Rihanna und Britney Spears: Die besten Promi-Parfümverkäufer
Rihanna und Britney Spears: Die besten Promi-Parfümverkäufer

Wer zu den Stars und Sternchen zählt, bastelt auch mit Parfüm-Kollektionen an seiner Marke. R&B-Sängerin Rihanna etwa wirbt mit dem Knisterwort "Nude". Der Pop-Komet Justin Bieber verkauft die... mehr

Wer zu den Stars und Sternchen zählt, bastelt auch mit Parfüm-Kollektionen an seiner Marke.

Luca Hänni und Enrique Iglesias: Top & Flop des Tages
Luca Hänni und Enrique Iglesias: Top & Flop des Tages

TOP: Luca Hänni gewinnt bei Kids' Choice Awards Der DSDS-Gewinner von 2012 kann stolz auf sich sein: Schon zum zweiten Mal in Folge räumte Luca Hänni bei den Kids' Choice Awards in Los Angeles einen... mehr

TOP: Luca Hänni gewinnt bei Kids' Choice Awards Der DSDS-Gewinner von 2012 kann stolz auf sich sein: Schon zum zweiten Mal in Folge räumte Luca Hänni bei den Kids' Choice Awards in Los Angeles einen Preis ab.

Bieber-Äffchen Mally lernt neue Familie kennen

Früher musste Mally mit Justin Bieber um die Welt jetten, jetzt hat das Kapuzineräffchen endlich Artgenossen als Spielgefährten bekommen. Nach wochenlanger Quarantäne erkundete das 27 Wochen alte Tier am Mittwoch die neue Affenanlage des Serengeti-Parks Hodenhagen. "Mally ist ein cleveres Kerlchen und wir sind zuversichtlich, dass er sich schnell eingewöhnen wird", sagte Parkchef Fabrizio Sepe. Zunächst hat der Kleine noch ein Kuscheltier an seiner Seite, bald soll das etwa gleichaltrige Affenmädchen Molly seine Freundin werden. ... mehr

Früher musste Mally mit Justin Bieber um die Welt jetten, jetzt hat das Kapuzineräffchen endlich Artgenossen als Spielgefährten bekommen.

Justin Bieber: Sein Äffchen soll in Deutschland bleiben

Justin Biebers Kapuzineräffchen "Mally" wird vermutlich in einem Zoo in Deutschland bleiben. "Der Affe wird in eine seit langer Zeit bestehende Gruppe von Kapuzineraffen integriert", sagte Dietrich Jelden vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) in Bonn am Montag. Biebers Anwälte hätten signalisiert, dass der Sänger auf das Tier verzichten werde. Unklar sind indes die finanziellen Folgen für den Superstar. Weil Bieber bei der Einreise nach Deutschland Ende März keine Papiere für das Tier dabei hatte, wurde Mally am Münchner Flughafen vom Zoll beschlagnahmt. ... mehr

Justin Biebers Kapuzineräffchen "Mally" wird vermutlich in einem Zoo in Deutschland bleiben.

Justin Bieber lässt seinen Affen im Stich: Zoll verlangt Erklärung

Der Trubel um den Affen von Sänger Justin Bieber geht in die nächste Runde: Mit einer E-Mail an das Münchner Tierheim habe sich das US-Management des Teeniestars erstmalig eingeschaltet, sagte eine Tierheimsprecherin am Dienstag. Das Team prüfe die Idee, den Affen in einem deutschen Zoo unterzubringen, und bitte das Tierheim um Empfehlungen für eine Unterkunft, in der der Affe sicher und gut aufgehoben ist, heißt es in der Mail. Zudem bedanke sich das Management für die Hilfe, sagte Sprecherin Judith Brettmeister. ... mehr

Der Trubel um den Affen von Sänger Justin Bieber geht in die nächste Runde: Mit einer E-Mail an das Münchner Tierheim habe sich das US-Management des Teeniestars erstmalig eingeschaltet, sagte eine Tierheimsprecherin am Dienstag.

Justin Bieber sollte sich von Kapuzineräffchen Mally trennen

Teeniestar Justin Bieber sollte sein Kapuzineräffchen Mally nach Ansicht des Münchner Tierheimleiters Karl Heinz Joachim abgeben. "Ein 19-jähriger Popstar hat keine Zeit, so ein Tier artgerecht zu halten", sagte Joachim der Zeitschrift "Bunte" laut Vorabbericht vom Mittwoch. "Das bringt ihm auch positive Schlagzeilen - die kann er ja gebrauchen", fügte er hinzu. Das Äffchen befindet sich seit zwei Wochen im Münchner Tierheim in Quarantäne. Bieber hatte die für die Einfuhr erforderlichen tierseuchenrechtlichen und artenschutzrechtlichen Dokumente nicht vorgelegt. ... mehr

Teeniestar Justin Bieber sollte sein Kapuzineräffchen Mally nach Ansicht des Münchner Tierheimleiters Karl Heinz Joachim abgeben.

Die unbeliebtesten Personen der Kinder
Die unbeliebtesten Personen der Kinder

Ob bei Grundschülern oder bei Teenagern, Stars aus Film, Fernsehen, Sport und auch Politik bieten den Kids jede Menge Gesprächsstoff für den Pausenhof. Dass man sich dort jedoch nicht nur angeregt... mehr

Ob bei Grundschülern oder bei Teenagern, Stars aus Film, Fernsehen, Sport und auch Politik bieten den Kids jede Menge Gesprächsstoff für den Pausenhof.

Umfrage: Die beliebtesten Stars unserer Kinder 2011

Welche Stars sind eigentlich gerade angesagt bei unseren Kindern? Eine Umfrage unter 1500 Sechs- bis 19-Jährigen hat neben den üblichen Verdächtigen wie Justin Bieber, Dieter Bohlen oder Heidi Klum vor allem auffällige Geschlechterunterschiede ergeben. Jungen orientieren sich demnach hauptsächlich an Sportlern, während Mädchen eher Musiker, Models und Schauspieler anhimmeln. Ein gemeinsames Vorbild, das bei Mädchen und Jungen gleichermaßen punkten kann, ist nicht in Sicht. Diese zehn Stars sind derzeit am beliebtesten. ... mehr

Welche Stars sind eigentlich gerade angesagt bei unseren Kindern? Eine Umfrage unter 1500 Sechs- bis 19-Jährigen hat neben den üblichen Verdächtigen wie Justin Bieber, Dieter Bohlen oder Heidi Klum vor allem auffällige Geschlechterunterschiede ergeben.

Diese Promis nerven unsere Teenager am meisten

Wer dachte, Promis wie Justin Bieber, Miley Cyrus und Lady Gaga seien momentan die uneingeschränkten Lieblinge der Jugendlichen in Deutschland, wird nun eines Besseren belehrt. Zweifellos ist ihre Fangemeinde auch hierzulande sehr groß, doch die Zahl der Teenies, die den in den Medien allgegenwärtigen Stars eher kritisch gegenüber steht, ist nicht zu unterschätzen. Das belegt die "Youngcom! ... mehr

Wer dachte, Promis wie Justin Bieber, Miley Cyrus und Lady Gaga seien momentan die uneingeschränkten Lieblinge der Jugendlichen in Deutschland, wird nun eines Besseren belehrt.

1 2 3 4 5

Justin Bieber


Justin Bieberist der erste Sänger, der vor seinem 18. Lebensjahr drei Nummer eins Alben herausbrachte. Mit mehr als 15 Millionen verkauften Alben gehört Bieber schon heute an die Spitze des Musikgeschäfts. Bieber wurde im März 1994 in Ontario, Kanada  geboren und von seiner alleinerziehenden Mutter erzogen. Bis zu seiner zufälligen Entdeckung durch einen amerikanisch Musikmanager auf Youtube, lebte er mit seiner Mutter zusammen in bescheidenen Verhältnissen. Seit Anfang seiner Karriere konnte Bieber auf der ganzen Welt  viele  Preise wie zum Beispiel den "MTV Music Award" und den "Bambi" gewinnen. Er arbeitete bereits mit Chris Brown, Drake und Rapper Ludacris, mit dem er seinen bisher erfolgreichsten Song „Baby“ veröffentlichte, zusammen. Sein 3D-Konzertfilm Justin Bieber: "Never Say Never", mit teils biographischen Zügen, war der bisher erfolgreichste Musikfilm und löste somit Michael Jacksons "This is it" ab.  Auch das Video zur Single "Boyfriend" brach am ersten Tag der Veröffentlichung mit acht Millionen Views einen Youtube Rekord und war in 32 Ländern auf den ersten Platz der iTunes Single Charts. Doch nicht nur durch seine musikalischen Leistungen landet Bieber immer wieder auf den Titelseiten. Auch privat unterhält er seine unfassbaren 30 Millionen Twitter Anhänger mit News über seinen Affen, den er sich als Haustier hält oder um seine Ex Selena Gomez. Seit neustem arbeitet der einst so brave Ponyträger Bieber an einem Imagewechsel. Sein neues Bad-Boy-Dasein wird durch öffentliches Urinieren und ganze acht neue Tatoos fleißig gepflegt.



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018