Sie sind hier: Home > Themen >

Jerusalem

Thema

Jerusalem

Karfreitag: Bedeutung, Traditionen und Bräuche des Feiertags

Karfreitag: Bedeutung, Traditionen und Bräuche des Feiertags

Karfreitag spielt in der christlichen Religion eine wichtige Rolle. Wir erklären, warum er so wichtig ist und welche Traditionen und Bräuche es an diesem Tag gibt. Es ist ein Tag des Gedenkens, des Innehaltens und der Traditionen:  Karfreitag erinnert an die Kreuzigung ... mehr
Palmsonntag: Was bedeutet der Feiertag?

Palmsonntag: Was bedeutet der Feiertag?

Palmsonntag ist sowohl in der katholischen als auch in der evangelischen Kirche ein wichtiger Feiertag. Doch welche Bedeutung hat der letzte Sonntag vor Ostern? Der Palmsonntag ist der sechste und letzte Sonntag der Fastenzeit sowie der letzte Sonntag vor Ostern ... mehr
Sara Netanjahu liegt im Krankenhaus

Sara Netanjahu liegt im Krankenhaus

Sorge in Israel: Die Frau des Ministerpräsidenten muss sich in einem Krankenhaus behandeln lassen. Grund ist offenbar eine Blinddarmentzündung.  Sara Netanjahu, Ehefrau des israelischen Ministerpräsidenten, ist mit einer Blinddarmentzündung ins Krankenhaus eingeliefert ... mehr
Tausende bei Beerdigung in Jerusalem

Tausende bei Beerdigung in Jerusalem

Verstoß gegen Corona-Regeln: Tausende Ultraorthodoxe waren am Sonntag für ein Begräbnis in Jerusalem zusammengekommen. (Quelle: Euronews) mehr
Kiel: Stadt gedenkt der Opfer des Holocaust

Kiel: Stadt gedenkt der Opfer des Holocaust

Der 27. Januar ist ein Gedenktag für die Opfer des Holocaust. Auch die Stadt Kiel beteiligt sich mit einem besonderen Klassenfoto und erinnert stellvertretend an 32 Kinder der jüdischen Schule. Die Stadt Kiel gedenkt der Opfer des Holocaust. Auf der Webseite der Stadt ... mehr

Aerosole – die Gegenspieler der Treibhausgase? | Klimalexikon

Aerosole können die Wolkenbildung und damit Niederschläge beeinflussen, auch saurer Regen geht auf ihre Kappe. Sie gelten dennoch als Gegenspieler von CO2 und Co. – warum? Ein Überblick.  Am Ende dieses Satzes steht ein Punkt. Dieses kleine Satzzeichen ... mehr

Corona-Impfung: Israel will binnen 30 Tagen aus der Krise herauskommen

Israel befindet sich zum dritten Mal im Lockdown – mit harten Einschränkungen. Gleichzeitig läuft die Corona-Impfkampagne mit hohem Tempo an. Warum kann das Land so viel schneller impfen? Während in Deutschland ein höheres Tempo bei der Beschaffung ... mehr

Israels Parlament hat sich aufgelöst: Schon wieder Neuwahlen

Nur ein halbes Jahr hat die wackelige Koalition von Netanjahus Likud und Gantz' Mitte-Bündnis Blau-Weiß gehalten. Vordergründig scheiterte sie nun am Streit um den Staatshaushalt. Schon zum vierten Mal binnen zwei Jahren müssen die Israelis ein neues Parlament ... mehr

Schattenkriege der Ritter: Wie Spezialkommandos im Mittelalter Kriege entschieden

Ritter, Tod und Teufel: Im Mittelalter wurde nicht nur mit Schwert und Lanze gekämpft, sondern auch mit List und Tücke. Geheime Kommandounternehmen brachten ganze Festungen zu Fall. Große Ziele hatten die Ritter des Ersten Kreuzzugs, als sie 1096 gen Osten aufgebrochen ... mehr

Palästinenser wollen Kontakte zu Israel wieder aufnehmen

Seit Mai gibt es keine Zusammenarbeit zwischen Israel und Palästina. Nun soll die Sicherheitskooperation wieder aufgenommen werden, Ausschlaggebend dafür sind finanzielle und gesundheitspolitische Probleme ... mehr

US-Wahl – Israel: Netanjahu gratuliert Biden und Harris – und dankt Trump

Nach dem verkündeten Sieg Joe Bidens um den Präsidentschaftsposten in den USA haben Regierende weltweit gratuliert. Israels Ministerpräsident Netanjahu dankte zusätzlich auch Donald Trump. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat Joe Biden und seiner ... mehr

Tagesanbruch: Krieg im Kaukasus – direkt vor unseren Augen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wir neigen dazu, nur das zu sehen, was direkt vor unseren Augen geschieht. Derzeit geschieht dort einerseits immer weniger: leere Straßen, geschlossene ... mehr

Siedlungspolitik: Israel und USA weiten Wissenschaftskooperation aus

Die USA hat einen weiteren Schritt unternommen, um die international strittige israelische Siedlungspolitik zu legitimieren. Das Abkommen weitet die wissenschaftliche Zusammenarbeit im besetzten Westjordanland aus. Israel und die USA weiten ihre wissenschaftliche ... mehr

Historisches Abkommen: Israel und Bahrain nehmen offiziell Diplomatie auf

Mit Washingtons Unterstützung baut Israel seine Beziehungen zu arabischen Staaten aus. Ein Abkommen wurde nun offiziell unterschrieben. Die USA sprechen von "gewaltigen" wirtschaftlichen Chancen. Israel und Bahrain haben bei einer Zeremonie in Manama ... mehr

Serbischer Präsident Vucic von Trump überrumpelt? Spott nach kurioser Szene

Das Wirtschaftsabkommen zwischen Serbien und dem Kosovo wurde am Freitag plötzlich zur Nebensache. Denn Serbien verpflichtete sich offenbar zu mehr als Präsident Vucic bewusst war.  Ein großer Schritt in der Beziehung zwischen  Serbien und dem  Kosovo rückte am Freitag ... mehr

Trump verkündet Abkommen – Blick vom Nebenmann ist unbezahlbar

Hat er sich von Trump überrumpeln lassen? Wegen dieser Szene spottet das Netz über den serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic. (Quelle: t-online.de) mehr

Israel: Kompromiss wendet Neuwahl vorerst ab

Die Israelis haben in den letzten Jahren oft gewählt. Jetzt schon wieder? Wenige Stunden vor Ablauf der entscheidenden Frist kommt die Koalition unter Ministerpräsident Netanjahu nun doch zu einer Lösung. In Israel ist eine abermalige Neuwahl praktisch in letzter Minute ... mehr

Israel startet weiteren Vergeltungsangriff

Erneut ist es zu Angriffen am Gazastreifen gekommen, diesmal mit Brand-Ballons. Israel macht dafür die islamistische Hamas verantwortlich. Eigentlich hatte die Corona-Krise zeitweise für ein wenig Entspannung in dem Gebiet gesorgt. Nach anhaltenden Angriffen ... mehr

Zuroff: Bewährungsstrafe für SS-Wachmann "sehr enttäuschend"

Der "Nazi-Jäger" Efraim Zuroff hat die Verurteilung eines ehemaligen SS-Wachmanns im Konzentrationslager Stutthof am Donnerstag grundsätzlich begrüßt. Die zweijährige Jugendstrafe auf Bewährung bezeichnete er jedoch als "sehr, sehr enttäuschend". Die Hamburger ... mehr

Israel: UN suspendiert Mitarbeiter wegen pikanten Videos

Die UN setzt sich gegen sexuelle Gewalt und Missbrauch ein: Nun kursiert ein Video im Netz, das eindeutige Szenen zeigt – in einem Fahrzeug der Organisation. Deshalb wurden zwei Mitarbeiter nun suspendiert. Nach dem Auftauchen eines mutmaßlichen Sex-Videos haben ... mehr

Israel will Westjordanland teilweise annektieren – Stichtag 1. Juli

Stichtag 1. Juli: Mit Spannung wird erwartet, ob die israelische Regierung ihre Pläne wahr macht und Teile des Westjordanlandes annektiert. Die internationale Gemeinschaft ist alarmiert.  Israel könnte am Mittwoch mit der Umsetzung von umstrittenen Annexionsschritten ... mehr

Coronavirus in Israel: Wie teuer wird die schnelle Lockdown-Öffnung für das Land?

Mit raschen und strikten Maßnahmen konnte Israel im Frühjahr die Ausbreitung des Coronavirus zunächst stoppen. Doch nun steht das Land vor einer zweiten Infektionswelle – weil es Warnungen ignorierte? Zu Beginn der Corona-Pandemie konnten sich nirgendwo ... mehr

Israel will Bau von "Trump-Höhen" auf dem Golan vorantreiben

Israel will US-Präsident Donald Trump eine Siedlung auf den Golanhöhen widmen. Das Bauprojekt ist hoch umstritten, denn das Gebiet ist eigentlich syrisches Territorium. Israel will den geplanten Bau einer nach US-Präsident Donald Trump benannten Siedlung ... mehr

Jerusalem: Hunderte protestieren nach Tod von Palästinenser

Am Samstagabend sind in Jerusalem Hunderte Menschen auf die Straße gegangen, nachdem Polizisten einen geistig behinderten Palästinenser erschossen hatten. Abbas sprach von einem "Kriegsverbrechen". Nach der Tötung eines unbewaffneten Palästinensers in Jerusalem ... mehr

Bei Ausgrabungen in Jerusalem: Forscher machen Sensationsfund an Klagemauer

Die Klagemauer gehört zu den wichtigsten religiösen Bauwerken in Jerusalem. Nun haben Archäologen eine bedeutende Entdeckung gemacht – direkt in der Nähe. Bei Ausgrabungen in der Nähe der Klagemauer in Jerusalem haben israelische Forscher drei unterirdische ... mehr

Nahe der Klagemauer: Unterirdische Räume entdeckt

Bilder eines historischen Funds: Nahe der Klagemauer in Jerusalem wurden unterirdische Räume aus der Römerzeit entdeckt. (Quelle: ProSieben) mehr

Palästinenser kündigen Abkommen mit Israel und USA auf

Israel will in Übereinstimmung mit dem Nahost-Plan von US-Präsident Trump die Siedlungen und das Jordantal im Westjordanland annektieren. Palästina hat nun mit dem Ende aller Vereinbarungen gedroht. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat am Dienstag ein Ende aller ... mehr

Israel: Nach langem politischen Stillstand – neue Einheitsregierung vereidigt

Über 500 Tage herrschte in Israel politischer Stillstand. Jetzt ist eine neue Einheitsregierung unter der Führung von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu vereidigt worden.  Nach anderthalb Jahren politischer Lähmung hat  Israel eine neue Regierung ... mehr

Israel: Grünes Licht für weitere Amtszeit Netanjahus – trotz Korruptionsklagen

Israels bisheriger Ministerpräsident Benjamin Netanjahu darf eine neue Regierung bilden – trotz mehrerer  Korruptionsklagen.  Dafür hat Israels Höchstes Gericht den Weg frei gemacht.  Israels Höchstes Gericht hat am Mittwochabend Petitionen gegen eine weitere Amtszeit ... mehr

Israel: Netanjahu beantragt Verschiebung von Prozessbeginn

Am 17. März sollte der Prozess gegen Israels Ministerpräsidenten Netanjahu beginnen. Der Angeklagte will den Termin mithilfe eines Antrags hinauszögern. Im Raum stehen Korruptionsvorwürfe.  Der wegen Korruption angeklagte israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ... mehr

Wahl in Israel: Benjamin Netanjahu verkündet "Riesensieg"

Es ist die dritte Wahl in einem Jahr. Letzte Umfragen sagten eine Fortsetzung des politischen Patts voraus – doch es könnte anders kommen, wie erste Prognosen andeuten. Benjamin Netanjahu feiert schon seinen Sieg. Die konservative Likud-Partei des Regierungschefs ... mehr

Armin Laschet besucht Israel: Ist er der nächste deutsche Kanzler?

Der Besuch des NRW-Ministerpräsidenten in Jerusalem und Tel Aviv ist lange geplant. Doch mit seiner Kandidatur für den CDU-Vorsitz hat sich die Lage geändert. Kann Armin Laschet Kanzler? Armin Laschet ist nervös, und man merkt es ihm an. Der nordrhein ... mehr

Laschet: Schäme mich für Antisemitismus in Deutschland

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat Israel ein entschlossenes Vorgehen von Staat und Gesellschaft gegen Antisemitismus, Rassismus und rechtsextreme Gewalt zugesichert. Erneut gebe es Antisemitismus und rechte Gewalt in Deutschland, kritisierte Laschet ... mehr

Armin Laschet erhält Israel-Jacobson-Preis 2020

Die Union progressiver Juden in Deutschland zeichnet Armin Laschet mit dem Israel-Jacobson-Preis 2020 aus. Die Auszeichnung wird dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten (CDU) am Montag (2. März) in der Neuen Synagoge in Berlin verliehen, wie die Union am Sonntag ... mehr

Israel: Netanjahu kündigt Bau neuer Wohnungen im Westjordanland an

Israels Ministerpräsident hat angekündigt, in einem umstrittenen Gebiet des Westjordanlandes neue Siedlerwohnungen zu errichten. Die Bundesregierung sieht darin eine neue Gefahr im Nah-Ost-Konflikt. Israels rechtskonservativer Ministerpräsident  Benjamin Netanjahu ... mehr

Kitchen Impossible – Tim Mälzer angefeindet: "Eine Unverschämtheit jagt nächste"

So einen Gegenwind bekommt Tim Mälzer selten zu spüren: Bei einem Einsatz in einem Kebab-Imbiss in Israel fliegen die Fetzen. Doch diesmal ist es vor allem der Star-Koch, der leiden muss.   "Ich habe mit fünf Jahren angefangen zu kochen. Selbst da war ich schon besser ... mehr

Auto rast in Jerusalem in Bushaltestelle – Viele Verletzte

Bislang Unbekannte haben bei zwei Anschlägen in Jerusalem mindestens 15 Menschen verletzt. Die Polizei spricht von Terror.  In Jerusalem sind am heutigen Donnerstag zwei Anschläge verübt worden. Ein Autofahrer raste in eine Menschenmenge und verletzte nach Angaben ... mehr

Israelische Luftwaffe greift Hamas-Ziele im Gazastreifen an

Seit Donald Trump und Benjamin Netanjahu ihren Nahost-Plan vorgestellt haben, steigen die Spannungen zwischen Israel und Palästinensern. In der Nacht ist Israel neue Angriffe gegen die Hamas geflogen. Israel hat erneut Ziele der radikalislamischen Hamas im Gazastreifen ... mehr

Israel greift "Hamas-Terrorziele" im Gazastreifen an

Die israelische Armee hat Waffenlager der Hamas im Gazastreifen beschossen. Damit reagiert das Land auf die Angriffe der Palästinenser der vergangenen Tage. Als Reaktion auf Beschuss aus dem Gazastreifen hat die israelische Armee nach eigenen Angaben erneut Ziele ... mehr

Netanjahu bedankt sich bei Putin – "Drogenschmugglerin" freigelassen

Über sieben Jahre hätte die Israelin wegen der Einführ von Rauschgift in Russland ins Gefängnis gemusst. Jetzt wurde sie freigelassen – Putin hatte sich persönlich dafür eingesetzt. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat sich bei einem Kurzbesuch im Kreml ... mehr

Israel: Minister fordert sofortige Annexion von Siedlungen im Westjordanland

US-Präsident Donald Trump hat seine Vision eines Friedensplans für Israel und Palästina vorgestellt. Nun will der ultrarechte Verteidigungsminister Teile des Plans umgehend in die Tat umsetzten. Nach Veröffentlichung des US-Plans für Nahost hat der israelische ... mehr

Leserdebatte: Wie beurteilen Sie Trumps Plan für den Nahen Osten?

Donald Trump hat seinen Friedensplan für den Nahen Osten vorgestellt. Wie stehen Sie zu den Vermittlungsversuchen der USA im Konflikt? Diskutieren Sie mit. Der US-Präsident bezeichnete seinen Plan als "großen Schritt in Richtung Frieden". Trump ... mehr

Nahost-Konflikt: Donald Trumps Friedensplan ist zum Scheitern verurteilt

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, für die vielen Rückmeldungen in den vergangenen Tagen bedanke ich mich herzlich. Wenn Sie den Tagesanbruch weiterempfehlen möchten, können Sie diesen Link verwenden. Hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages ... mehr

Donald Trump und sein Nahost-Plan: Palästinenser-Hauptstadt in Ostjerusalem

Monatelang wurde auf die Vorstellung von Trumps Nahost-Plan gewartet. Nun hat der US-Präsident den Plan vorgestellt: vorgesehen sind eine Zwei-Staaten-Lösung – und bittere Pillen für die Palästinenser. US-Präsident Donald Trump stellt den Palästinensern in seinem ... mehr

Trump schlägt palästinensischen Staat mit Hauptstadt Ost-Jerusalem vor

"Historische Chance für die Palästinenser": Donald Trump hat einen US-Friedensplan verkündet, der eine Zwei-Staaten-Lösung beinhaltet. (Quelle: Reuters) mehr

Israel: Anklage im Korruptionsprozess gegen Benjamin Netanjahu eingereicht

Israels Ministerpräsident wird Korruption und Betrug vorgeworfen. Nun ist die Anklage gegen Benjamin Netanjahu eingereicht worden. Die Anklageschrift gegen Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu wegen Korruption ist beim Bezirksgericht in Jerusalem eingereicht ... mehr

Donald Trumps Friedensplan für Nahost: Droht eine neue Eiszeit?

Mit dem Einzug von Donald Trump ins Weiße Haus hat sich die Nahostpolitik der USA massiv verändert. Mit der Vorstellung von Trumps Friedensplan droht nun eine neue Eiszeit.   Im Nahost-Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern ist die Zwei-Staaten ... mehr

Trumps "Friedensplan" für Nahost-Konflikt: Treffen mit Netanjahu

Schon bevor er US-Präsident wurde, kündigte Trump an, Frieden in den Nahen Osten zu bringen. Nächste Woche kommt der israelische Präsident nach Washington, Trump muss liefern. Doch sein Erfolg bleibt mehr als fraglich. Für US-Präsident  Donald Trump ... mehr

"Ausgezeichnet": Trump will Nahost-Friedensplan vorlegen

Seit langem wird auf Trumps Friedensplan gewartet. Nun soll es ganz schnell gehen. Der Präsident hat für Dienstag eine brisante Einladung ausgesprochen: an Israels Regierungschef – und dessen Herausforderer. US-Präsident Donald Trump hat in Aussicht gestellt, seinen ... mehr

Auschwitz-Gedenken in Israel: Steinmeier spricht in Yad Vashem – Livestream

Zum 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz hat Frank-Walter Steinmeier in Yad Vashem an die Verantwortung Deutschlands erinnert. Nicht alle hätten aus der Geschichte gelernt, so der Bundespräsident. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich 75 Jahre ... mehr

Israel: Emmanuel Macron gerät in verbale Auseinandersetzung mit Polizei

Der französische Präsident Macron hat sich bei einem Staatsbesuch in Israel empört über das Verhalten örtlicher Sicherheitskräfte gezeigt. Es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sich bei einem Besuch in der Jerusalemer ... mehr

Macron gerät mit Sicherheitskräften aneinander

Bei Besuch in Jerusalem: Hier gerät Emmanuel Macron mit Sicherheitskräften aneinander. (Quelle: t-online.de) mehr

Präsident Steinmeier setzt Zeichen bei Israel-Besuch: "Dankbarkeit und Demut"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist zu einem Besuch in Israel eingetroffen, der ganz im Zeichen des Gedenkens an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz vor 75 Jahren steht. Steinmeiers erster Programmpunkt ist ein Treffen mit Israels Präsident Reuven ... mehr

Überlebende des Holocausts: Diese Gesichter können Geschichten erzählen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Gesichter können Geschichten erzählen. Gestern hatten wir gleich mehrere Gelegenheiten, in solche Gesichter zu blicken. Wir sahen das Gesicht des Herrn ... mehr

Befreiung von Auschwitz: Ausstellung zeigt Überlebende des Holocaust in Essen

Zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz erinnert "Survivors" an die Gräueltaten der Nazis. Im Mittelpunkt der Fotoausstellung des Künstlers Martin Schoeller stehen die Überlebenden. Unter dem Titel "Survivors. Faces of Life after ... mehr
 
2


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: