Alle News und Infos zum Thema

Rente und Ruhestand

Drohende Pensionslücke – Wie Beamte für das Alter vorsorgen können

Drohende Pensionslücke – Wie Beamte für das Alter vorsorgen können

Beamte haben eine andere Altersruheversorgung als Angestellte. Mit einer Pension ist der Ruhestand zwar besser planbar, aber auch Staatsbedienstete müssen über die private Altersvorsorge einen Vermögensstock aufbauen, wenn sie sich ihren Lebensstandard erhalten ... mehr
Nach Todesfall: Wie lange bleiben Bankkonten bestehen?

Nach Todesfall: Wie lange bleiben Bankkonten bestehen?

Todesfälle bringen den Angehörigen zusätzlich zur Trauer belastende Bürokratie: Die Beerdigung ist zu organisieren und die Erbschaft muss geklärt werden. Doch was passiert eigentlich mit den Konten des Verstorbenen? Rente, Miete, Telefon, Versicherungen: Solche ... mehr
Ausländische Rentenanrechte: Bei Scheidung kann Versorgungsausgleich aufgeschoben werden

Ausländische Rentenanrechte: Bei Scheidung kann Versorgungsausgleich aufgeschoben werden

Berlin (dpa/tmn) - Beim Versorgungsausgleich werden entstandene Rentenansprüche aufgeteilt. Hat ein Ehepartner auch ausländische Rentenanrechte erworben, kann es sinnvoll sein, diesen Versorgungsausgleich erst im Rentenfall vorzunehmen. Darauf weist ... mehr
Beschlüsse des Bundesrats: Renten werden erhöht - Bafög steigt

Beschlüsse des Bundesrats: Renten werden erhöht - Bafög steigt

Berlin (dpa) - Höhere Renten, mehr Bafög: Millionen Menschen in Deutschland erhalten nach Entscheidungen des Bundesrats künftig mehr Geld. Auch in einigen anderen Bereichen fasste die Länderkammer Beschlüsse und brachte Initiativen auf den Weg: RENTE ... mehr
Rente: Im Juli steigt sie für Millionen Deutsche – doch nicht jeder profitiert

Rente: Im Juli steigt sie für Millionen Deutsche – doch nicht jeder profitiert

Im Sommer steigen die Renten spürbar. Einer entsprechenden Erhöhung hat nun der Bundesrat zugestimmt. Doch nicht bei allen Rentnern wird das Geld komplett ankommen. Die rund 21 Millionen Rentner erhalten zum 1. Juli spürbar höhere Bezüge. In Westdeutschland legen ... mehr

Steuerpflicht nach Rentenerhöhung – So sparen Sie Geld

Erst die Freude, dann das böse Erwachen für Rentner in Deutschland. Mit der Anhebung der Rentenwerte zu Mitte des Jahres werden auch 2019 viele Senioren zum ersten Mal steuerpflichtig. Doch sie können sich vom Fiskus einen Teil des Geldes zurückholen. Über 21 Millionen ... mehr

Wie Sie mit 63 in Rente gehen ohne Abschläge

Die Anträge auf abschlagsfreie Rente mit 63 hatten im Jahr 2017 den höchsten Stand seit der Einführung 2014 erreicht. Wir sagen Ihnen, unter welchen Bedingungen Sie die gesetzliche Rente mit 63 beantragen können. Das Interesse an der abschlagsfreien Rente mit 63 steigt ... mehr

Besser spät als nie – Altersvorsorge mit 50 plus

Riester-Vertrag, Lebens- oder Rentenversicherung, ETF oder Banksparplan: Es gibt viele Möglichkeiten, um für den Lebensabend vorzusorgen. Auch im Alter kann sich das noch lohnen. Dieser Artikel gehört zu unserem Altersvorsorge-Special. Mehr Informationen finden ... mehr

Rentenlücke: So können Verbraucher ihre Altersvorsorge planen

Wer im Ruhestand nicht auf seinen gewohnten Lebensstandard verzichten will, sollte sich nicht auf die gesetzliche Rente verlassen. Eine Möglichkeit ist die private Vorsorge. Ein Rentenberater kann bei der Entscheidung helfen. Längst steht fest: Die gesetzliche Rente ... mehr

Altersvorsorge für Arbeitnehmer – Auf den Mix kommt es an

Noch längst nicht alle Arbeitnehmer sorgen für das Rentenalter vor. Sie verlassen sich auf die gesetzliche Altersvorsorge. Diese wird im Ruhestand jedoch höchstens den Grundbedarf decken. Um keine Einbußen im Lebensstandard zu befürchten, können Arbeitnehmer ... mehr

