Sie sind hier: Home > Themen >

Saudi-Arabien

Thema

Saudi-Arabien

Hilfe für Bürgerkriegsland - Teilerfolg bei Jemen-Geberkonferenz: Neue Gelder zugesagt

Hilfe für Bürgerkriegsland - Teilerfolg bei Jemen-Geberkonferenz: Neue Gelder zugesagt

Riad/New York (dpa) - Kurz vor dem drohenden Aus für einige der wichtigsten UN-Hilfsprogramme im Jemen haben Geberstaaten neue Spenden für das Bürgerkriegsland zugesagt. 30 Staaten kündigten dabei am Dienstag Hilfsgelder in Höhe von 1,35 Milliarden Dollar ... mehr
FBI nimmt mutmaßlichen IS-Unterstützer in Florida fest

FBI nimmt mutmaßlichen IS-Unterstützer in Florida fest

In den USA wurde ein 23-Jähriger verhaftet, der einen Anschlag in Florida geplant haben soll. Der Mann sei wegen Unterstützung der Terrormiliz "Islamischer Staat" angeklagt worden. Die US-Bundespolizei FBI hat im Bundesstaat Florida einen ... mehr
Bluttat im Konsulat: Khashoggi-Söhne vergeben Mord an ihrem Vater

Bluttat im Konsulat: Khashoggi-Söhne vergeben Mord an ihrem Vater

Riad (dpa) - Die Familie des ermordeten regierungskritischen saudischen Journalisten Jamal Khashoggi hat den Tätern nach eigenen Angaben vergeben. "Wir, die Söhne des Märtyrers Jamal Khashoggi, erklären, dass wir denjenigen verzeihen, die unseren Vater getötet haben ... mehr
Diese Produkte sind in anderen Ländern verboten

Diese Produkte sind in anderen Ländern verboten

In der EU sind Mentholzigaretten seit dem 20. Mai verboten. Auch in anderen Ländern gibt es Verbote – manchmal sogar für Produkte und Lebensmittel, die bei uns ganz selbstverständlich sind.  Andere Länder, andere Sitten: Diese Lebensmittel und Produkte ... mehr
USA in der Corona-Krise: Industrie bricht so stark ein wie nie zuvor

USA in der Corona-Krise: Industrie bricht so stark ein wie nie zuvor

Die Industrie in den USA leidet stark unter der Corona-Pandemie. Die Zahlen für April sind deutlich: Der Einbruch in der Produktion war so hoch wie noch nie. Mit einer Erholung ist zeitnah nicht zu rechnen. Die Corona-Krise hat die US-Industrie ins Mark getroffen ... mehr

Iran verurteilt Seehofers Betätigungsverbot für Hisbollah

Der Iran hat die Entscheidung Seehofers, ein Betätigungsverbot für die Islamisten-Organisation Hisbollah auszusprechen, scharf kritisiert. Die Entscheidung sei irrational und zeuge von Respektlosigkeit. Der Iran hat das Betätigungsverbot für die schiitische ... mehr

Saudi-Arabien schafft Todesstrafe und Auspeitschen für Minderjährige ab

Kaum ein Land hat ein so striktes Strafrecht wie Saudi-Arabien. Jetzt will die Regierung zwei Strafmaßnahmen abmildern. Menschenrechtler blicken skeptisch auf die Reformen und sprechen von "PR-Masche". Das islamisch-konservative Königreich Saudi-Arabien ... mehr

Saudi-Arabien bezeichnet Handeln der Separatisten im Jemen als "Putsch"

Eigentlich hatten sie sich verbündet, nun kritisiert Saudi-Arabien Separatisten im Jemen scharf. Sie haben in der Übergangshauptstadt Aden die Macht übernommen. Das Bündnis kämpft gegen die Huthi-Rebellen.    Saudi-Arabien hat die Übernahme der Macht ... mehr

Jemen-Krise: Separatisten im Süden bringen Aden unter ihre Kontrolle

Sanaa (dpa) - Im Jemen spitzt sich die Krise zwischen der Regierung und den Separatisten im Süden des Landes wieder zu. Die Separatisten des sogenannten Südlichen Übergangsrats brachen mit einem zuvor ausgehandelten Friedensabkommen und brachten die Hafenstadt ... mehr

Reformprozesse in Saudi-Arabien: Auspeitschen als Strafe abgeschafft

Im Rahmen des Reformprozesses in Saudi-Arabien hat das Land die Strafe des Auspeitschens abgeschafft. Diese drohte bisher zum Beispiel schon bei außerehelichen Beziehungen. Saudi-Arabien hat die Strafe des Auspeitschens abgeschafft. Das geht aus einem Dokument ... mehr

Wegen Coronavirus: Militärkoalition verlängert Waffenruhe im Jemen um einen Monat

Um die Bekämpfung des Coronavirus zu ermöglichen hat die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition die Waffenruhe im Jemen um einen Monat verlängert. Die bisherige Waffenruhe galt seit dem 8. April. Die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition verlängert wegen ... mehr

Fastenmonat hat begonnen - Ramadan: Geschlossene Moscheen und virtuelles Fastenbrechen

Mekka (dpa) - Ausgehbeschränkungen und geschlossene Moscheen prägen in diesem Jahr für viele Muslime den Fastenmonat Ramadan. Wegen der weltweiten Corona-Pandemie haben zahlreiche Regierungen in den islamisch geprägten Ländern harte Einschränkungen erlassen ... mehr

Bringt Saudi-Arabiens schlechte Lage dem Jemen den Frieden?

Saudi-Arabien muss nach zwei Wochen Feuerpause im Jemen entscheiden, wie es weitergeht: Soll weiter unter schlechten Aussichten gekämpft werden oder muss ein unerfreulicher Deal mit dem Gegner her?  Die Ankündigung aus Riad war an Zynismus schwer ... mehr

Kriege in der Corona-Pandemie: Im Schatten wird weiter geschossen

Libyen, Syrien, Ukraine, Jemen: Kriege bestimmten vor der Corona-Krise oft die Schlagzeilen. Während die Welt aktuell auf das Virus blickt, hat die Pandemie die Lage in den Krisenregionen verändert. Die Welt kämpft momentan gemeinsam gegen einen unsichtbaren Feind ... mehr

Nach Preissturz: Preis für US-Öl erholt sich wieder leicht

Nachdem der Preis für amerikanisches Leichtöl für die Auslieferung im Mai zeitweise unter null gefallen war, erholte er sich nun wieder etwas. Der Preis der Nordseesorte Brent setzte seine Talfahrt derweil fort. Am US-Ölmarkt zeichnet sich nach historischen Verlusten ... mehr

Amnesty International: Hinrichtungen weltweit auf Rekordtief

Die Anzahl der Hinrichtungen weltweit ist so niedrig, wie in der vergangenen Dekade nicht. In vier Ländern hat die Vollstreckung von Todesstrafen allerdings sogar zugenommen. Die Zahl der dokumentierten Hinrichtungen weltweit ist im vergangenen Jahr auf den niedrigsten ... mehr

Preisschock beim Rohöl: Donald Trumps Öl-Boom droht ein jähes Ende

Unter Donald Trump wurden die USA zum größten Ölproduzenten der Welt. Ein historischer Preisschock beim Rohöl wird jetzt zur großen Gefahr für die US-Wirtschaft – eine Rettungsaktion schlug fehl. Donald Trump hatte gehofft, ihm sei ein großer Wurf gelungen ... mehr

Historischer Preissturz: Was ein negativer Preis beim US-Öl bedeutet

Der Preis für Rohöl aus den USA ist am Montagabend um 200 Prozent auf minus 37 US-Dollar gefallen. Auslöser war ein kurzfristiges Marktphänomen. Das aber könnte langfristige Folgen haben. Auch an den internationalen Märkten gibt es wenige Momente, die die Bezeichnung ... mehr

Wegen Corona-Krise weltweit: US-Rohölpreis stürzt erstmals ins Negative

Der Preis für US-Rohöl ist am Montag auf eine beispiellose Talfahrt geschickt worden. Die Corona-Pandemie ist ein wesentlicher Grund dafür – doch nicht der einzige. Die Ölindustrie hat in der Krise versagt. Inmitten der Coronavirus-Pandemie ... mehr

Corona-Krise: Ölpreis fällt auf tiefsten Stand seit 1998

Die Corona-Krise sorgt für einen starken Preissturz beim Rohöl. Der Grund: Mit der Konjunktur bricht auch die weltweite Produktion ein. In den Öllagern wird es immer enger. Die Ölpreise sind am Montag deutlich gefallen. Amerikanisches Rohöl kostete mit 10,77 US-Dollar ... mehr

Saudi-Arabien: Inhaftierte Prinzessin bittet saudischen König um Gnade

Prinzessin Basmah bint Saud sitzt in einem saudischen Hochsicherheitsgefängnis. Warum, das weiß sie nicht. Nun stellte sie in einem offenen Brief ein Gnadengesuch an ihren Onkel, König Salman.  In  Saudi-Arabien hat die seit einem Jahr inhaftierte Prinzessin Basmah ... mehr

Chance auf Frieden: UN erwartet Jemen-Abkommen in "naher Zukunft"

New York (dpa) - Nach der Ankündigung einer Waffenruhe im Bürgerkriegsland Jemen angesichts der Gefahr durch die Corona-Pandemie wird die Chance auf Frieden größer. UN-Vermittler Martin Griffiths unterrichtete den UN-Sicherheitsrat in New York am Donnerstag ... mehr

Wegen Corona-Krise: Opec einigt sich mit Partnern auf Drosselung der Ölförderung

Das Ölkartell Opec hat sich mit seinen Partnern wegen der Corona-Krise auf eine Drosselung der Ölförderung geeinigt. Das teilte der kuwaitische Ölminister am Sonntag mit.  Die Organisation Erdöl exportierender Länder ( Opec) hat sich mit ihren Partnern wegen ... mehr

Ölpreis: Opec-Staaten wollen ihre Ölproduktion drastisch reduzieren

Die Weltwirtschaft steht unter starkem Druck, die Nachfrage nach Öl ist entsprechend gesunken. Nun reagiert das Ölkartell Opec auf die Krise – mit einer Kürzung der Produktion. Das Ölkartell Opec und seine Kooperationspartner mit Ausnahme von Mexiko haben ... mehr

Zweiwöchige Kampfpause - Jemen-Krieg: Saudisches Militärbündnis kündigt Waffenruhe an

Riad/Sanaa (dpa) - Lichtblick inmitten der Corona-Krise: Im Jemen hat das von Saudi-Arabien angeführte Militärbündnis überraschend eine zweiwöchige Waffenruhe angekündigt und damit womöglich die Voraussetzung für einen Ausweg aus dem brutalen Bürgerkrieg geschaffen ... mehr

Jemen: Saudisches Militärbündnis kündigt zweiwöchige Waffenruhe an

Der Bürgerkrieg im Jemen tobt auch in Zeiten des Coronavirus weiter. Nun kündigt das von Saudi-Arabien angeführte Militärbündnis dort eine einseitige Waffenruhe an – als Maßnahme gegen die Pandemie. Im Jemen hat das von Saudi-Arabien ... mehr

Ölpreis steigt trotz Streit um Fördermengen

Der größte Schock scheint vorerst vorbei: Die Preise für Rohöl steigen wieder. Wie lange die Preisentspannung andauert, ist wegen des Streits zwischen Russland und Saudi-Arabien aber offen. In der Nacht auf Mittwoch haben die Ölpreise ihre Erholung fortgesetzt ... mehr

USA – Donald Trump erwägt neue Zölle auf Öl-Importe: "Werde tun, was nötig ist"

Die Corona-Krise hat auch den US-Arbeitsmarkt schwer getroffen. Präsident Donald Trump will US-Jobs schützen und denkt nun über neue Zölle nach.  Die US-Regierung will die amerikanische Öl- und Gasindustrie angesichts des jüngsten Preisverfalls mit allen ... mehr

Kampf gegen Huthi-Rebellen - Jemen-Kriegsallianz: Rüstungsexporte für 1,2 Milliarden Euro

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat seit Anfang 2019 Rüstungsexporte für mehr als eine Milliarde Euro an die Länder der von Saudi-Arabien geführten Kriegsallianz im Jemen genehmigt. Allein für Ägypten wurden innerhalb von knapp 15 Monaten 21 Lieferungen ... mehr

Noch keine Absage: Saudi-Arabien rät Pilgern von Vorbereitung für Hadsch ab

Riad (dpa) - Wegen der Ausbreitung des Coronavirus appelliert Saudi-Arabien an Muslime in aller Welt, vorerst keine Vorbereitungen für die Pilgerfahrt nach Mekka in diesem Sommer zu treffen. Zunächst müsse das Ausmaß der Folgen der Corona-Pandemie klarer werden, sagte ... mehr

Jemen-Krieg: Bundesregierung genehmigte Rüstungsexporte für 1,2 Milliarden Euro

Vor fünf Jahren griff eine Allianz arabischer Staaten in den Jemen-Krieg ein. Viele von ihnen kämpfen mit Ausrüstung aus Deutschland. Daran ändert auch der Exportstopp für Saudi-Arabien wenig. Die Bundesregierung hat seit Anfang ... mehr

Corona-Krise: Öl preis so niedrig wie zuletzt nach 11. September

Durch die Corona-Krise gerät der Ölpreis weiter unter Druck. Rohöl ist jetzt so billig wie nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Ein Grund dafür ist auch der Streit zwischen Russland und Saudi-Arabien. Die Ölpreise sind zum Wochenstart wegen ... mehr

"Gemeinsame Bedrohung" - G20 stemmt sich gegen Krise: Fünf Billionen für Wirtschaft

Riad/Berlin (dpa) - Die G20 der führenden Wirtschaftsmächte will bei der Bekämpfung der Corona-Krise an einem Strang ziehen und die Weltwirtschaft zunächst mit insgesamt fünf Billionen US-Dollar stützen. Bei einem Videogipfel einigten sich die Staats ... mehr

"Untergraben" Corona-Kampf: Acht Länder fordern wegen Corona-Krise Ende von Sanktionen

Moskau (dpa) - Kurz vor einem Video-Sondergipfel der Staats- und Regierungschefs der führenden Wirtschaftsmächte (G20) zur Corona-Krise wird die Forderung nach Aufhebung von Sanktionen lauter. Russland, China, Syrien, Iran, Nordkorea, Venezuela, Nicaragua ... mehr

Virtuelles Treffen: G20 will über gemeinsamen Kampf gegen Corona beraten

Riad (dpa) - Die Staats- und Regierungschefs der führenden Wirtschaftsmächte kommen an diesem Donnerstag zu einem Video-Sondergipfel zur Corona-Krise zusammen. Bei dem virtuellen Treffen der G20 soll es um weltweit koordinierte Schritte zur Eindämmung der Pandemie ... mehr

Mordfall Jamal Khashoggi: 20 Verdächtige in Istanbul angeklagt

Die türkische Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen 20 Verdächtige im Fall des ermordeten Journalisten Khashoggi erhoben. Hauptverdächtige sind zwei Vertraute des saudischen Kronprinzen.  Der Mord am saudischen Journalisten Khashoggi war nach Darstellung Riads nicht ... mehr

Preiskrieg und Corona-Krise: Ölpreise erreichen historischen Tiefstand

Der Ölpreis rauscht in den Keller. Die Verluste waren zuletzt zwar nicht mehr so groß, die Preise erreichten aber dennoch historische Tiefstände. Schuld daran ist – neben Corona – ein Preiskrieg. Die Ölpreise sind am Mittwoch weiter eingebrochen. Auch wenn die Verluste ... mehr

Corona-Krise: Saudi-Arabien plant G20-Videogipfel

Ein persönliches Treffen der G20-Länder ist derzeit nicht möglich. Deshalb soll ein Sondergipfel zum Coronavirus per Video abgehalten werden.  Saudi-Arabien plant wegen der Corona-Krise einen Videosondergipfel der führenden Industrie ... mehr

Ölpreis – Preiskampf mit Russland: Saudi-Arabien fährt Produktion hoch

Ölgigant Saudi-Arabien wird seine Fördermengen noch schneller und stärker als ursprünglich geplant erhöhen. Grund ist ein  Preiskampf mit Russland.  Die Ölpreise gaben daraufhin nach.  Im Preiskrieg mit Russland hat Saudi-Arabien nun die Steigerung seiner ... mehr

General Haftar besucht Angela Merkel in Berlin

Die Beschlüsse der Berliner Libyen-Konferenz  zeigen kaum Wirkung: Die Waffenruhe ist brüchig. Im Gespräch mit General Haftar  pocht  Angela Merkel jedoch weiter auf eine politische Lösung des Konflikts. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Dienstag den libyschen ... mehr

Ölpreise dramatisch eingebrochen: Nach gescheiterten Opec Verhandlungen

Nach den gescheiterten Verhandlungen des Ölkartells der Opec-Staaten sind die Preise für Rohöl dramatisch eingebrochen. Der Preissturz ist so hoch wie seit 1991 nicht mehr. Auf dem Ölmarkt sind die Preise zum Wochenauftakt abgestürzt. Am Montagmorgen fielen ... mehr

Hohe Prinzen verhaftet - Medien: Arrest im saudischen Königshaus

Riad/Washington (dpa) - In Saudi-Arabien sind laut Medienberichten mehrere hochrangige Mitglieder der Königsfamilie festgenommen worden. Ihnen werde eine Verschwörung gegen den König vorgeworfen. Das berichteten das "Wall Street Journal" und die "New York Times ... mehr

Saudi-Arabien: Mehrere Prinzen wegen Putsch-Plänen verhaftet

Drei saudi-arabische Prinzen sollen einen Putsch gegen den König geplant haben. Salman ließ seine Verwandten festnehmen, darunter offenbar auch einen seiner Brüder. Nun droht ihnen die Todesstrafe. Wegen mutmaßlicher Putsch-Pläne sind in Saudi-Arabien ... mehr

Wegen Coronavirus: Opec will Ölförderung kürzen – Olpreis fällt

Wegen der Corona-Pandemie sind die Ölpreise stark gefallen. Jetzt will die Organisation Erdöl exportierender Staaten (Opec) handeln und die Fördermenge kappen. Doch ob die Erdölländer zustimmen, ist fraglich. Das Ölkartell Opec will angesichts der Auswirkungen ... mehr

Keine Waffenlieferungen: Röttgen für längeren Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien

Berlin (dpa) - "So lange sich Saudi-Arabien an dem Vernichtungskrieg im Jemen beteiligt, kommen Waffenlieferungen nach Riad nicht infrage", sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Daher ... mehr

Scholz: Entscheidung für Neuwahl in Thüringen folgerichtig

Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat die Entscheidung für eine Neuwahl im April 2021 in Thüringen begrüßt. "Gut ist, dass die Bürgerinnen und Bürger bald dran sind", sagte er dazu am Samstag am Rande eines Treffens der G20-Finanzminister in Riad (Saudi-Arabien ... mehr

TV-Tipp: Mord im Konsulat

Berlin (dpa) - Es ist ein Fall, der weltweit für Entsetzen sorgte: Am 2. Oktober 2018 betritt Jamal Kashoggi, Journalist und Kritiker des mächtigen Kronprinzen Mohammed bin Salman, das saudische Konsulat in Istanbul, um Dokumente für die Hochzeit mit seiner ... mehr

Entscheidung Ende März: Saudi-Arabien will Ende des deutschen Rüstungsexportstopps

Berlin/München (dpa) - Saudi-Arabien erwartet von der Bundesregierung die Aufhebung des vor 15 Monaten gegen das Königreich verhängten Rüstungsexportstopps. "Wir hoffen, dass Deutschland versteht, dass wir die Mittel brauchen, um uns zu verteidigen", sagte ... mehr

Deutsche Rüstungsexporte: Saudi-Arabien erwartet Einlenken der Bundesregierung

Seit 15 Monaten gilt der deutsche Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien. In sechs Wochen steht die Entscheidung über eine Verlängerung an. Die saudische Regierung hat eine eindeutige Erwartungshaltung. Der saudische Außenminister Prinz Faisal bin Farhan al-Saud erwartet ... mehr

Vereinigte Arabische Emirate entdecken riesiges Erdgasfeld

Die Vereinigten Arabischen Emirate melden die Entdeckung eines gigantischen Gasfeldes. Das Gas soll von Dubai genutzt werden. Das Emirat hofft dadurch künftig auf eine geringere Abhängigkeit von Importen. In den Vereinigten Arabischen Emiraten ist ein riesiges ... mehr

Al-Qaida-Ableger bekennt sich zu Angriff auf US-Militärstützpunkt

Ein Mitglied der saudischen Luftwaffe tötete im Dezember 2019 drei Menschen auf einem Militärstützpunkt in Florida. Nun hat sich ein bedeutender Al-Qaida-Ableger in einem Video zu dem Angriff bekannt.  Ein Ableger der Terrorgruppe Al-Qaida hat sich in einem Video ... mehr

Jemen: Huthi-Rebellen haben trotz Embargo neue Waffen

Die Huthi-Rebellen im Bürgerkriegsland Jemen sind einem Bericht zufolge im Besitz von neuen Waffen. Dafür könnte es einen Verantwortlichen geben. Die Huthi-Rebellen im Jemen besitzen Experten der Vereinten Nationen (UN) zufolge neue Waffen ... mehr

Welche Strafen drohen Urlaubern im Ausland?

In vielen Staaten gelten härtere Gesetze, als mancher Reisende erwarten würde. Von hohen Geldbußen bis hin zu mehrjährigen Gefängnisstrafen ist alles drin. Hier gilt es einiges zu beachten. Kann man wegen eines Urlaubsfotos ins Gefängnis kommen? In manchen ... mehr

Jeff Bezos: Amazon-Chef gehackt – Wie könnte der Angriff abgelaufen sein?

Es klingt wie ein Spionagekrimi – der Amazon-Chef wird monatelang von Hackern aus dem Nahen Osten ausspioniert. Im Mittelpunkt steht eine berüchtigte Softwarefirma aus Israel, ein Kronprinz und der Messengerdienst WhatsApp. Der Chef von Amazon, Jeff Bezos ... mehr

Jeff Bezos: Hacker-Angriff angeblich von Saudi-Arabien – Spyware aus Israel?

Das Handy von "Washington Post"-Besitzer und Amazon-Chef Jeff Bezos soll von Saudi-Arabien gehackt worden sein. Möglicherweise mit einem Programm einer israelischen Firma. UN-Experten zeigen sich empört über den Vorgang.  Nach Berichten über einen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal