• Home
  • Themen
  • Arbeitsministerium


Arbeitsministerium

Arbeitsministerium

US-Inflation steigt weiter unerwartet stark

In den USA steigen die Preise immer schneller. Die Inflationsrate liegt jetzt bei 8,6 Prozent gegenĂŒber dem Vorjahr. Experten hatten mit einem deutlich geringeren Preisanstieg gerechnet.

Großmarkteinkauf in Orlando, Florida: Die Amerikaner mĂŒssen fĂŒr Dinge des tĂ€glichen Bedarfs mehr ausgeben.

Ab Juli erhalten Millionen Rentner und Rentnerinnen deutlich höhere BezĂŒge: Der Bundestag stimmte fĂŒr einen Gesetzesentwurf aus dem Arbeitsministerium. Auch die Erwerbsminderungsrente wird angepasst.

Senior mit Geld auf dem Tisch (Symbolbild): Die Rente wird zum 1. Juli erhöht.

Mit einigen seiner Minister hat Olaf Scholz kein GlĂŒck: Sie sorgen permanent fĂŒr Negativ-Schlagzeilen. Bei Hubertus Heil ist das anders. Das liegt an seiner besonderen Methode.

NĂ€he zu Menschen herzustellen (hier im Bundestagswahlkampf), ist eines der Haupttalente von Hubertus Heil
Von Miriam Hollstein

Die Verbraucherpreise steigen weltweit deutlich. In den USA hat die Inflation nun 8,5 Prozent erreicht, der höchste Wert seit 1981. Grund fĂŒr den hohen Wert waren vor allem die Preise fĂŒr Sprit, Mieten und Lebensmittel. 

Eine Kundin in einem Supermarkt in New York (Symbolbild): Gestiegene Lebensmittelpreise trieben auch die Inflationsrate in die Höhe.

Krieg, Pandemie, Inflation - inmitten der schlechten Nachrichten gibt es fĂŒr die Rentnerinnen und Rentner in Deutschland eine positive...

Die Renten in Deutschland sollen laut Arbeitsministerium zum Juli krÀftig steigen.

Die Preise steigen nicht nur in der EU. Auch in den USA wird vieles teurer. Im Februar lag die Inflationsrate bei fast 8 Prozent – so hoch wie zuletzt 1982.

Frau in einem Supermarkt in New York (Symbolbild): Verbraucher in den USA mĂŒssen mit steigenden Preisen klarkommen.

Was wird aus der Riester-Rente? Derzeit gibt es dazu nur eine klare Antwort: Sie soll reformiert werden. Die Rentenversicherung möchte...

Was wird aus der Riester-Rente?.

Die Ampelregierung verspricht eine neue Politik und neue Gesichter. Unverbraucht und voller frischer Ideen. RÀcht sich das? Die Kabinette von Schröder und Merkel hatten der neuen Regierung etwas voraus. 

Kanzler Olaf Scholz (M.) mit den Ministern Cem Özdemir (v. l.), Annalena Baerbock und Robert Habeck: Nicht alle haben Regierungserfahrung.
Von Michael Freckmann

Die nordrhein-westfÀlischen Arbeitsschutzbehörden kontrollieren ab sofort die Einhaltung der 3G-Regelung am Arbeitsplatz. Auch die Umsetzung der Hygieneschutzkonzepte und der ...

Corona-Test

Die 3G-Regel fĂŒr BĂŒros ist schon lĂ€nger geplant. Allerdings soll das Berufsleben noch weiter eingeschrĂ€nkt werden. Möglicherweise mĂŒssen die meisten Deutschen bald wieder aus dem Homeoffice arbeiten.

Hubertus Heil: Das vom SPD-Politiker gefĂŒhrte Arbeitsministerium will offenbar eine Homeoffice-Pflicht in Deutschland wieder einfĂŒhren.

Die Inflation in den USA steigt rasant – und bringt Joe Biden zunehmend in BedrĂ€ngnis. Der PrĂ€sident spielt auf Zeit, doch das Risiko fĂŒr ihn ist hoch. 

US-PrÀsident Joe Biden: Neben vielen weiteren Problemen bringt ihn nun auch noch die Inflation in BedrÀngnis.
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington

Die Zahl der AsylantrĂ€ge steigt, besonders von Afghanen. Gleichzeitig leben in Deutschland bereits Tausende in einem Schwebezustand, der schĂ€dlich ist fĂŒr die Integration.

Ein Migrant wĂ€rmt sich an der polnisch-belarussischen Grenze in einem Krankenwagen auf: Über die Belarus-Route kommen derzeit vermehrt Afghanen auch bis nach Deutschland.
  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs

Die Teuerungsrate in den USA hat im August etwas nachgelassen. Von 5,4 Prozent im Juli ging sie auf 5,3 Prozent zurĂŒck. Damit liegt die Inflation weiter deutlich ĂŒber dem Ziel der Notenbank Fed. 

Kunden in einer Filiale der US-amerikanischen Supermarktkette Whole Foods (Symbolbild): Der Anstieg der Verbraucherpreise sind im August leicht zurĂŒckgegangen.

Der Dax steigt und steigt: Nach positiven Inflationsdaten aus den USA ist der Leitindex auf ein neues Allzeithoch geklettert. Manche Firmen profitierten davon besonders.

Der Handelssaal der Frankfurter Börse: Der Leitindex Dax ist auf einen Höchststand gestiegen.

Wenn die Corona-Inzidenz in Deutschland ĂŒber 50 steigt, sollen die Betriebe nach Ansicht des Arbeitsministeriums Homeoffice wieder verpflichtend anbieten. Die Wirtschaft steht dem jedoch skeptisch gegenĂŒber.

Hubertus Heil: In der Wirtschaft stoßen die Ideen aus seinem Ministerium auf wenig Gegenliebe.

Ab dem 1. Juli mĂŒssen die Arbeitgeber kein Homeoffice mehr anbieten. Doch welche Regeln gelten dann im BĂŒro und droht eine Infektion am Arbeitsplatz? Zwei Experten erlĂ€utern die Risiken.

RĂŒckkehr ins BĂŒro: Viele haben dabei ein mulmiges GefĂŒhl.
Von Christiane Braunsdorf

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website