Geldanlage für die Altersvorsorge: Wie Sie privat für den Ruhestand vorsorgen

Ob Rente oder Pension, für einen auskömmlichen Ruhestand muss auch privat vorgesorgt werden. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Anlagemöglichkeiten zur privaten Altersvorsorge. Der richtige Mix macht's! Ob Arbeitnehmer, Selbstständiger, Freiberufler, Beamter ... mehr

Finanzielle Hilfe: Wer nach dem Tod des Partners Anspruch auf Witwenrente hat

Berlin (dpa/tmn) - Der Schmerz über den Tod des Ehe- oder Lebenspartners ist schon groß genug. Zu der Trauer stellt sich für den Hinterbliebenen nicht selten auch noch die Frage, wie es finanziell weitergeht. In der Regel haben Betroffene nach Angaben ... mehr

Hilfszahlung: Vorschuss auf Witwen- oder Witwerrente beantragen

Berlin (dpa/tmn) - Witwen und auch Witwer können eine finanzielle Unterstützung von der gesetzlichen Rentenversicherung erhalten. Die Voraussetzung: Der Ehepartner hat vor seinem Tod schon eine Rente bezogen. Die hinterbliebenen Partner können innerhalb von 30 Tagen ... mehr

Hubertus Heil: Arbeitsminister als Putzkraft im Krankenhaus

Bochum (dpa) - Kissen und Decken beziehen, Matratzen reinigen, Bettgestelle schieben: Ein Arbeitseinsatz als Putzkraft in einem Krankenhaus hat Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) ins Schwitzen gebracht. Am Donnerstag traf er im Klinikum Bergmannsheil in Bochum ... mehr

Streit um Bedürftigkeit: Harte Fronten im Koalitionsstreit um Grundrente

Berlin (dpa) - Im Streit über die geplante Grundrente hat der nordrhein-westfälische Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) die SPD zur Einigung mit der Union aufgerufen. "Ich schlage hier nach wie vor einen Kompromiss vor", sagte Laumann der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Streit in der Koalition: Union wirft SPD bei Grundrente Wahlkampfspielchen vor

Berlin (dpa) - Die SPD hat mit ihren Plänen zur Finanzierung der Grundrente beim Koalitionspartner Union große Empörung ausgelöst. CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak warf den Sozialdemokraten Wahlkampfmanöver kurz vor der Europawahl und der Wahl in Bremen vor. Die Union ... mehr

Grundrente: SPD-Spitze einigt sich auf Finanzierungs-Konzept – Kritik von Union

Kurz vor der Europawahl haben die SPD-Minister Heil und Scholz ein Konzept vorgelegt, wie die Grundrente finanziert werden soll – und damit helle Empörung beim Koalitionspartner ausgelöst. Aus der Union kommt massive Kritik an den Plänen der SPD zur Finanzierung ... mehr

Diese Altersgruppe muss doppelt soviel für die Rente sparen

Niedrige Zinsen, steigende Lebenserwartung: Die gesetzliche Rente wird im Alter nicht reichen. Eine Untersuchung zeigt nun, welche Generation am meisten sparen  muss. Wer in den 70er Jahren geboren ist, muss einer Studie zufolge deutlich mehr Geld für die Rente ... mehr

Groko-Streitpunkt: SPD-Spitze einigt sich auf Konzept zur Grundrente

Berlin (dpa) - Kurz vor der Europawahl hat sich die SPD-Spitze auf ein Finanzierungskonzept für die Grundrente geeinigt. Es verzichtet auf den umstrittenen Griff in die Rücklage der Rentenkasse und auf die von der CDU/CSU verlangte ... mehr

Altersversorgung: Elternzeiten können für Rente nicht doppelt anerkannt werden

Erfurt (dpa/tmn) - Oftmals nehmen beide Elternteile Elternzeit. Diese Erziehungszeiten können für die Altersversorgung anerkannt werden, jedoch nicht bei beiden für denselben Zeitraum. Dies folgt aus einer Entscheidung des Thüringer Landessozialgerichts ... mehr

Urteil zur Rente: Wechsel der Altersrente nicht möglich

Gesetzlich Rentenversicherte können oftmals zwischen verschiedenen Rentenarten wählen. Allerdings ist es wichtig, sich vorher genau zu überlegen, welche Altersrente individuell am besten wäre. Rentenversicherte, die in den Ruhestand wechseln ... mehr

Damit das Geld fließt: Rentner sollten Adressänderung dem Renten Service mitteilen

Berlin (dpa/tmn) - Bei einem Umzug sollten Rentner daran denken, auch dem Renten Service der Deutschen Post AG ihre neue Adresse mitzuteilen. Dies gilt unabhängig davon, ob der Umzug innerhalb Deutschlands oder ins Ausland erfolgt. Erforderlich ist eine schriftliche ... mehr

SPD-Minister machen umstrittenen Vorschlag zur Grundrente

Mehr Geld für bedürftige Rentner – darüber würden sich viele Ruheständler sicher freuen. Doch wie die geplante Grundrente finanzieren? Zwei SPD-Minister sorgen mit ihren Überlegungen für Wirbel. Zur Finanzierung der geplanten Grundrente wollen Finanzminister ... mehr

Steuererklärung: Mit diesem Tipp wird sie für Rentner einfacher

Bevor Rentner ihre Steuererklärung machen, sollten sie sich eine Bescheinigung der Rentenversicherung zuschicken lassen. Der Beleg hilft beim Ausfüllen der relevanten Anlagen. Wo und wie ist er anzufordern? Immer mehr Rentner sind verpflichtet ... mehr

Rente: Bundeskabinett billigt Rentenerhöhung für Millionen Deutsche

Die Renten steigen im Sommer spürbar – um mehr als drei Prozent. Vor allem Rentner in Ostdeutschland erhalten eine deutliche  Rentenerhöhung. Die mehr als 20 Millionen Rentner in Deutschland erhalten ab Mitte des Jahres deutlich mehr Geld. Das Kabinett billigte ... mehr

Osten holt weiter auf: Renten steigen um mehr als drei Prozent

Berlin (dpa) - Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland erhalten ab dem 1. Juli spürbar höhere Bezüge. In Westdeutschland legen die Renten zum 1. Juli um 3,18 Prozent zu, im Osten sogar um 3,91 Prozent. Das Bundeskabinett billigte eine entsprechende Verordnung ... mehr

Reicht das Geld im Alter?: Verbraucherzentralen fordern Modell einer "Extrarente"

Berlin (dpa) - Die Verbraucherzentralen fordern eine "Extrarente" als neues, staatlich organisiertes Angebot zur privaten Altersvorsorge. Bisher gebe es meist teure, kaum rentable und unflexible Produkte. Von denen profitiere vor allem die Versicherungswirtschaft, sagte ... mehr

Verbraucherzentralen fordern Extrarente zur Altersvorsorge

Viele Menschen machen sich Gedanken, ob das Geld im Alter reicht. Doch private Vorsorge über die Riester-Rente überzeugt nicht alle. Verbraucherschützer werben nun für ein alternatives Modell. Die Verbraucherzentralen fordern ein neues, staatlich organisiertes Angebot ... mehr

Die Rente steigt – wird aber gleichzeitig Steuerpflichtig

Die Freude währte bei vielen Rentnern nur kurz: Infolge der Rentenerhöhung zu Mitte des Jahres werden sie steuerpflichtig. Je nach Renteneintrittsalter steigt der steuerpflichtige Anteil der Rente, bis dieser 100 Prozent erreicht. Für rund 21 Millionen Rentner steigen ... mehr

Studie: Immer mehr Menschen wegen psychischer Probleme berufsunfähig

Garching (dpa) - Burnout, Depression, Angststörungen und andere psychische Erkrankungen sind nach einer neuen Studie der Swiss Life die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit in Deutschland. Laut einer Analyse der Versicherung ist eine psychische Erkrankung ... mehr

48.000 zusätzlich ab 1. Juli: Zahl der steuerpflichtigen Rentner steigt

Berlin (dpa) - Rentner haben in den vergangenen Jahren immer mehr Einkommensteuer gezahlt. Flossen nach der jüngsten offiziellen Statistik im Jahr 2014 schon gut 32 Milliarden Euro Einkommensteuer von Steuerpflichtigen mit Renteneinkünften an den Staat, waren ... mehr

Wann Sie in Rente gehen können und was Sie bekommen

Die Mehrheit der Arbeitnehmer geht vorzeitig in den Ruhestand –  obwohl die Altersgrenzen für den Renteneintritt schrittweise steigen. Doch welches Rentenalter gilt eigentlich für wen? Und wann kann ich mit welchem Abschlag in Rente gehen? Die Rente sorgt ... mehr

Renten-Tipp: Beitragspflicht auch für selbstständige Lehrer

Berlin (dpa/tmn) - Wer freiberuflich als Lehrer arbeitet und im Monat mehr als 450 Euro verdient, muss Pflichtbeiträge in die gesetzliche Rentenversicherung zahlen. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin. Eine Lehrtätigkeit umfasst dabei nicht ... mehr

Studie: Reiche Rentner leben länger

Rostock (dpa) - Wohlhabende Senioren leben einer neuen Analyse zufolge im Mittel deutlich länger als Männer mit geringer Rente. Im Jahr 2016 hatten 65-Jährige mit hohen Renten durchschnittlich noch etwas mehr als 20 Lebensjahre vor sich, Senioren mit niedrigen ... mehr

Rente: Dax-Konzerne setzen auf Frührente

Ihre Abfindungsprogramme kosten Millionen: Dax-Konzerne schicken ihre Angestellten zunehmend schon vor dem Rentenalter nach Hause. Anderswo sind genau diese Arbeiter händeringend gesucht. Babyboomer befinden sich in den Dax-Konzernen zunehmend auf der Abschussliste ... mehr

Rente – Forscher bestätigen: Arme Senioren sterben früher

Max-Planck-Forscher bestätigen: Armut verringert die Lebenserwartung. Die Kluft zwischen Arm und Reich bei der Lebenserwartung sei in den vergangenen 20 Jahren zudem deutlich gewachsen. Eine am Donnerstag veröffentlichte Untersuchung des Max-Planck-Instituts ... mehr

Rente – Rentenerhöhung ab Juli 2019: Wer bekommt wie viel mehr?

Ab 1. Juli 2019 gibt es mehr Geld für Rentner: Die Erhöhung der Bezüge kostet mehrere Milliarden Euro – und wird vor allem von zwei Versicherungen getragen.  Die zum 1. Juli anstehende Rentenerhöhung kostet knapp 11 Milliarden Euro pro Jahr. Im laufenden Jahr fallen ... mehr

Sie tat es immer wieder: Vier Monate Haft für 85-Jährige wegen Ladendiebstahls

Memmingen (dpa) – Weil eine Rentnerin wiederholt Kosmetik und Lebensmittel gestohlen hatte, muss sie für vier Monate ins Gefängnis. Damit bestätigte das Landgericht Memmingen (Bayern) am Dienstag ein Urteil aus erster Instanz. "Immer wieder probiert die Angeklagte ... mehr

Ehemaliger SPD-Sozialminister: Müntefering fordert mehr Ermutigung für Engagement im Alter

Berlin (dpa) - Ältere Menschen sollten nach Ansicht des Wegbereiters der Rente mit 67, Franz Müntefering, stärker zu Engagement und Beschäftigung über das Rentenalter hinaus ermutigt werden. Die Rente mit 67 verteidigte der frühere SPD-Sozialminister gegen Kritik ... mehr

Patientenschützer: Für Bedürftige reine Pflegekosten ganz übernehmen?

Die Menschen werden älter – die Wahrscheinlichkeit der Pflegebedürftigkeit steigt. Und auch die Pflegekosten werden höher. Wie also können Bedürftige Pflege noch bezahlen? Patientenschützer, SPD und CDU haben Vorschläge. Die Deutsche Stiftung Patientenschutz ... mehr

Altersvorsorge für Selbstständige: Heil plant neues Renten-Gesetz

Millionen Selbstständige sind im Alter nicht abgesichert – denn es gibt für sie keine Vorsorgepflicht. Sie sollen in das System der Alterssicherung einbezogen werden. Dazu ist ein neues Gesetz geplant. Selbstständige sollen nach dem Willen von Bundesarbeitsminister ... mehr

Kindererziehung kann die Höhe der Rente beeinflussen

Für die Erziehung eines Kindes können Eltern Beitragszeiten bei der Rentenversicherung gutgeschrieben bekommen. Bis zu drei Jahre sind möglich. Welche Bedingungen gelten. Bei der gesetzlichen Rentenversicherung können Eltern bis zu drei Jahre Beitragszeiten ... mehr

Grundsicherung: 1,9 Prozent mehr Menschen sind Empfänger

Alter, Krankheit oder Behinderung: Immer mehr Menschen in Deutschland beziehen deshalb Grundsicherung. Pläne für eine Grundrente spalten die Koalition.  Die Zahl der Empfänger von Grundsicherung ist erneut gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, bekamen ... mehr

Senioren - Umfrage: Mehrheit für Grundrente mit Bedürftigkeitsprüfung

Berlin/Hannover (dpa) - Die Mehrheit der Menschen in Deutschland ist für eine Grundrente mit Bedürftigkeitsprüfung. Das geht aus einer repräsentativen YouGov-Umfrage im Auftrag des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND/Donnerstag) hervor. Demnach plädieren 52 Prozent ... mehr

Zahl der Krankentage seit 2007 verdoppelt

Immer mehr Arbeitnehmer melden sich wegen p sychischer Leiden  arbeitsunfähig. Die wirtschaftlichen Folgen sind immens. Doch w er ist dafür verantwortlich? Die Zahl der Krankentage wegen psychischer Probleme und Verhaltensstörungen hat sich innerhalb von zehn Jahren ... mehr

Rentenstreit: Grundrente "ohne Wenn und Aber"?

