• Home
  • Themen
  • Israel


Israel

Israel

Trumps UN-Botschafterin ist der neue Star der Israel-Lobby

Zur größten politischen Konferenz des Jahres in der US-Hauptstadt kommen alle: Israels Premier Netanjahu, US-Vizepräsident Pence, der halbe Kongress. Der wahre Star ist aber jemand anderes.

Nikki Haley: Die amerikanische Uno-Botschafterin wird beim Aipac-Treffen gefeiert
Von Fabian Reinbold, Washington

Der syrische Machthaber Assad hält sich mit Hilfe des iranischen Regimes an der Macht. Israel fühlt sich bedroht und schließt Schläge gegen die syrische Regierung nicht mehr aus. 

Israels Ministerpräsident Netanjahu: "Wenn er auf uns schießt, werden wir seine Streitkräfte zerstören."

Am Samstag sollte Argentinien seinen letzten Test vor der WM gegen Israel in Jerusalem spielen. Doch nach heftigen Protesten hat der Vize-Weltmeister das Spiel abgesagt.

Gonzalo Higuain: Weil das Spiel in Israel abgeblasen wurde, sucht Argentinien nun nach einer sportlichen Alternative.

Benjamin Netanjahu ist einer der schärfsten Kritiker des Iran-Abkommens. In Berlin wirbt der israelische Premier dafür, dass Deutschland die Vereinbarung verlässt. Bei Merkel dringt er damit nicht durch.

Netanjahu bei Merkel im Kanzleramt: Einig über das Ziel, uneinig über den Weg dahin.

Netta aus Israel hat den Eurovision Song Contest mit dem Song "Toy" gewonnen. Wie so oft scheiden sich am Siegertitel die Geister. Hat der knallbunte Popsong die Trophäe verdient?

Netta aus Israel beim ESC 2018

Gegen Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu wird wegen Korruption ermittelt. Nun droht auch seiner Ehefrau Sara juristischer Ärger. Es geht um Essen im Wert von 100.000 Dollar.

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu mit seiner Ehefrau Sara 2016 in Jerusalem: Sara Netanjahu soll Restaurantrechnungen im Wert von über 100.000 Dollar unrechtmäßig abgerechnet haben.
Von Stefan Rook

Israel hat ein palästinensisches Schiff angehalten, das gegen die Seeblockade des Gazastreifens protestieren wollte. Anlass der Aktion war der Jahrestag des Übergriffs auf eine Gaza-Hilfsflotte.

Protest gegen Seeblockade im Gazastreifen: Mehrere Fischerboote sind unterwegs, um ein Zeichen zu setzen – eins wurde von der israelischen Armee aufgehalten.

Der russische Milliardär und Inhaber vom FC Chelsea hat wohl die israelische Staatsbürgerschaft angenommen. Sein Visum für Großbritannien war abgelaufen und die Verlängerung blieb aus.

Roman Abramowitsch läuft aus einem Gerichtsgebäude: Chelsea-Besitzer Abramowitsch wird israelischer Staatsbürger.

Der Giro d'Italia ist beendet: Vom 4. bis zum 27. Mai 2018 lief die 101. Auflage der Italien-Rundfahrt. In insgesamt 21 Etappen umfasste die Strecke 3562,9 Kilometer.  Der Brite Chris Froome konnte den Gesamtsieg einfahren.

Chris Froome: Der britische Radsportler hält die Trophäe für den Gesamtsieg der Giro d'Italia in den Händen.

Im UN-Menschenrechtsrat stimmten 29 Staaten für die Einsetzung einer internationalen Ermittlungskommission, um den Einsatz von Israels Armee im Gazastreifen zu prüfen. Jerusalems Regierung reagiert sofort. 

Palästinensische Demonstranten im Gaza-Streifen. Gestern schaute die Welt gebannt auf die Situation und die brutalen Ausschreitungen in Israel.

Paraguay hat seine diplomatische Vertretung nach Jerusalem verlegt. Der südamerikanische Staat folgt damit dem Beispiel der USA und Guatemalas. Der Schritt gilt als umstritten.

Paraguays Präsident Horacio Cartes schüttelt Israels Premierminister die Hand: Benjamin Netanjahu lobte Paraguay als "wunderbaren Freund".

Dieter Hanitzsch ist einer der bekanntesten Karikaturisten Deutschlands – und nun aufgrund von Antisemitismus-Vorwürfen seinen Job los. Im Gespräch schildert er seine Sicht der Dinge.

Karikaturist Dieter Hanitzsch: Als antisemitisch wurde seine Zeichnung kritisiert, die "Süddeutsche Zeitung" beendete daraufhin die Zusammenarbeit.
  • Jonas Mueller-Töwe
Von Jonas Mueller-Töwe

Deutsche Großstädte wachsen. Deshalb sind immer mehr Autos auf den Straßen. Das ist ein großes Problem – und immer öfter lebensgefährlich.

  • Florian Harms
von Florian Harms

Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben mehrere Ziele in Gaza angegriffen. Mit dem Bombardement antwortete sie Palästinensern, die auf israelische Soldaten geschossen hatten.

Israelischer Militärposten nahe Gaza: In dieser Woche erschossen israelische Soldaten mehr als 50 Palästinenser.

Licht und Schatten für Israel: Nach den blutigen Gaza-Protesten erhöht sich der diplomatische Druck auf den jüdischen Staat...

Nach den blutigen Gaza-Protesten weht auf dem Taksim-Platz in Istanbul eine türkische Flagge weht auf Halbmast.

Nachdem die türkische Regierung bereits den israelischen Botschafter des Landes verwies, muss nun auch der Generalkonsul die Türkei verlassen. 

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan während einer Rede: Türkei fordert Israels Generalkonsul in Istanbul zur Ausreise auf.

Der türkische Präsident Erdogan hat das Vorgehen Israels gegen die Palästinenser als "Genozid" bezeichnet. Jetzt hat Israels Regierungschef Netanjahu mit ebenso harten Worten reagiert.

Benjamin Netanjahu: Der israelische Ministerpräsident hat den türkischen Präsidenten Erdogan scharf angegriffen.

Während Israel die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem feiert, sterben Dutzende Palästinenser. Die internationale Presse kennt den Schuldigen für die Eskalation, doch einig ist sie sich nicht.

Palästinensische Demonstranten im Gaza-Streifen. Gestern schaute die Welt gebannt auf die Situation und die brutalen Ausschreitungen in Israel.

Israel feiert am 14. Mai sein 70-jähriges Bestehen. Das Land blickt auf eine ereignisreiche Geschichte zurück. Eine Übersicht zu den wichtigsten Geschehnissen seit der Gründung des Staates.

Eine Grenzziehungskommission unter Aufsicht der UNO bei der Arbeit in Palästina im Mai 1949: Am 14. Mai 1948 feiert Israel sein 70-jähriges Bestehen.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website