Sie sind hier: Home > Themen >

Polen

Thema

Polen

Prozesse: Lange Haft für Hintermann von Enkeltrickbetrügern

Prozesse: Lange Haft für Hintermann von Enkeltrickbetrügern

Hamburg (dpa) - Das Hamburger Landgericht hat einen Hintermann von Enkeltrickbetrügern zu zwölfeinhalb Jahren Haft verurteilt. Dem 30-Jährigen seien 40 Betrugstaten nachgewiesen worden, sagte der Vorsitzende der Strafkammer, Bernd Steinmetz. Hinter dem Angeklagten ... mehr
Geschichte: Holocaust-Streit zwischen Polen und Israel geht weiter

Geschichte: Holocaust-Streit zwischen Polen und Israel geht weiter

Warschau (dpa) - Nach versöhnlichen Signalen im Holocaust-Streit zwischen Israel und Polen hat der polnische Vize-Regierungschef Jaroslaw Gowin neuerlich Öl ins Feuer gegossen. Vor polnischen Journalisten schloss er eine Änderung des umstrittenen Gesetzes kategorisch ... mehr
Holocaust: Polen und Israel streiten über Täterschaft

Holocaust: Polen und Israel streiten über Täterschaft

Im Streit zwischen Polen und Israel um das Holocaust-Gedenken sieht der polnische Präsident Andrzej Duda sein Land falschen Vorwürfen ausgesetzt. Duda erklärte, es habe im Zweiten Weltkrieg keine institutionalisierte Beteiligung der Polen am Massenmord an den Juden ... mehr
Projektjahr zu

Projektjahr zu "1000 Jahre Friede von Bautzen"

Bautzen (dpa) – Mit einer zweitägigen Konferenz zum Thema "Von Merseburg (1013) nach Bautzen (1018)" beginnt am Dienstag (30. Januar) das Projektjahr "1000 Jahre Friede von Bautzen". Wie das Sorbische Institut mitteilte, nehmen an der Tagung in Bautzen Wissenschaftler ... mehr
Verfolgungsjagd bis nach Polen mit Hubschrauber

Verfolgungsjagd bis nach Polen mit Hubschrauber

Bis nach Polen konnte eine Polizeistreife einen verdächtigen Wagen von Schwedt (Uckermark) verfolgen - dann verlor sich jedoch die Spur. Der Wagen mit gefälschten Hamburger Kennzeichen war am Samstag auf der Bundesstraße 166 aufgefallen, teilte die Polizeidirektion ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich klare Verluste

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben am Donnerstag im Fahrwasser eines schwachen westeuropäischen Umfelds überwiegend nachgegeben. Die russische Börse verbuchte hingegen einen deutlichen Gewinn. In Moskau stieg der RTS-Index ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Verluste im schwachen Marktumfeld

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte sind am Dienstag in einem international nachgebenden Börsenumfeld weiter auf Talfahrt geblieben. Düster zu ging es vor allem in Budapest, wo der Leitindex BUX 1,42 Prozent auf 39 926,42 Punkte ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Aufwärts - Budapester Börse auf Rekordhoch

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - An den Börsen Osteuropas ist es am Montag kräftig aufwärts gegangen. Der ungarische Leitindex Bux XC0009655090> stieg sogar erstmals in seiner Geschichte über 41 000 Punkte und schloss 2,45 Prozent höher bei 41 002,39 Punkten ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Verluste im zögerlichen Marktumfeld

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben am Montag in einem international zögerlichen Börsenumfeld eine schwächere Tendenz gezeigt. Als Belastungsfaktor für die Aktienkurse wurden europaweit vor allem gestiegene Anleihenrenditen ... mehr

Boot mit drei Jägern gekentert: Vermisster tot gefunden

Nachdem am vergangenen Wochenende drei Jäger mit ihrem Boot auf der Oder gekentert waren, hat die polnische Polizei nun auch den dritten Bootsinsassen gefunden. Der Mann wurde am Montag von einem Taucher tot geborgen. Das bestätigte ein Sprecher der Polizei Gryfino ... mehr

Skispringen: Wellinger fliegt aufs Podest - Freitag wieder in Gelb

Zakopane (dpa) - Andreas Wellinger lächelte erleichtert auf dem Podest, Richard Freitag reist mit dem Gelben Trikot in die Heimat: Die deutschen Skispringer sind zwei Wochen vor den Olympischen Spielen weiter in starker Form und dürfen auf Medaillen in Pyeongchang ... mehr

Wellinger springt in Zakopane auf Rang zwei

Zakopane (dpa) - Andreas Wellinger ist beim Skisprung-Weltcup im polnischen Zakopane aufs Podest gesprungen. Der 22-jährige Bayer flog am Sonntag auf 119,5 und 136,5 Meter und verbesserte sich damit vom neunten noch auf den zweiten ... mehr

Skispringen: Freitag visiert Podest in Zakopane an

Zakopane (dpa) - Deutschlands bester Skispringer Richard Freitag liegt beim Weltcup im polnischen Zakopane in Lauerstellung. Der 26-Jährige sprang am Sonntag bei schwierigen Verhältnissen auf 129,5 Meter und platzierte sich damit auf Rang sieben.  Bester Deutscher ... mehr

Geschichte: Bitterer Streit zwischen Israel und Polen über Holocaust

Jerusalem/Warschau (dpa) - Zwischen Polen und Israel ist ein ungewöhnlich bitterer und emotionaler Streit über die Mitschuld von Polen an der Ermordung von Juden während des Holocaust ausgebrochen. Auslöser ist eine verschärfte polnische Strafvorschrift. Demnach ... mehr

Deutsche Skispringer in Zakopane auf Rang zwei - Polen siegt

Zakopane (dpa) - Die deutschen Skispringer haben sich beim Team-Wettbewerb im polnischen Zakopane für die verpatzte Skiflug-Weltmeisterschaft rehabilitiert. Das Quartett des Deutschen Skiverbandes in der Besetzung Markus Eisenbichler, Stephan Leyhe, Andreas Wellinger ... mehr

Streit zwischen Israel und Polen um Gesetz zu NS-Todeslagern

Polen will den Begriff "polnische Todeslager" künftig mit Strafen von bis zu drei Jahren Haft belegen. Israel befürchtet, ein entsprechendes Gesetz könnte missbraucht werden, um polnische Verbrechen während der Nazi-Besatzung "weißzuwaschen". In Israel ist heftige ... mehr

Israel: Kritik an polnischer Strafvorschrift zu NS-Lagern

Jerusalem (dpa) - Israel hat eine neue Regelung in Polen kritisiert, die für die historisch falsche Bezeichnung «polnische Todeslager» für deutsche Vernichtungslager der Nazis im besetzten Polen während des Zweiten Weltkriegs Haftstrafen von bis zu drei Jahren vorsieht ... mehr

Skispringen: Deutsche Skispringer in Zakopane auf Rang zwei - Polen siegt

Zakopane (dpa) - Die deutschen Skispringer haben mit dem Team eine gelungene Olympia-Generalprobe gefeiert. Markus Eisenbichler, Stephan Leyhe, Andreas Wellinger und Richard Freitag belegten im polnischen Zakopane beim letzten Mannschaftswettbewerb vor den Olympischen ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich Freundlich - Warschau weiter auf Talfahrt

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben am Donnerstag größtenteils an ihre Erholungsbewegung vom Vortag angeknüpft. Einzige negative Ausnahme war die Warschauer Börse mit ihrem vierten Verlusttag in Folge. Der WIG-30 verlor ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Talfahrt setzt sich fort

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben am Montag ihre Talfahrt fortgesetzt. Sie schlossen sich damit einmal mehr dem trüben Börsenumfeld in Westeuropa und den USA an. Marktteilnehmer sprachen von Korrekturbewegungen ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne - Erholung an der Wall Street

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben am Mittwoch zugelegt. Wie auch die westeuropäischen Börsen starteten sie einen Erholungsversuch nach den jüngsten Verlusten. Unterstützung kam von der Wall Street. Diese legte nach einer ... mehr

Volleyball: Volleyball-Trainer Heynen coacht Polen

Warschau (dpa) - Der frühere Volleyball-Bundestrainer Vital Heynen coacht künftig die Auswahl von Weltmeister Polen, gab der polnische Verband bekannt. Der 48 Jahre alte Belgier erhielt einen Zweijahresvertrag. Gleichzeitig bleibt Heynen Coach des deutschen ... mehr