Grundrente oder Rentenschutzschirm, Bedürftigkeitsprüfung oder keine – die Koalitionspartner finden keinen Kompromiss. Menschen, lange gearbeitet haben, droht weiter Altersarmut. Im Koalitionsstreit über die  Grundrente zeichnet sich weiter keine Annäherung zwischen ... mehr

Rente: Mütterrente jetzt beantragen – Rückwirkende Auszahlung sichern!

Verschenken Sie keine Rentenzahlungen, die Ihnen zustehen – so zum Beispiel die Mütterrente. Diese wird rückwirkend anerkannt. Aber nur bis zu einem bestimmten Tag. Welche Kriterien und Fristen gelten, erfahren Sie hier. Wer über 65 Jahre ist und Kinder erzogen ... mehr

Frist läuft bis Ende April: Mütterrente rückwirkend in Anspruch nehmen

Berlin (dpa/tmn) - Wer über 65 Jahre ist, Kinder erzogen hat und 2019 erstmals Rente beantragen will, muss unter Umständen schnell handeln. Denn sonst könnten Betroffene Rentenzahlungen verlieren, die ihnen dank der Mütterrente zustehen. Darauf macht die Deutsche ... mehr

Erhöhung ab Juli: Renten steigen um mehr als drei Prozent

Berlin (dpa) - Die Bezüge der rund 20 Millionen Rentner in Deutschland steigen zum 1. Juli spürbar. In Westdeutschland steigen die Renten um 3,18 Prozent, im Osten sogar um 3,91 Prozent. Das teilte das Bundesarbeitsministerium in Berlin mit. Eine monatliche Rente ... mehr

Ost-Rentner holen deutlich auf: Renten steigen um mehr als drei Prozent

Berlin (dpa) - Die Bezüge der rund 20 Millionen Rentner in Deutschland steigen zum 1. Juli spürbar. In Westdeutschland steigen die Renten um 3,18 Prozent, im Osten sogar um 3,91 Prozent. Das teilte das Bundesarbeitsministerium am Mittwoch in Berlin mit. Eine monatliche ... mehr

Rente: Ab Juli 2019 erhalten Millionen Deutsche mehr Geld

Die Bezüge für Rentner in Deutschland steigen – um mehr als drei Prozent. Das Bundesarbeitsministerium hat der Rentenerhöhung zugestimmt. Die Rentner in Deutschland erhalten zum 1. Juli spürbar steigende Bezüge. In Westdeutschland steigen die Renten um 3,18 Prozent ... mehr

Bundesregierung plant gebündelten Renten-Check

Bisher bekommen die Menschen in Deutschland etliche Briefe mit Einzelinformationen zu ihren Versorgungsleistungen im Alter. Dieses in die Jahre gekommene Prozedere soll nach dem Willen der großen Koalition bald vereinfacht werden. Die Bundesregierung plant ... mehr

Neue Studie: Deutsche fürchten um ihre Rente

Viele Menschen in Deutschland fürchten sich vor Altersarmut. Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie. Was den Bundesbürgern zusätzlich Sorgen bereitet, lesen Sie hier. Nach einer repräsentativen Umfrage der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit ... mehr

Markus Söder: SPD erteilt "Rentenschutzschirm" deutliche Absage

Die Sozialdemokraten wollen die Grundrente, Markus Söder schlägt hingegen einen "Rentenschutzschirm" vor. Der SPD-Politiker Karl Lauterbach will darüber nicht verhandeln. Die CSU-Rentenpläne stoßen bei der SPD auf Ablehnung. Die Vorschläge von CSU-Chef Markus ... mehr

Söder vs. Heil: CDU-Lob für CSU-Konzept zur Grundrente

Berlin (dpa) - In der CDU wird der Vorschlag von CSU-Chef Markus Söder zur Ausgestaltung einer Grundrente begrüßt. Der sozialpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Peter Weiß (CDU), sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe: "Der Vorschlag ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe