Sie sind hier: Home > Themen >

Rente

Alle News und Infos zum Thema

Rente und Ruhestand

t-online.de-Leser kondolieren Norbert Blüm

t-online.de-Leser kondolieren Norbert Blüm

Norbert Blüms Tod im Alter von 84 Jahren hat Bestürzung und Trauer ausgelöst. Wir haben die t-online.de-Leser dazu aufgerufen, ihre Gedanken zum Tod des ehemaligen Arbeits- und Sozialminister zu teilen. Lesen Sie hier das Ergebnis. Norbert Blüm war 16 Jahre ... mehr
Norbert Blüm ist tot: Er war Helmut Kohl nahe und dann brach er mit ihm

Norbert Blüm ist tot: Er war Helmut Kohl nahe und dann brach er mit ihm

Der ehemalige Arbeitsminister Norbert Blüm war immer leidenschaftlich und nie langweilig. Er kämpfte für Rente und Arbeitnehmerrecht, und stand dem Kapitalismus skeptisch gegenüber. Nun ist er mit 84 Jahren verstorben. Zuletzt sah ich ihn 2018 beim Deutschen Radiopreis ... mehr
Norbert Blüm ist tot – früherer CDU-Arbeitsminister stirbt mit 84 Jahren

Norbert Blüm ist tot – früherer CDU-Arbeitsminister stirbt mit 84 Jahren

Er galt als das "soziale Gewissen" der CDU. Zeitlebens war Norbert Blüm Verfechter der christlichen Soziallehre und verteidigte die gesetzliche Rente auch gegen Angriffe aus der eigenen Partei. Nun ist der frühere Arbeitsminister verstorben. Der frühere Arbeits ... mehr
Norbert-Blüm ist tot: Äußern Sie ihre Gedanken im Kondolenzbuch

Norbert-Blüm ist tot: Äußern Sie ihre Gedanken im Kondolenzbuch

Im Alter von 84 Jahren ist Norbert Blüm gestorben. Der ehemalige Arbeits- und Sozialminister wird vielen in Erinnerung bleiben. Hier können t-online.de-Leser ihre Gedanken teilen und ihr Beileid bekunden. Norbert Blüm ist tot. Der frühere Arbeits- und Sozialminister ... mehr
Bundeskabinett beschließt höhere Renten ab 1. Juli 2020 – mehr Geld im Alter

Bundeskabinett beschließt höhere Renten ab 1. Juli 2020 – mehr Geld im Alter

Ab Sommer sollen Deutschlands Rentner mehr Geld bekommen. Damit das zeitlich klappt, beschließt das Bundeskabinett am Mittwoch formal die Anhebung der Renten. Wer wie viel mehr bekommt, lesen Sie hier. Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland sollen im Sommer wieder ... mehr

Anhebung zum Sommer: Kabinett beschließt höhere Renten zum 1. Juli

Berlin (dpa) - Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland sollen im Sommer wieder spürbar mehr Geld bekommen. Das Bundeskabinett hat am Mittwoch eine kräftige Rentenanhebung zum 1. Juli beschlossen. Nach einer Verordnung von Sozialminister Hubertus Heil (SPD) steigt ... mehr

Mehr Geld im Alter: Kabinett beschließt Rentenerhöhung zum 1. Juli

Berlin (dpa) - Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland sollen im Sommer wieder spürbar mehr Geld bekommen. Das Bundeskabinett hat am Mittwoch eine kräftige Rentenanhebung zum 1. Juli beschlossen. Nach einer Verordnung von Sozialminister Hubertus Heil (SPD) steigt ... mehr

Steuererklärung für Rentner: So mindern Sie die Steuerlast

Nicht nur viele Neurentner sind steuerpflichtig. Auch bei Altrentnern kann sich das ändern. Doch wer eine Steuererklärung abgeben muss, muss nicht zwangsläufig auch Steuern zahlen. Während sich die meisten Ruheständler über eine Rentenerhöhung freuen, rutschen andere ... mehr

20 Rechtsschutzversicherungen erhalten die Note "gut"

Rechtsschutzversicherungen gehören nicht zu den existenziell wichtigen Policen. Sie können allerdings sinnvoll sein. Eine Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt nun: Viele Tarife sind gut – manche aber zu teuer. Ärger im Job, Streit mit den Nachbarn ... mehr

Corona-Krise: Lebensversicherung auflösen? Diese Alternativen gibt es

Auch vor Versicherungen macht die Corona-Krise nicht halt. Im Interview mit t-online.de erklärt R+V-Chef Norbert Rollinger, warum es keine Pandemie-Versicherung geben kann und was die Krise für Ihre Rente bedeutet. Die Corona-Krise legt zahlreiche Betriebe lahm. Viele ... mehr

Wegen Corona: Grundrente könnte erst rückwirkend ausgezahlt werden

Sozialminister Heil hält trotz Corona-Krise weiterhin an der Grundrente fest: Sie soll zum Jahreswechsel 2021 eingeführt werden. Doch möglicherweise wird sie nicht direkt ausgezahlt – sondern rückwirkend. Die Bundesregierung hat bekräftigt, dass die geplante Grundrente ... mehr

Trotz Corona: Grundrente soll Thema in Bundestagssitzung werden

Trotz Corona-Krise soll die Grundrente pünktlich zum Jahreswechsel kommen. Deshalb starten nächste Woche erste Beratungen im Bundestag. Ob das Parlament überhaupt tagen kann, ist jedoch unklar. Ungeachtet der Zweifel an der Einführung der Grundrente zum Jahreswechsel ... mehr

Finanzminister Olaf Scholz verspricht Grundrente zum 1. Januar 2021

Finanzminister Olaf Scholz hält an seinen Plänen fest: Zum Jahresbeginn 2021 will er die Grundrente einführen – und das trotz der Corona-Krise. Zuletzt kamen Forderungen auf, die Einführung der Grundrente zu verschieben. Im Koalitionsstreit um die Grundrente ... mehr

Finanzexperte Carsten Roemheld: "Vermögen werden in der Krise gegründet"

Wie sollten sich Anleger in der Corona-Krise verhalten? Fallen die Aktienkurse noch weiter? Und lohnt sich der Börseneinstieg jetzt schon? Geldexperte Carsten Roemheld gibt Antworten. Wegen der  Corona-Krise herrschte an den  Finanzmärkte zuletzt Panik. Binnen weniger ... mehr

Trotz Corona-Krise: Diese Branchen suchen jetzt Mitarbeiter

Schuhe kaufen, Konzerte besuchen, Autos am Fließband zusammenbauen – das geht alles nicht mehr. Nudeln kaufen, zum Arzt gehen, Spargel stechen – das muss alles unbedingt weitergehen. Nur wer macht's? Geschäfte und Restaurants müssen schließen, Veranstaltern brechen ... mehr

Hilfe in Corona-Krise: Selbstständige können Rentenbeiträge aussetzen

Berlin (dpa/tmn) - Selbstständige, die in der gesetzlichen Rentenversicherung versicherungspflichtig sind und durch die Corona-Krise in finanzielle Schwierigkeiten geraten, können ihre Beitragszahlung bis zum 31. Oktober 2020 aussetzen. Darauf weist die Deutsche ... mehr

Renten-Tipp: Regeln für die Rentenversicherungspflicht bei Tagesmüttern

Berlin (dpa/tmn) - Selbstständige Tagesmütter und Erzieher sind rentenversicherungspflichtig. Eine pädagogische Ausbildung benötigen sie dafür nicht, erklärt die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin. Ihre Tätigkeit muss darauf abzielen, die körperliche, geistige ... mehr

Corona-Hilfe: Hinzuverdienstgrenze für Rentner erhöht

Berlin (dpa/tmn) - Aufgrund der Corona-Krise können Rentner in diesem Jahr deutlich mehr hinzuverdienen als bisher. Nach Angaben der Deutschen Rentenversicherung Bund hat die Bundesregierung die Hinzuverdienstgrenze ... mehr

Jürgen Drews über seine Rente: "Das sind noch nicht mal 200 Euro"

Mit seinen Auftritten verdient Jürgen Drews mächtig Geld. Doch aufgrund der Corona-Krise wurde alles abgeblasen. Hinzu kommt: Der Schlagerstar bekommt nur eine mickrige Rente. Sorgen um seine Finanzen macht er sich aktuell trotzdem nicht. Am 2. April feiert ... mehr

Junge Unionpolitiker wollen höhere Rentenbeiträge für Kinderlose

Kinderlose sollen zukünftig mehr Geld in die Rentenkasse einzahlen. Das fordert eine Gruppe junger Abgeordneter aus CDU und CSU. Außerdem müsse das Renteneintrittsalter überdacht werden.  Eine Gruppe junger Unionsabgeordneter drängt auf einen höheren  Rentenbeitrag ... mehr

Rentenkommission: Das sind die Vorschläge für die Rente nach 2025

Knapp zwei Jahre lang hat die Rentenkommission Vorschläge erarbeitet. Das Problem ist: Immer weniger Beitragszahler kommen auf immer mehr Rentner. Wie soll das gelöst werden? Ein Überblick über die Ideen. Was wird einmal aus meiner Rente? Eine Frage, die nicht ... mehr

Rentenkommission nennt Vorschläge: So soll die Rente zukunftsfest werden

Bis 2025 ist die Rente sicher. Für die Zeit danach hat sich die Rentenkommission der Bundesregierung Gedanken gemacht – und jetzt ihren Abschlussbericht erstellt. Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick. Die Rentenkommission der Bundesregierung schlägt ein Reformpaket ... mehr

Sozialminister Hubertus Heil: Rentenreform soll noch dieses Jahr angegangen werden

Berlin (dpa) - Bundessozialminister Hubertus Heil will noch in diesem Jahr Vorschläge für eine langfristige Rentenreform vorlegen. Das kündigte der SPD-Politiker in Berlin an. Zuvor hatte die Rentenkommission der Bundesregierung in ihrem Abschlussbericht Empfehlungen ... mehr

Kurzarbeit in Corona-Krise: Wie wirkt sich das auf die spätere Rente aus?

Die Corona-Krise betrifft viele Arbeitnehmer – die Betriebe sollen Prognosen zufolge über zwei Millionen Beschäftigte bundesweit in Kurzarbeit schicken. Doch wie wirkt sich das auf die Rente aus? Beziehen Arbeitnehmer Kurzarbeitergeld, sind sie weiter ... mehr

Rente: Bekommen neue Beamte bald die gesetzliche Rente?

Bisher erhalten Beamte nach ihrem Arbeitsleben eine Pension aus der Staatskasse – das soll sich laut einem Bericht bald ändern. Die Rentenkommission will neue Beamte offenbar gesetzlich versichern. Die Rentenkommission der Bundesregierung schlägt einem Bericht zufolge ... mehr

Renten in Deutschland steigen spürbar – gutes Zeichen in Corona-Krise

Rentner können ab Juli mit einer deutlichen Steigerung ihrer Altersbezüge rechnen. Der Grund sind höhere Löhne und die gute wirtschaftliche Entwicklung im vergangenen Jahr. Die Renten in Deutschland steigen im Sommer spürbar. In Westdeutschland steigt die Rente ... mehr

Ab Sommer: Renten steigen spürbar - Plus 4,2 Prozent im Osten

Berlin (dpa) - Die rund 21 Millionen Rentner können sich im Sommer auf spürbare Rentensteigerungen freuen. In Westdeutschland steigt die Rente um 3,45 Prozent, in den neuen Ländern um 4,20 Prozent. Das teilte das Bundessozialministerium am Freitag in Berlin mit. Damit ... mehr

Wegen des Coronavirus: Rentenversicherung berät vorerst nur noch telefonisch

Berlin (dpa/tmn) - Die Coronavirus-Ausbreitung hat auch Auswirkungen auf die Beratung der Rentenversicherung: Ab sofort bekommen Versicherte Antworten auf Fragen ausschließlich telefonisch, erklärt die Deutsche Rentenversicherung Bund. Eine persönliche Beratung ... mehr

Zwei Drittel der Rentner haben zu wenig Geld für all ihre Wünsche

Mit dem Haus im Alter kann nichts schiefgehen, ist eine gängige Meinung. Eine neue Studie zeigt: Trotz Eigenheim müssen viele Rentner jeden Euro umdrehen. Welche Wünsche bleiben offen? Ein abbezahltes Haus mit Garten im Vorort einer großen Stadt, Solarpanels ... mehr

Betriebsrente: Karlsruhe verhandelt über Ausgleich in der Altersversorgung

Karlsruhe (dpa) - Scheidungen sind oft schmerzhaft, ihre rechtlichen Folgen kompliziert. Über eine möglicherweise verfassungswidrige Ungerechtigkeit beim Ausgleich von Ansprüchen aus der betrieblichen Altersversorgung hat am Dienstag des Bundesverfassungsgericht ... mehr

Verfassungsgericht: Kommen Frauen bei der Scheidung zu schlecht weg?

Eine Scheidung bringt Eheleuten oft nicht nur emotionale Probleme. Auch finanziell schlägt sie negativ zu Buche – häufig bei der Ehefrau. Am Bundesverfassungsgericht soll das jetzt geändert werden. Wenn die Liebe endet, geht es oft auch ums Geld: Wer bekommt ... mehr

Thailand: Deutsche Rentner auf der Suche nach dem Glück

Für viele ist es das Paradies auf Erden: Thailand. Deutsche Senioren wandern zu Tausenden dorthin aus – sie suchen die Liebe oder ein schönes Leben unter der Sonne. Doch nicht für jeden wird der Traum Wirklichkeit. In Pattaya ist die Welt noch in Ordnung – zumindest ... mehr

Rentenkürzung rückgängig machen – Wann das geht

Nach einer Scheidung kann die Rentenzahlung weniger werden. Doch der sogenannte Versorgungsausgleich kann sich unter einer Voraussetzung ändern. Geschiedene bekommen unter Umständen eine gekürzte  Rente. Denn bei der Scheidung werden die gesetzlichen und privaten ... mehr

Bescheinigung beantragen: Rentenversicherung hilft Senioren bei Steuererklärung

Berlin (dpa/tmn) - Auch viele Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben. Damit das Finanzamt den steuerpflichtigen Anteil der gesetzlichen Rente ermitteln kann, müssen sie ihrer Steuererklärung die ausgefüllten Vordrucke "Anlage R" und "Anlage Vorsorgeaufwand ... mehr

Kiel: Streik der Busfahrer droht aus dem Ruder zu laufen

In Kiel streiken wieder die Busfahrer und legen den öffentlichen Nahverkehr lahm. Sie haben klare Forderungen an den Arbeitgeber – und sind fest entschlossen, diese durchzusetzen.  In ganz Schleswig-Holstein streiken erneut die Busfahrer – so auch in Kiel. Grund ... mehr

Rente ab 63: Immer mehr Versicherte zahlen für Frührente ohne Abschläge

Berlin (dpa) - Immer mehr Rentenversicherte zahlen Extra-Beiträge in die Rentenkasse ein, um ohne Abschläge früher in den Ruhestand gehen zu können. 2017 haben noch 11.620 Versicherte freiwillig Sonderbeiträge gezahlt, 2018 waren es 17.086 - also fast 50 Prozent ... mehr

Aufschlag ab 2021: Mehr als eine Million Senioren sollen Grundrente bekommen

Berlin (dpa) - Die Renten von rund 1,3 Millionen Menschen mit kleinen Bezügen sollen ab kommendem Jahr aufgebessert werden. Nach monatelangem Streit beschloss das Bundeskabinett am Mittwoch dafür den Gesetzentwurf von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) zur Grundrente ... mehr

Aufschlag für Altersbezüge: Welche Beitragszahler Anspruch auf Grundrente haben

Berlin (dpa) - Rund 1,3 Millionen Menschen mit kleinen Renten sollen ab kommendem Jahr Aufschläge auf ihre Bezüge erhalten. Nach monatelangem Streit brachte die Bundesregierung dafür nun die geplante Grundrente auf den Weg. Das Bundeskabinett beschloss ... mehr

Grundrente ab 2021: Bundesregierung verabschiedet Entwurf von SPD-Politiker Heil

Die Grundrente ist das Prestigeprojekt der SPD in dieser Legislaturperiode. Jetzt hat das Bundeskabinett den Entwurf von Arbeitsminister Heil verabschiedet. 1,3 Millionen Menschen sollen mehr Geld bekommen. Rund 1,3 Millionen Menschen mit kleinen Renten sollen ... mehr

Leserdebatte: Wir suchen Ihre Meinung zur Grundrente

Lang wurde in der Koalition über sie gestritten. Nun hat die Bundesregierung die Grundrente beschlossen. Wie stehen Sie zu der Regelung? Diskutieren Sie mit. 1,3 Millionen Menschen sollen mehr Geld bekommen. So will es die Grundrente. Am Mittwoch hat das Bundeskabinett ... mehr

Streit um Renten - Streiks in Griechenland: Fähren liegen in den Häfen

Athen (dpa) - Seeleute, Bus- und Bahnfahrer sowie Staatsbedienstete haben das öffentliche Leben in Griechenland mit Streiks fast zum Erliegen gebracht. Vor allem in der Küstenschifffahrt und im Öffentlichen Nahverkehr herrschte lokalen Medienberichten zufolge ... mehr

Umstellung dauert: Krankenkassenbeiträge für Betriebsrentner noch nicht gesenkt

Berlin (dpa) - Hunderttausende Betriebsrentner müssen voraussichtlich noch Monate auf eine Entlastung bei den Sozialbeiträgen warten. Das geht aus der Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion hervo. Dabei geht es um einen seit Anfang ... mehr

Rentenkommission der Regierung droht zu scheitern: "Erwarten Sie gar nichts"

Die Rentenkommission wurde 2018 einberufen, um ein Konzept für die weitere Rentenpolitik der Bundesregierung zu erarbeiten. Nun – kurz vor der Präsentation des Abschlussberichts – droht die Kommission zu scheitern. Ein Streitpunkt ist das Renteneintrittsalter ... mehr

Grundrente nicht auf Dauer?: Unionspolitiker für längeres Arbeiten bis zur Rente

Berlin (dpa) - Längeres Arbeiten, Grundrente nicht auf Dauer, mehr eigene Vorsorge: Ein neuer Renten-Vorstoß aus der Unionsfraktion im Bundestag zielt auf umfassende Reformen ab. Das Rentenalter solle an die steigende Lebenserwartung gekoppelt werden ... mehr

Diese Daten sollten Sie auf Ihrer Jahresmeldung prüfen

Zu Beginn jedes Jahres händigen Arbeitgeber die Jahresmeldung zur Sozialversicherung aus. Arbeitnehmer sollten diese aber nicht einfach so hinnehmen – sondern genau prüfen und aufbewahren. Bis zum 15. Februar muss der Arbeitgeber seine Angaben ... mehr

Verhandlungen auf Zielgerade: Heil und Spahn klären offene Fragen für Grundrenten-Entwurf

Berlin (dpa) - Nach monatelangem Streit will die Bundesregierung die Grundrente für Geringverdiener in der kommenden Woche auf den Weg bringen. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) und Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hätten "die letzten noch offenen Fragen ... mehr

Grundrente: Regierung einigt sich auf letzte Details des Rentenzuschlags

Die Grundrente ist ein zentrales Anliegen der SPD. Monatelang hat die Koalition darum gerungen. Nun soll das Gesetz, mit dem Geringverdiener nach 33 Beitragsjahren einen Zuschlag auf die Rente bekommen, fertig sein. Die Bundesregierung hat im Streit über die geplante ... mehr

Renten-Tipp - Selbstständige Handwerker: Rentenbeiträge anpassen

Berlin (dpa/tmn) - Selbstständige Handwerker, die ein zulassungspflichtiges Gewerbe ausführen, müssen Pflichtbeiträge in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin. Nachdem sie 18 Jahre ... mehr

Richtungsstreit: Ost-AfD gegen Umbau des Rentensystems - Meuthen wehrt sich

Berlin (dpa) - Fünf AfD-Fraktionsvorsitzende aus dem Osten haben den Plänen von Parteichef Jörg Meuthen für eine Reform des Rentensystems eine klare Absage erteilt. Statt auf mehr finanzielle Eigenverantwortung setzen sie auf Kinderreichtum. "Mit uns sind bei der Rente ... mehr

Rente: Staat nimmt durch Rentner fast halbe Milliarde Euro Steuergelder mehr ein

Mehr und mehr Rentner müssen Steuern zahlen. Das Finanzministerium schätzt, dass die Einnahmen durch Rentner auf fast eine halbe Milliarde Euro in diesem Sommer steigen. Und mit jeder Rentenerhöhung könnte es mehr werden. Der Staat nimmt immer mehr Steuern von Menschen ... mehr

420 Mio Euro Einkommensteuer: Rentenerhöhung steigert staatliche Steuereinnahmen

Berlin (dpa) - Die Rentenerhöhung im Sommer dürfte dem Staat zusätzliche Einkommensteuer in Höhe von 420 Millionen Euro bringen. Das zeigt die Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag. Sie liegt der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Prüfen Sie Ihr Rentenkonto, um Lücken zu vermeiden

Um die Rente später auch in der richtigen Höhe zu erhalten, sollten Versicherte ihr Rentenkonto prüfen lassen. Fehler lassen sich oft noch korrigieren. Die Rentenversicherung führt für jeden Versicherten ein Versicherungskonto. Damit die Daten dem richtigen Konto ... mehr

Konferenz statt Kaffeefahrt: Rentner sind als Berater gefragt

Köln (dpa/tmn) - Viele zählen die Tage, bis es so weit ist: der letzte Arbeitstag! Doch der berufliche Ausstieg ist nicht immer leicht. Beschäftigte sollten sich daher am besten schon ein bis zwei Jahre vor dem Renteneintritt mit der Gestaltung der Zukunft befassen ... mehr

Tauziehen um Starttermin - Grundrente: Union verlangt von SPD neue Vorschläge

Berlin (dpa) - Die Spitze der Unionsfraktion hat Finanzminister Olaf Scholz und Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) erneut aufgefordert, verbesserte Vorschläge zur Umsetzung der Grundrente vorzulegen. Beide müssten einen deutlich verbesserten ... mehr

SPD pocht auf Termin: Union bringt Verschiebung der Grundrente ins Spiel

Berlin (dpa) - In der Union wird der Start der geplanten Grundrente für Anfang 2021 angezweifelt. "Wenn es nicht anders geht, dann sollten wir die Einführung der Grundrente besser auf den Juli verschieben", sagte der Arbeitsmarkt- und Sozialexperte Peter ... mehr
 
1 2 3 4 6 8 9 10


shopping-portal