Früherer Volleyball-Bundestrainer Heynen coacht Polen

Der frühere Volleyball-Bundestrainer Vital Heynen coacht künftig die Auswahl von Weltmeister Polen. Das gab der polnische Verband am Mittwoch bekannt. Der 48 Jahre alte Belgier erhielt einen Zweijahresvertrag. Gleichzeitig bleibt Heynen Coach des deutschen ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Erneut Kursgewinne - Moskau liegt vorn

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Auch am Dienstag ist es an den osteuropäischen Börsen aufwärts gegangen. Damit trotzten die Anleger der wieder deutlich vorsichtigeren Haltung an den westeuropäischen Aktienmärkten. Vor allem in Moskau ging es mit dem Leitindex ... mehr

Justiz: Saakaschwili will in die Ukraine zurückkehren

Kiew/Warschau (dpa) - Trotz seiner Abschiebung aus der Ukraine will der ehemalige georgische Präsident Michail Saakaschwili nach Kiew zurückkehren. "Ich denke, dass wir einen Weg finden werden, das absolut legal zu machen", sagte er dem ukrainischen TV-Sender ... mehr

Polnischer Außenminister dankt Gabriel für seine Worte

Polens Außenminister Jacek Czaputowicz hat sich in einem Telefonat mit seinem deutschen Amtskollegen Sigmar Gabriel für dessen Worte über den Holocaust bedankt. Gabriel hatte die historische Schuld Deutschlands unterstrichen. Angesichts der Verabschiedung eines ... mehr

Saakaschwili fordert Hilfe von Merkel gegen Poroschenko

Berlin (dpa) - Nach seiner Abschiebung aus der Ukraine hat Georgiens Ex- Präsident Michail Saakaschwili Unterstützung der EU und insbesondere von Kanzlerin Angela Merkel gefordert. Der ukrainische Staatschef Petro Poroschenko ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Talfahrt nimmt Tempo auf

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben am Dienstag ihre Talfahrt mit beschleunigtem Tempo fortgesetzt. Die Panik an den US- Börsen am Montag hinterließ auch in Russland, Ungarn, Tschechien und Polen ihre Spuren. Allerdings ... mehr

Geschichte: Polens Präsident unterschreibt umstrittenes Holocaust-Gesetz

Warschau/Tel Aviv/Kiew (dpa) - Polens Präsident Andrzej Duda hat das umstrittene Holocaust-Gesetz unterzeichnet, das eine politische Krise mit Israel ausgelöst hat. Das teilte ein Sprecher des Präsidialamtes am Dienstagabend mit. D uda hatte bereits am Vormittag ... mehr

USA kritisieren Unterzeichnung von Holocaust-Gesetz in Polen

Washington (dpa) - US-Außenminister Rex Tillerson hat Polen für die Unterzeichnung des umstrittenen Holocaust-Gesetzes kritisiert. Die USA seien «enttäuscht» darüber, dass der polnische Präsident Andrzej Duda das Gesetz unterschrieben habe, hieß es in einer ... mehr

Grenzschutz: Ukraine schiebt Saakaschwili nach Polen ab

Kiew (dpa) - Die Ukraine hat den georgischen Ex-Präsidenten Michail Saakaschwili abgeschoben. Der 50-jährige Gegner des ukrainischen Staatschefs Petro Poroschenko sei in einem Flugzeug auf dem Weg nach Polen, teilte der ukrainische Grenzschutz in Kiew mit. mehr

Früherer Präsident Georgiens: Ukraine schiebt Saakaschwili nach Polen ab

Michail Saakaschwili, der frühere georgische Präsident, ist in der Ukraine festgenommen und anschließend nach Polen abgeschoben worden. Er war zuvor illegal in das Land eingereist. Der frühere georgische Präsident  Michail Saakaschwili ist in der Ukraine festgenommen ... mehr

Saakaschwili nach Abschiebung in Polen eingetroffen

Warschau (dpa) - Der frühere georgische Präsident Michail Saakaschwili ist nach seiner Abschiebung aus der Ukraine in Polen eingetroffen. Der polnische Grenzschutz teilte mit, man habe Saakaschwili einreisen lassen, weil er mit einer EU-Bürgerin verheiratet ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Gewinne

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben am Montag überwiegend freundlich geschlossen. Am Freitag waren sie allesamt noch schwach aus dem Handel gegangen. Wegen der jüngst ins Rutschen geratenen Börsenkurse - vor allem ... mehr

Polen: PiS-Parteichef Kaczynski beklagt "Anti-Polonismus"

Das polnische Holocaust-Gesetz hat international für Kritik gesorgt. Jaroslaw Kaczynski hält diese nicht nur für unberechtigt. Der Chef der Regierungspartei PiS spricht gar von "Anti-Polonismus". In einem Interview der Wochenzeitung "Do Rzeczy" sagte Jaroslaw Kaczynski ... mehr

Reise des israelischen Ministers nach Polen gestrichen

Die polnische Regierung hat dem israelischen Bildungsminister Naftali Bennett eine geplante Reise nach Polen gestrichen. Grund: Der Streit um ein in der Kritik stehendes Holocaust-Gesetz. Im Zuge des Streits um ein in der Kritik stehendes Holocaust-Gesetz hat Polen ... mehr

Polens Präsident Duda will umstrittenes Holocaust-Gesetz unterschreiben

Polens Präsident Andrzej Duda will das umstrittene Holocaust-Gesetz unterzeichnen. Zuvor soll dieses jedoch durch das Verfassungsgericht geprüft werden. Trotz internationaler Proteste hat Polens Präsident Andrzej Duda am Dienstag angekündigt, er werde das umstrittene ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Schwach - Unsicherheit und Nervosität

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte sind am Freitag schwach aus dem Handel gegangen und haben sich damit der Tendenz in Westeuropa angeschlossen. Unsicherheit und Nervosität, die die Börsen in den USA ergriffen haben ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Abwärts - Fünfter Verlusttag in Warschau

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben sich am Freitag in einem trüben europäischen Marktumfeld auf Talfahrt begeben. Die Warschauer Börse setzte ihre Abwärtsbewegung den fünften Tag in Folge fort. Der Wig-30 verlor knapp ... mehr

Wegen Nazivergleichs: Pole als EU-Parlamentsvize abgewählt

Straßburg (dpa) - Der wegen eines Nazivergleichs und Beleidigungen umstrittene polnische Vizepräsident des EU-Parlaments, Ryszard Czarnecki, muss seinen Posten räumen. Die Europaabgeordneten stimmten mit der nötigen Zweidrittelmehrheit für die Absetzung ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich - Kräftiges Minus in Moskau und Budapest

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben am Donnerstag uneinheitlich geschlossen. Während in Russland und Ungarn kräftige Verluste verbucht wurden und die Börsen unter einer neuerlichen Talfahrt an der Wall Street litten ... mehr

Sprengung von Geldautomaten geklärt: Zwei Banden enttarnt

Potsdam (dda/bb) - Polizeifahnder aus Deutschland und Polen haben zwei Banden zerschlagen, die zahlreiche Geldautomaten gesprengt haben sollen. Zwei 35 und 41 Jahre alte Männer der ersten Bande sollen im Herbst 2016 mit flüchtigen Mittätern acht Geldautomaten ... mehr

Sprengung von Geldautomaten aufgeklärt

Potsdam (dpa) - Fahnder aus Deutschland und Polen haben zwei Banden zerschlagen, die Geldautomaten gesprengt haben sollen. Zwei 35 und 41 Jahre alte Männer der einen Bande sollen im Herbst 2016 zusammen mit flüchtigen Mittätern acht Geldautomaten im Süden Brandenburgs ... mehr

Umweltpolitik: Polens Urwaldgebiet Bialowieza weiter in Gefahr

Bialowieza (dpa) - Der Lärm des schweren Geräts im ostpolnischen Urwaldgebiet Bialowieza ist verstummt. Die Maschinen wurden vorerst abgezogen. Doch die Reifenspuren der Bagger, die bis vor Kurzem zehntausende Bäume in Europas ursprünglichstem Wald abholzten ... mehr

Historikerverband kritisiert polnisches Gesetz

Der Verband der Historikerinnen und Historiker Deutschlands (VHD) sieht die Freiheit der Wissenschaft durch ein neues polnisches Gesetz bedroht, das Aussagen zu einer Beteiligung von Polen an NS-Verbrechen unter Strafe stellt. "Die Darstellung und Bewertung ... mehr

Regierung: Polen fordert Landsleute im Ausland zur Denunziation auf

Berlin (dpa) - Der Streit um Polens Holocaust-Gesetz zieht weitere Kreise: Die Regierung hat im Ausland lebende Landsleute aufgefordert, vermeintlich antipolnische Äußerungen an offizielle Stellen zu melden. "Bitte dokumentieren Sie alle antipolnischen ... mehr

Merkel trifft Morawiecki: Das sind die Streitpunkte

Polen und Deutschland sind enge Partner, trotzdem gibt es viel Konfliktpotenzial zwischen beiden Ländern. Vor allem die Frage nach Reparationen für Polen ist umstritten. Polens neuer Ministerpräsident Mateusz Morawiecki will beim Antrittsbesuch bei Angela Merkel ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Gewinnstrecke hält mehrheitlich an - Nur Prag im Minus

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Die osteuropäischen Börsen haben am Mittwoch mehrheitlich an ihre zuletzt freundliche Kursentwicklung angeknüpft. Am Nachmittag veröffentlichte Inflationszahlen aus den USA hatten den Markt zwar zwischenzeitlich kurz nach unten ... mehr

Wirtschaft: Polen sieht schwindendes Vertrauen in das Projekt Europa

BERLIN (dpa-AFX) - Die polnische Regierung sieht die Europäische Union in der Krise. "Wir müssen Vertrauen in das europäische Projekt zurückgewinnen", sagte Ministerpräsident Mateusz Morawiecki am Freitag bei einer Veranstaltung der Körber-Stiftung in Berlin ... mehr

Polnischer Regierungschef im EU-Haushaltsstreit versöhnlich

Brüssel (dpa) - Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki gibt sich im Haushaltsstreit der Europäischen Union versöhnlich. Das künftige EU-Budget müsse auf einem «gesunden, guten Kompromiss» basieren, sagte Morawiecki beim EU-Sondergipfel in Brüssel. Polen ... mehr

EU-Gipfel: Polnische Regierung warnt Angela Merkel

An diesem Freitag kommen die Staats- und Regierungschefs in Brüssel zu einem informellen EU-Gipfel zusammen. Kurz zuvor bringt Kanzlerin Merkel die Verknüpfung von Engagement mit Finanzleistungen ins Spiel. Polen weist dies nun scharf als "Fehler ... mehr

Wirtschaft: Polnischer Ministerpräsident im EU-Haushaltsstreit versöhnlich

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki gibt sich im Haushaltsstreit der Europäischen Union versöhnlich. Das künftige EU-Budget müsse auf einem "gesunden, guten Kompromiss" basieren, sagte Morawiecki am Freitag beim EU-Sondergipfel ... mehr

Deutsch-Polnisches Kinderkrebszentrum an Uni geplant

Ein deutsch-polnisches Kinderkrebszentrum soll mit Millionen-Hilfe von der EU an der Universitätsmedizin Greifswald entstehen. Das vernetzte Zentrum soll unter anderem monatliche deutsch-polnische Konsultationen, Telekonsultationen mit Patienten sowie die gemeinsame ... mehr

Geschichte: Livni kritisiert Morawieckis Aussage über "jüdische Täter"

Berlin (dpa) - Die israelische Oppositionspolitikerin Zipi Livni hat die umstrittene Äußerung von Polens Regierungschef Mateusz Morawiecki zur Rolle von Juden als "Täter" im Holocaust scharf kritisiert. Die Aussage sei "empörend", sagte die ehemalige ... mehr

Fechten: Deutsche Säbelfechter überzeugen

Warschau (dpa) - Die deutschen Säbelfechter haben beim Weltcup in Warschau ein Ausrufezeichen gesetzt. Mit den Plätzen zwei, drei und sechs im Einzel stellten sie ihre Zugehörigkeit zur Weltspitze unter Beweis. Rang zwei ging an den Olympia-Achten Matyas Szabo ... mehr
 


shopping-portal