macht sie es doch: Katarina Barley wird laut Medienberichten Spitzenkadidatin der SPD für die Europawahl. Ihr Amt als Justizministerin würde sie dann aufgeben.

Justizministerin Katarina Barley: Designierte Spitzenkandidatin der SPD für die Europawahl.

Nach dem Desaster in Bayern klammert sich die SPD an Durchhalteparolen. Dabei müsste die Partei dringend reagieren – und hat dabei nur eine Wahl.

Andrea Nahles: Bei ihrem Pressestatement nach der Landtagswahl in Bayern flüchtet sich die SPD-Chefin in Durchhalteparolen.
Ein Kommentar von Daniel Schreckenberg

Die große Koalition, die SPD-Spitze, die CSU-Spitze, die Kanzlerin: Nach der Bayern-Wahl steht auf einmal alles auf dem Prüfstand. Die Konsequenzen einer historischen Wahl.

Kanzlerin Angela Merkel und SPD-Vorsitzende Andrea Nahles: Ihre Koalition bewegt sich auf dünnem Eis.
  • Jonas Mueller-Töwe
Von Jonas Mueller-Töwe, Tatjana Heid

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website