Sie sind hier: Home > Themen >

Rente

Alle News und Infos zum Thema

Rente und Ruhestand

Lebensversicherung kündigen oder nicht? Das sollten Sie wissen

Lebensversicherung kündigen oder nicht? Das sollten Sie wissen

Wer sich seine Lebensversicherung vorzeitig auszahlen lassen möchte, erlebt häufig eine böse Überraschung. Denn meist ist die Kündigung ein Verlustgeschäft. Doch es gibt Alternativen. Lange Zeit galten Lebensversicherungen als solide und auch lukrative Bausteine ... mehr
Digital statt analog: Rentenansprüche ab Herbst 2022 online einsehen

Digital statt analog: Rentenansprüche ab Herbst 2022 online einsehen

Bislang bekommen Millionen Deutsche mindestens einmal jährlich Post von der Rentenversicherung. Doch das könnte sich bald ändern. Das Arbeitsministerium plant offenbar ein Onlineportal für alle Bürger. Bürger sollen ab Herbst 2022 ihre Ansprüche aus gesetzlicher ... mehr
Millionen verdienen zu wenig für Rente oberhalb Grundsicherung

Millionen verdienen zu wenig für Rente oberhalb Grundsicherung

Viele Deutsche haben Angst vor Altersarmut. Zu Recht? Millionen Menschen verdienen so wenig, dass sie im Alter nicht mal eine Rente oberhalb der Grundsicherung bekommen. Das Arbeitsministerium beruhigt. In Deutschland verdienen etwa zehn Millionen Menschen zu wenig ... mehr
Rentenfonds: Was ist das? – Chancen, Risiken & Kosten

Rentenfonds: Was ist das? – Chancen, Risiken & Kosten

Rentenfonds haben nichts mit Ihrer Rente zu tun. Vielmehr handelt es sich um eine risikoarme Form der Geldanlage. Alles, was Sie darüber wissen sollten, erfahren Sie hier. Wer die Nachrichten verfolgt, stößt immer wieder auf den Begriff "Anleihen ... mehr
Horst Seehofer gerät beim Gedanken an die Rente ins Schwärmen:

Horst Seehofer gerät beim Gedanken an die Rente ins Schwärmen: "Sehnsucht"

Horst Seehofer freut sich auf die Zeit nach der Politik. In einem Interview verriet er, wie er sein zukünftiges Leben gestalten will. Seine Vorstellungen unterscheiden sich teilweise radikal von denen anderer Politgrößen. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) erhofft ... mehr

Altersvorsorge: Die Rente leidet unter zwei Schieflagen

Die gesetzliche Rente in Deutschland steckt in zwei schweren Krisen. Diese werden die Rentenpolitik der kommenden Jahre entscheidend prägen. Abstriche wird es geben – und zwar für alle. Manche Entwicklungen brauchen lange, bis sie sich im täglichen Leben bemerkbar ... mehr

Drei Fragen an...: Wer Anspruch auf die Grundrente hat

Berlin (dpa/tmn) - Lange gearbeitet und trotzdem wenig Rente: Das ist für viele Menschen die Realität. Mit der Grundrente sollen langjährig Versicherte nun von 2021 an einen Aufschlag auf ihre Minirenten bekommen. "Die Grundrente ist keine eigenständige Leistung ... mehr

Birgit Schrowange genießt TV-Rente – und spricht über Heiratspläne

Sie gehörte zu den bekanntesten Gesichtern des Privatsenders RTL und ist jetzt im Ruhestand. Birgit Schrowange genießt inzwischen ihr Leben in der Schweiz – und kündigt an, bald unter der Haube zu sein. Die ehemalige Moderatorin Birgit Schrowange genießt nach ihrer ... mehr

Rente: Ist das Modell der Rentenbesteuerung verfassungswidrig?

Was viele Menschen nicht wissen: Auch Rentner müssen Steuern zahlen. Doch das Modell der Besteuerung ist heftig umstritten – ein Richter sieht es gar als verfassungswidrig an. Der Bundesfinanzhof soll noch 2020 urteilen. Der Bundesfinanzhof (BFH), das oberste deutsche ... mehr

Vorsicht vor den größten Renten-Irrtümern – darauf sollten Sie achten

Keine Witwenrente für Ehemänner? Sich zurücklehnen, denn die Rente kommt automatisch mit Renteneintritt ins Haus? Alles falsch. Wir klären über die häufigsten Irrtümer zur Rente auf. Mehr als 56 Millionen Versicherte zählt die Rentenkasse in ihrer Kartei ... mehr

Rentenerhöhung 2020: Diese Kosten können Ruheständler absetzen

Rentner können sich seit Anfang Juli über mehr Geld freuen: Die Renten wurden um 4,2 Prozent im Osten und 3,45 Prozent im Westen erhöht. Das Plus hat allerdings auch Nebenwirkungen. Jede Rentenerhöhung wird zum steuerpflichtigen Rentenanteil hinzugerechnet. Dadurch ... mehr

Rentenbeiträge sollen nicht erhöht werden – vorerst

Die Rentenerhöhung fällt nächstes Jahr wegen Corona größtenteils aus. Doch steigen nun die Beiträge zur gesetzlichen Rente? Nein, die Chefin der Rentenversicherung gibt Entwarnung – zumindest erst einmal. Die Deutsche Rentenversicherung erwartet trotz der Corona-Krise ... mehr

Gleichstellungsstrategie der SPD: Warum Giffeys "Meilenstein" nicht ausreicht

Deutschland hat zu wenige weibliche Führungskräfte. Woran das liegt und was sich ändern muss, liegt in der Hand der ganzen Gesellschaft und nicht nur der Politik. Frauen und Männer müssen gleichbehandelt werden. Beim Einkommen, bei der Verteilung von Erwerbsarbeit ... mehr

Kampf gegen Altersarmut: Das sind die Eckpunkte der Grundrente

Nach langem Hin und Her in der großen Koalition hat der Bundestag die Grundrente beschlossen. Doch was bedeutet sie für Rentner? Die wichtigsten Punkte des Gesetzes im Überblick. Der Bundestag hat die Grundrente beschlossen. Mit ihr soll "das Vertrauen ... mehr

Rente mit 40? So könnte es klappen

Jahrzehnte früher in Rente – was vielen nur durch einen Lottogewinn möglich erscheint, ist für Frugalisten erklärtes Ziel. Sie passen ihre Ausgaben an und investieren das gesparte Geld in ihre finanzielle Unabhängigkeit. "Mit 40 in Rente" – so heißen die Versprechungen ... mehr

Aufschlag auf Minirenten: Langjährig Versicherte sollen Grundrente erhalten

Berlin (dpa) - Über wenige Projekte hat die Koalition so viel gestritten wie über die Grundrente. Alle wollten diesen Aufschlag auf die Grundsicherung bei Minirenten für langjährige Versicherte, doch die Vorstellungen gingen auseinander. Wie viele sollen ihn bekommen ... mehr

Aufschlag auf kleine Rente: Im Schnitt 75 bis 80 Euro mehr - Grundrente kommt im Januar

Berlin (dpa) - Der Aufschlag für 1,3 Millionen Menschen mit kleiner Rente kommt im nächsten Jahr - aber er wird wohl teilweise mit etwas Verspätung ausgezahlt. Nach dem Bundestag stimmte am Freitag auch der Bundesrat mit großer Mehrheit für die Grundrente. Damit ... mehr

Grundrente ab dem 1. Januar: 1,3 Millionen Rentner sollen profitieren

Der Bundestag hat die in der großen Koalition lang umkämpfte Grundrente beschlossen. Ab dem 1. Januar sollen 1,3 Millionen Menschen davon profitieren. Es hat lange gedauert, doch am Ende ging es ganz schnell: Mit den Stimmen von Union und SPD hat der Bundestag ... mehr

Aufbesserung kleiner Renten: Bundestag beschließt Grundrente

Berlin (dpa) - Rund 1,3 Millionen Menschen mit kleinen Renten können vom kommenden Jahr an mit einem Zuschlag rechnen - darunter 70 Prozent Frauen. Allerdings werden wohl viele dieser Zuschläge erst rückwirkend ausgezahlt werden können, weil bei der Rentenversicherung ... mehr

Grundrente beschlossen: Wer profitiert von der Grundrente – und wer nicht?

Ab 2021 kommt die Grundrente. Doch wer hat dadurch mehr Geld in der Tasche? Und wer genauso viel wie ohne den Zuschuss? t-online zeigt Ihnen anhand von drei Beispielen, was der Rentenzuschuss bringt. Retter in der Altersarmut oder teuer und am Ziel vorbei ... mehr

Ab 1. Juli: Rente, Steuern, Lockerungen & Co. – das ändert sich für Verbraucher

Die Renten steigen, die Mehrwertsteuer sinkt, die Meldepflicht bei coronainfizierten Haustieren kommt wahrscheinlich: Ab Juli ändert sich einiges. Hier finden Sie den großen Überblick. Nach den jüngsten Ausbrüchen in NRW und Berlin steigt die Zahl der Corona-Infizierten ... mehr

Mehrwertsteuer und mehr: Das ändert sich für Verbraucher im Juli

Im Video kurz erklärt: Das ändert sich für Verbraucher im Juli neben der geringeren Mehrwertsteuer noch. (Quelle: dpa) mehr

Aufbesserung niedriger Renten: Grundrente könnte 2021 kommen - verzögerte Auszahlung?

Berlin (dpa) - Für Rentnerinnen und Rentner mit niedrigen Bezügen kommt die höhere Grundrente wohl wie geplant rechtzeitig zum neuen Jahr, aber die Auszahlung könnte sich deutlich verzögern. Nach langem Streit können Bundestag und Bundesrat bis Ende der Woche und damit ... mehr

Zum vorerst letzten Mal?: Vor befürchteter Nullrunde noch kräftige Rentenerhöhung

Berlin (dpa) - Trotz Wirtschaftskrise in Folge der Corona-Pandemie steigen die Bezüge der 21 Millionen Rentner in Deutschland mit dem Juli erneut spürbar an. Die jährliche Anpassung der Bezüge bringt im Westen ein Plus von 3,45 und im Osten von 4,20 Prozent. "Wir zeigen ... mehr

Von Rente bis Reisen: Was sich ab Juli für Verbraucher ändert

Berlin (dpa) - Die coronabedingte Mehrwertsteuersenkung und die jährliche Rentenerhöhung sind zweifellos dieherausragenden Neuregelungen, die zum 1. Juli in Kraft treten. Aber auch Pflegekräfte, Radfahrer und Urlauber sollen von den Änderungen zum Monatswechsel ... mehr

Generationengerechtigkeit: FDP fordert Rückkehr zum Nachholfaktor bei Rentenberechnung

Berlin (dpa) - Die FDP verlangt, den 2018 von der großen Koalition ausgesetzten sogenannten Nachholfaktor in der Rentenberechnung zu reaktivieren. Dieser dämpft den Rentenanstieg nach Krisenzeiten und vollzieht damit eine vorherige schlechte Lohnentwicklung in der Rente ... mehr

Nullrunde: Rentenerhöhung 2021 könnte im Westen ausfallen

Berlin (dpa) - Nach jahrelangen Rentensteigerungen könnte die übliche Erhöhung der Altersbezüge im kommenden Jahr wegen der Corona-Krise im Westen Deutschlands ausfallen. Im Osten wird es voraussichtlich nur eine Mini-Anhebung um 0,7 Prozent geben. Außerdem drohen ... mehr

Corona-Krise: Rentenerhöhung fällt im kommenden Jahr wahrscheinlich aus

Schlechte Nachrichten für viele Rentner: Die Rente wird 2021 wahrscheinlich nicht erhöht – zumindest im Westen Deutschlands. Auch im Osten soll die Erhöhung wegen der Corona-Krise nur gering ausfallen. Nach jahrelangen Rentensteigerungen ... mehr

Altersvorsorge: Bestandsrentner müssen länger auf Grundrente warten

Schlechte Nachrichten für viele Bestandsrentner: Menschen, die Anspruch auf die Grundrente haben, aber heute schon in Rente sind, werden die Bescheide erst bis Ende 2022 erhalten. Das Geld fließt entsprechend später. Von der geplanten Grundrente werden viele Rentner ... mehr

Deutschland: Jeder dritte Zuwanderer kommt wegen Job in die Republik

Fast 3,5 Millionen Migranten zog es binnen zehn Jahren nach Deutschland. Der Anteil derer, die für oder bereits mit einem Job kamen, ist größer als die meisten annehmen. Für das Land ist das gut, so Experten. Es ist ein Diktum, das nicht nur die rechtspopulistische ... mehr

Bruchsal: Mann versteckt Leiche der Mutter jahrelang im Haus – wegen ihrer Rente

Die Polizei ist einem 65-Jährigen auf die Spur gekommen, der seine bereits tote Mutter zu Hause aufbewahrt hat. Offenbar hatte er es auf ihre Rente abgesehen.  Ein Mann soll den Leichnam seiner Mutter fünf Jahre lang zu Hause in Bruchsal aufbewahrt haben, um ihre Rente ... mehr

Neue Statistik: Deutsche gehen immer später in Rente

Wer in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlt, geht im Schnitt immer später in Rente. Besonders stieg zuletzt das Eintrittsalter bei Frauen. Ein Grund dafür ist eine spezielle Rente, die es erst seit Kurzem gibt. Das Alter, in dem Versicherte durchschnittlich ... mehr

Rentenversicherung: Renteneintrittsalter steigt - Wegen Mütterrente

Berlin (dpa) - Das Alter, in dem Versicherte durchschnittlich ihre Altersrente erhalten, ist von 2018 auf 2019 von rund 64,1 auf rund 64,3 Jahre gestiegen. Wie die Deutsche Rentenversicherung Bund an diesem Montag in Berlin mitteilte, gab es bei Frauen ... mehr

Neuer Wohnsitz: Bei Umzug neue Adresse dem Renten Service mitteilen

Berlin (dpa/tmn) - Wenn Rentner umziehen, müssen sie die neue Anschrift unbedingt dem Renten Service der Deutschen Post AG mitteilen. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund hin. Nur, wenn die aktuelle Adresse beim Renten Service vorliegt, wird die Rente ... mehr

Auswege aus der Corona-Krise – "Wir brauchen ein Endlager für Schulden"

Was bringt das Konjunkturpaket der großen Koalition? Wie schnell geht es mit der Wirtschaft wieder bergauf? Und warum muss das Renteneintrittsalter steigen? Fragen an den Ökonomen Daniel Stelter. Die Corona-Krise ist für die globale Wirtschaft nicht ... mehr

Rente: Bezüge steigen in Deutschland ab Juli stark an

Rentner können sich auf den Juli freuen: Dann wird ihre Rente standardmäßig erhöht. Im Osten steigen die Bezüge um 4,2 Prozent, im Westen um 3,45 Prozent. Die rund 21 Millionen  Rentner in Deutschland bekommen ab Juli mehr Geld. Der Bundesrat hat am Freitag in Berlin ... mehr

Wann ist die Rentenerhöhung bei Ihnen auf dem Konto: Juni oder Juli?

Rentner können sich zum 1. Juli freuen. Denn die Rentenzahlung wird kräftig erhöht. Doch nicht bei allen Senioren kommt diese Anpassung gleichzeitig auf dem Konto an. Wann erhalten Sie die erhöhte Rente? Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland bekommen ... mehr

Selbstständig und für das Alter vorsorgen – so geht das

Das Einkommen vieler Selbstständigen schwankt stark. Oft bleibt am Monatsende nicht viel übrig, um für die Rente vorzusorgen. Damit Selbstständige im Alter nicht von Armut betroffen sind, haben sich Union und SPD in ihren Koalitionsverhandlungen ... mehr

Rente – wichtiges Urteil: Teilung von Betriebsrente nach Scheidung rechtens

Werden Frauen nach einer Scheidung systematisch benachteiligt? Grund könnte eine Regel bei der externen Teilung sein. Das Verfassungsgericht bestätigt diese jetzt – und fordert die Familiengerichte zum Handeln auf. Eine vor allem wegen möglicher Benachteiligung ... mehr

Neue Studie: Hier leben Rentner in Deutschland am günstigsten

In Deutschland sind Millionen Menschen in Rente: Jetzt hat eine Studie herausgefunden, wo die Lebenshaltungskosten besonders niedrig sind. Das heißt aber nicht, dass teurere Regionen unattraktiver für Rentner sind. Nirgendwo in Deutschland ist das Leben für Rentner ... mehr

Studie: In welcher Region Deutschlands Rentner am günstigsten leben

Berlin (dpa) - Nirgendwo in Deutschland ist das Leben für Rentner laut einer Untersuchung so günstig wie im Landkreis Elbe-Elster in Südbrandenburg. So haben demnach 1000 Euro für Rentner in München - dem teuersten Altersruhesitz - eine Kaufkraft von 760 Euro. Im Kreis ... mehr

Großes Finanzloch befürchtet - Rentenversicherung: Corona-Krise lässt Reserve sinken

Berlin (dpa) - Infolge der Corona-Krise sinkt nach einer Schätzung der Rentenversicherung die Rücklage der Rentenkasse. Die Versicherung sieht aber begrenzte Auswirkungen durch die Krise, da auch während des Bezugs von Kurzarbeitergeld und Arbeitslosengeld ... mehr

Arbeitsrechtler klärt auf: Kann der Arbeitgeber ältere Arbeitnehmer in Rente schicken?

Berlin (dpa/tmn) - Um Platz zu machen für die nächste Generation oder um Kosten einzusparen: Kann der Arbeitgeber entscheiden, wann für ältere Beschäftigte die Zeit für den Ruhestand gekommen ist? Nein, erklärt Peter Meyer, Fachanwalt für Arbeitsrecht ... mehr

Neuer Mindestlohn: Erst nach 53 Jahren erhalten Pfleger Rente von 800 Euro

Pflegekräfte sind die Helden der Corona-Krise: Das zahlt sich nicht im Lohn aus. Bald soll ein Mindestlohn kommen. Doch der bringt auch nicht viel, wie eine neue Rechnung zeigt. Wer in der Pflege den Mindestlohn bekommt, müsste bei einer 35-Stunden-Woche 53 Jahre ... mehr

Sinkende Beitragseinnahmen: Corona-Krise leert die Rentenkasse

München (dpa) - Die Rentenkasse steuert in der Corona-Krise nach Einschätzung von Ökonomen auf ein großes Finanzloch zu. Ursachen sind der rasante Anstieg der Kurzarbeit und die wachsende Arbeitslosigkeit, die die Beitragseinnahmen sinken lassen werden. Da die Renten ... mehr

Beratung im Bundestag: Der Weg zur Grundrente gleicht einer Südpolexpedition

Berlin (dpa) - Nach langen Diskussionen ist die umstrittene Grundrente am Freitag im Bundestag auf den parlamentarischen Weg gebracht worden. Anlässlich der ersten Beratung des Gesetzes bezogen Befürworter und Gegner des Projekts noch einmal deutlich ... mehr

Bundestag diskutiert Grundrente: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Im Bundestag ist heute mit einer lautstarken Diskussion um die Grundrente zu rechnen. Worum es dabei geht – und was die Streitpunkte zwischen Union und SPD sind, lesen Sie hier. Nach monatelangem Ringen kommt der Gesetzentwurf zur  Grundrente am Freitag erstmals ... mehr

Thomas Gottschalk: Deswegen bekommt er 915 Euro von der Rente

In einem Interview spricht der Entertainer über Verluste und die Zukunft des Fernsehens. Seine kleine Rente verdanke Thomas Gottschalk einer früheren Festanstellung. Der langjährige "Wetten, dass..?"-Moderator Thomas Gottschalk bekommt nach eigenen Angaben ... mehr

Rente für schwerbehinderte Menschen: Nachteile im Beruf ausgleichen

Wer schwerbehindert ist, hat es im Job mitunter nicht leicht. Sie können aber verschiedene Leistungen der Rentenversicherung in Anspruch nehmen. Ein Überblick zeigt, welche Möglichkeiten es gibt. Mehr als sieben Millionen Menschen in Deutschland sind schwerbehindert ... mehr

"So jemand gehört ausgebuht": Zoff um Grundrente spitzt sich zu

Berlin (dpa) - Vor der ersten Bundestagsberatung der Grundrente an diesem Freitag haben führende SPD-Politiker zugesichert, dass das Vorhaben wie geplant umgesetzt wird. Finanzminister Olaf Scholz (SPD) wies zugleich Forderungen nach einer Verschiebung oder Aufgabe ... mehr

Corona-Krise in Deutschland: Deutlich weniger Minijobber wegen Covid-19

Viele Restaurants und Geschäfte mussten im Lockdown schließen. Deshalb haben zahlreiche Firmen die Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt – und mussten sie nicht kündigen. Für Minijobber sieht es aber düster aus. Die Corona-Krise hat zu einem erheblichen ... mehr

Rentenversicherung: Corona-Krise schlägt auch auf Renten durch

Berlin (dpa) - Die Corona-Pandemie wird auch an den deutschen Renten nicht spurlos vorbeigehen, allerdings sind die genauen Ausmaße noch nicht abschätzbar. "Die negativen Auswirkungen der Corona-Krise auf den Arbeitsmarkt wirken sich auf die gesetzliche ... mehr

Deutsche Rentenversicherung: Corona-Krise wirkt sich auf deutsche Renten aus

Viele Arbeitnehmer beziehen zurzeit Kurzarbeitergeld. Dadurch sind nicht nur die Löhne geringer – sondern auch die Beiträge für die Rentenversicherung. Ob es zu höheren Beiträgen kommt, ist noch unklar. Die Corona-Pandemie wird auch an den deutschen Renten nicht spurlos ... mehr

Kann der Arbeitgeber ältere Mitarbeiter in Rente schicken?

Wenn eine bestimmte Altersgrenze erreicht ist, gehen viele Menschen in Rente. Manche wollen jedoch noch etwas weiterarbeiten. Doch was ist, wenn der Arbeitgeber das nicht möchte? Darf er Mitarbeiter in den Ruhestand schicken? Um Platz zu machen ... mehr

Früher in Rente gehen ohne Abzüge: So geht's

Wer früher in Rente gehen will, muss mit Abzügen rechnen. Doch diese lassen sich ausgleichen. Dazu müssen Arbeitnehmer aber bereits früh handeln. Was Sie beachten sollten. Seit 2012 wird die gesetzliche Altersgrenze für den Renteneintritt schrittweise angehoben. Konnten ... mehr
 
1 2 3 5 7 8 9 10


shopping-portal