Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

Unbefristete Auszeit - Vater schwer krank: Britney Spears sagt alle Shows ab

Unbefristete Auszeit  

Vater schwer krank: Britney Spears sagt alle Shows ab

06.01.2019, 10:28 Uhr | dpa

Unbefristete Auszeit - Vater schwer krank: Britney Spears sagt alle Shows ab. Britney Spears wollte ab Anfang Februar in Las Vegas ihre neue Bühnenshow "Domination" präsentieren.

Britney Spears wollte ab Anfang Februar in Las Vegas ihre neue Bühnenshow "Domination" präsentieren. Doch nun hat sie alle Auftritte bis auf Weiteres abgesagt. Foto: Steve Marcus/Las Vegas Sun. (Quelle: dpa)

Las Vegas (dpa) - US-Musikerin Britney Spears (37) wollte ab Anfang Februar in Las Vegas ihre neue Bühnenshow "Domination" präsentieren - doch nun hat die Sängerin alle Auftritte bis auf Weiteres abgesagt.

Wegen einer schweren Erkrankung ihres Vaters lege sie eine unbefristete berufliche Auszeit ein, teilte Spears am Freitag auf ihrer Webseite mit.

Dies sei eine schwierige Entscheidung gewesen, doch die Familie stehe an erster Stelle, schrieb die Sängerin auf Instagram zu einem alten Familienfoto, das sie als Kind an der Seite ihrer Eltern Jamie (66) und Lynne (63) zeigt. "Wir haben eine sehr besondere Beziehung und ich will in dieser Zeit bei meiner Familie sein, so wie sie immer für mich da gewesen sind", schrieb Spears und entschuldigte sich bei ihren Fans.

Ihr Vater sei vor wenigen Monaten im Krankenhaus beinahe gestorben, führte Spears weiter aus. Es sei noch ein langer Weg bis zu seiner vollständigen Genesung. Sie wolle sich jetzt ganz ihrer Familie widmen.

Jamie Spears verwaltet seit Jahren das Vermögen seiner berühmten Tochter. Britney Spears hat selbst zwei Söhne im Alter von 12 und 13 Jahren. Im Oktober hatte die Sängerin ihre neue Las-Vegas-Show groß angekündigt. Sie habe sich sehr auf die Auftritte und auf ihre Fans gefreut. Die kurzfristige Absage breche ihr nun das Herz, schrieb Spears am Freitag.

Ihr Debüt in der Casino-Stadt gab Spears 2013 mit "Piece of Me", die Show lief vier Jahre lang bis 2017. Über 248 Auftritte, bei denen Hits wie "Baby... One More Time", "Toxic" und "Oops I did It Again" zu hören waren, hatten dem Magazin "Billboard" zufolge 138 Millionen Dollar (121 Mio Euro) eingespielt.

In Las Vegas haben viele große Künstler regelmäßige Auftritte, darunter zuletzt Celine Dion, Mariah Carey und Elton John.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal