• Home
  • Themen
  • Transfermarkt


Transfermarkt

Transfermarkt

S04-Ikone Thon: Spieler-Leasing ist die Zukunft

Vor dem Bundesliga-Spitzenspiel des FC Bayern in Gelsenkirchen sprach t-online.de mit Schalkes Olaf Thon ĂŒber Superstar Philippe Coutinho und einen möglichen Job fĂŒr seinen Weltmeister-Kollegen.

Wurde ausgeliehen: Der neue Bayernstar Philippe Coutinho.
Von Patrick Mayer

Der FC Bayern wird angeblich noch einmal auf dem Transfermarkt zuschlagen. Laut einer seriösen Quelle steht die Verpflichtung von Marc Roca kurz bevor – der spielt zwar in Barcelona, aber nicht beim großen FC.

Mit 22 Jahren: Marc Roca hat bisher 69 Erstligaspiele fĂŒr Espanyol absolviert.

Der FC Schalke 04 steht kurz vor einem Coup auf dem Transfermarkt: Trotz internationaler Konkurrenz hat sich Juan Miranda Berichten zufolge fĂŒr die Königsblauen entschieden

Juan Miranda: Der Spanier gilt als eins der grĂ¶ĂŸten Talente auf der Linksverteidiger-Position.

Nach dem missglĂŒckten Saisonauftakt gegen Hertha BSC bestĂ€tigten die Bayern zwei weitere Transfers. Laut Bayerns PrĂ€sidenten Uli Hoeneß wird der Rekordmeister nun nicht mehr auf dem Transfermarkt aktiv werden. 

FĂŒr Bayerns PrĂ€sidenten Uli Hoeneß ist die Kaderplanung abgeschlossen.

Jetzt kommt ein großer Name fĂŒr die Offensive des FC Bayern. Die MĂŒnchner leihen Philippe Coutinho vom FC Barcelona aus. Den Transfer des...

Der FC Bayern MĂŒnchen hat Philippe Coutinho vom FC Barcelona ausgeliehen.

Nach der Leihe von Ivan Perisic scheinen die Bayern auf dem Transfermarkt richtig loszulegen. NĂ€chstes Ziel: Philippe Coutinho. Das bestĂ€tigte Barcelona. Auch ein Gladbacher rĂŒckt angeblich in den Fokus. 

Möglicher Neuzugang: Der FC Bayern hat sich laut dem FC Barcelona nach Philippe Coutinho erkundigt.
  • T-Online
Von Alexander Kohne

Gewinnt Dortmund die Meisterschaft? Diese Frage stellen sich viele Fußballfans. Den BVB-Torwart interessieren aktuell allerdings auch andere Themen, welche die Bundesliga betreffen. 

Hatte im Interview viele spannende Gedanken: BVB-Torwart Roman BĂŒrki.
  • Robert Hiersemann
Von Robert Hiersemann

Karl-Heinz Rummenigge hat sich in einem Interview mit der "Bild am Sonntag" ausfĂŒhrlich zu seinem FC Bayern geĂ€ußert. Zu den Personalien Uli Hoeneß und Leroy SanĂ© hĂ€lt er sich allerdings weiter bedeckt. 

Richtet den Blick nach vorne: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge.

Der Waliser hat bei Real offenbar keine Zukunft mehr – sein zukĂŒnftiger Klub ist aber noch unklar. Bale hat offenbar gleich mehrere Optionen.

Im Fokus: Reals Gareth Bale.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website