• Home
  • Themen
  • Karneval


Karneval

Karneval

K├Âlner Uniklinik ├╝berrascht Mitarbeiter zu Karneval

Wegen der Corona-Pandemie kann der Karneval in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Doch f├╝r die Mitarbeiter der Uniklinik K├Âln gibt es zumindest einen Trost ÔÇô als Dank f├╝r ihren Einsatz.┬á

Blick auf den Bettenhaus der Uniklinik K├Âln (Archivbild): Die Mitarbeiter des Krankenhauses bekommen am Rosenmontag frei.

Trotz Corona m├╝ssen Karnevalsfans im Rheinland nicht ganz auf Konzerte und Sitzungen verzichten: In Autokinos k├Ânnen Jecke coronakonform feiern. Seit Freitag gibt es Tickets f├╝r ...

t-online news

Corona bringt die diesj├Ąhrige Karnevalssession durcheinander. Wegen der Pandemie wurden die Rosenmontagsz├╝ge in D├╝sseldorf und K├Âln abgesagt. Das hat auch Konsequenzen f├╝r die Landesbeh├Ârden.

Zahlreiche Menschen feierten 2020 auf dem Rosenmontagszug in D├╝sseldorf (Symbolbild): Weil der Stra├čenkarneval in diesem Jahr entf├Ąllt, sollen auch die Landesbeh├Ârden normal weiterarbeiten.

Nach der Absage der Silvesterparty war die Verschiebung des Karnevals wegen Corona der n├Ąchste Schlag f├╝r Rio de Janeiro...

Zeremonienmeister Phelipe Lemos und Fahnentr├Ągerin Denadir Garcia vor dem Schuppen der Sambaschule "Unidos da Tijuca".

Die Fallzahlen explodieren, die Impfzahlen stagnieren┬áÔÇô und Deutschland feiert Karneval: Was ist jetzt zu tun? Gesundheitsminister Jens Spahn und RKI-Chef Lothar Wieler informieren ├╝ber die aktuelle Lage.

Symbolbild f├╝r ein Video

Wegen steigender Corona-Zahlen wird eine Kontaktreduzierung vor dem Weihnachtsfest mit der Familie empfohlen. Nordrhein-Westfalens Ministerpr├Ąsident Laschet erw├Ągt deshalb l├Ąngere Schulferien.

Armin Laschet, Ministerpr├Ąsident von Nordrhein-Westfalen: Die Ferientage k├Ânnten von den freien Tagen um Karneval abgezogen werden.

Es wird wohl der stillste Karnevalsauftakt seit Jahrzehnten: Um einer weiteren Verbreitung von Corona vorzubeugen, f├Ąllt der 11.11. dieses Jahr weitgehend aus. Schon vorher haben Plakate f├╝r einen Feierverzicht geworben.

Karneval und Corona: K├Âln will Karnevaltouristen mit einem Alkoholverbot abschrecken.

Schon vor Wochen baten viele K├Âlner Gastronomen: "Bitte bleibt zu Hause und feiert keinen Karneval". Nun hat auch die Stadt ihren Fahrplan f├╝r den 11.11. vorgestellt.┬á

Hinter Kameraleuten ist ein Werbeplakat mit Schauspielerin und Moderatorin Janine Kunze und der Aufschrift: "Am 11.11. feiere ich nicht" zu sehen: Der Karnevalsauftakt in K├Âln muss dieses Jahr ausfallen.
Von Susanne Waechter

Corona durchkreuzt die Pl├Ąne f├╝r den Essener Karneval ÔÇô nun, da die Fallzahlen weiter steigen, hat das Komitee alle Veranstaltungen in geschlossenen R├Ąumen abgesagt.

Ein Wagen der Essener Funken beim Rosenmontagszug in Essen (Archivbild): Es wird diese Session keinen Saalkarneval geben, der Umzug und das Hoppeditzerwachen sollen aber drau├čen stattfinden k├Ânnen.

Die Kapit├Ąnin Carola Rackete spendet das Preisgeld des ihr verliehenen Karl-K├╝pper-Preises an Menschen in Libyen. Die Karnevalisten in K├Âln hatten sie f├╝r ihre Mitmenschlichkeit ausgezeichnet.

Carola Rackete schaut in die Kamera: Das Preisgeld des Karl-K├╝pper-Preises spendet sie an Libyen.

Corona killt den Karneval - jedenfalls weitgehend. Klassische Sitzungen soll es in der kommenden Saison ebenso wenig geben wie klassische...

Der Sitzungs- und Stra├čenkarneval in Nordrhein-Westfalen f├Ąllt in der Saison 2020/21 weitgehend aus.

Gro├čveranstaltungen stehen seit Monaten auf dem Pr├╝fstand. Nun wird der Karneval in Nordrhein-Westfalen nicht stattfinden. Schon zuvor hatten sich Karnevalisten daf├╝r ausgesprochen, die Veranstaltung abzusagen.┬á

Rosenmontagszug in D├╝sseldorf: Veranstaltungen wie diese stehen auf dem Pr├╝fstand.

Das Oktoberfest wurde bereits abgesagt, auch der Karneval k├Ânnte dieses Jahr ausfallen. Die Corona-Krise macht es schlichtweg unm├Âglich. ├ťber das m├Âgliche Aus f├╝r den Karneval haben die Deutschen eine klare Meinung.

Karnevalisten in K├Âln: Auf solche Bilder muss wohl vorerst verzichtet werden.

Den Karneval trotz der Corona-Pandemie ganz normal zu feiern, ist aktuell undenkbar. Doch m├╝ssen solche Gro├čveranstaltungen deshalb direkt komplett abgesagt werden?┬á

Ein Bild vom Karneval in K├Âln aus dem Jahr 2019: Dieses Mal wird es in der Domstadt dann wohl ganz anders aussehen.
  • Sophie Loelke
Von Sophie Loelke und Peter Schink

Gesundheitsminister Jens Spahn kann sich Karneval im Winter aufgrund der Corona-Pandemie nicht vorstellen. F├╝r den Comedian und Karnevalisten Bernd Stelter ist eher eine Absage unvorstellbar.

Bernd Stelter: Der Komiker ist gegen eine generelle Absage des Karnevals.

Der Karneval steht laut Gesundheitsminister Jens Spahn wegen der Corona-Pandemie unter einem Fragezeichen. Das K├Âlner┬áFestkomitee ist gegen eine fr├╝hzeitige Absage und will ein Missverst├Ąndnis ausr├Ąumen.┬á

Teilnehmer am K├Âlner Rosenmontagszug (Archivbild): Wegen der Corona-Pandemie steht der Karneval wom├Âglich unter einem Fragezeichen.

Das Coronavirus hat die Vereinigten Staaten fest im Griff. Neben New York zeichnet sich jetzt f├╝r New Orleans eine dramatische Lage ab: Nirgends steigt die Zahl der Erkrankten so schnell. Begann alles mit dem Karneval?

Corona-Krise in New Orleans: Mitglieder der Louisiana National Guard f├╝hren Coronavirus-Tests in einem mobilen Testzentrum durch.
Von Nathalie Rippich

F├╝r t-online.de schreibt der in Wuppertal legend├Ąre Kabarettist J├╝rgen Scheugenpflug exklusiv die Kolumne "Scheuges Talfahrt".┬áDiesmal Thema: Der Karneval und eine Politik-Posse, die angeblich keine ist.

Wuppertal von oben: Kabarettist J├╝rgen Scheugenpflug kennt die Gepflogenheiten der Stadt in- und auswendig.
Von J├╝rgen Scheugenpflug

Im hessischen Volkmarsen ist am Rosenmontag ein Mann mit einem Auto in eine Menschenmenge gefahren. Am Tag danach sprechen Augenzeugen ├╝ber den Vorfall ÔÇô und ├╝ber das Gl├╝ck im Ungl├╝ck.

"Erst war es ruhig, dann kamen die Schreie": t-online.de-Reporterin Ana Gruji─ç berichtet aus Volkmarsen, wo ein Auto in den Rosenmontagszug gefahren ist.
Von Ana Grujic

Der Rosenmontagszug in K├Âln hat erneut Hunderttausende Menschen auf die Stra├čen gelockt. Stadt, Polizei und Einsatzkr├Ąfte zogen eine positive Bilanz des Gro├čereignisses.

Rosenmontag in K├Âln: Eine Gruppe marschiert beim Rosenmontagszug, in dem es trotz vereinzeltem Regen, gute Stimmung gab.
  • Tim Ende
Von Gast Kolumnist, Tim Ende

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website