• Home
  • Themen
  • Schachtjor Donezk


Schachtjor Donezk

Schachtjor Donezk

Gladbacher Tor-Festival gegen Donezk - "Reife Leistung"

Gladbach schafft den ersten Sieg in der Champions League und begeistert mit einem Tor-Festival beim 6:0-Erfolg gegen Schachtjor Donezk...

Die Spieler von Borussia Mönchengladbach feiern das 6:0 im Spiel gegen Schachtjor Donezk.

Als Tabellenführer war Rasenballsport Leipzig nach Gladbach gereist. In der ersten Hälfte war die Partie relativ ereignisarm. Doch im zweiten Durchgang nahm die Partie Fahrt auf – mit schlechtem Ausgang für Leipzig.

Yussuf Poulsen: Der Leipziger Stürmer war am Samstag nicht erfolgreich.

Real Madrid hat sich zum Auftakt in die neue Champions-League-Saison blamiert. Gegen Schachtjor Donezk enttäuschten die Königlichen komplett. Jürgen Klopp dagegen konnte jubeln. 

Champions League: Real Madrid verschlief die erste Halbzeit komplett.

Borussia Mönchengladbach hat einen gelungenen Auftakt in die Champions League gefeiert. Bei Inter Mailand erkämpfte sich die Fohlen-Elf einen Punkt – und schnupperte sogar kurzzeitig an der Überraschung. 

Ramy Bensebaini: Der Gladbacher glich für die Borussia aus.

Erst im August gewann der FC Bayern die Champions League. Knapp zwei Monate später steigt der Rekordmeister nun wieder in die Königsklasse ein. t-online sagt Ihnen, wo Sie die Partie gegen Madrid sehen können. 

FC Bayern: Die Münchner steigen am Mittwoch in die Champions League ein.

Nach dem lockeren Sieg gegen Wolfsburg hat Schachtjor Donezk auch den FC Basel aus der Europa League geworfen. Dabei überragten vor allem vier Brasilianer. Auch Sevilla jubelte.

Starker Auftritt: Dodo (r.) traf gegen Basel zum zwischenzeitlichen 4:0 für Donezk.

Nach fast einem halben Jahr geht die Europa League weiter. Die Ausgangslage könnte für Frankfurt, Leverkusen und Wolfsburg nicht unterschiedlicher sein. Wer kommt weiter? t-online.de macht den Check. 

Nach fast einem halben Jahr Corona-Pause wieder in der Europa League gefordert: Frankfurts Andre Silva (l.), Leverkusens Peter Bosz (M.) und Wolfsburgs Wout Weghorst.
  • T-Online
Von Alexander Kohne

Der VfL Wolfsburg ist als erster deutscher Vertreter im Achtelfinale der Europa League gescheitert. Gegen Donezk verloren die "Wölfe" auch das Rückspiel – und brachen dabei besonders in den Schlussminuten ein.

Das Aus in der Europa League: Xaver Schlager (l.) und seinen Wolfsburgern fehlte im Achtelfinal-Rückspiel gegen Donezk der letzte Biss.

Die Auslosungen der Europa League sind vollzogen. Eintracht Frankfurt könnte dabei im Viertelfinale auf den VfL Wolfsburg treffen. Bayer Leverkusen droht eine äußerst schwierige Aufgabe. 

Mit Leverkusen, Frankfurt und Wolfsburg: Die Auslosung der Europa League.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website