Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

So hat sich der kleine Junge aus "The Sixth Sense" verändert

20 Jahre später  

So hat sich der kleine Junge aus "The Sixth Sense" verändert

02.08.2019, 20:54 Uhr | sah, t-online.de

 (Quelle: SAT.1)

Video zeigt Aufnahmen vom roten Teppich und Filmszenen: So sieht der Kinderstar aus "The Sixth Sense" und "Forrest Gump" heute aus. (Quelle: Promipool)

"The Sixth Sense" und "Forrest Gump": So sieht der kleine Star von damals heute aus

Haley Joel Osment gehörte in den Neunzigern zu den gefragtesten Kinderstars Hollywoods. Unter anderem spielte er den kleinen "Cole" in "The Sixth Sense". (Quelle: Promipool) 

Video zeigt Aufnahmen vom roten Teppich und Filmszenen: So sieht der Kinderstar aus "The Sixth Sense" und "Forrest Gump" heute aus. (Quelle: Promipool)


Der Psychothriller "The Sixth Sense" hat 1999 für knisternde Atmosphäre im Kino gesorgt. Mittlerweile ist der Film ein echter Grusel-Klassiker – und aus dem Jungen, der tote Menschen sieht, ein Mann geworden.

Am 2. August 1999 kam "The Sixth Sense" mit Hollywood-Star Bruce Willis in der Hauptrolle in die Kinos. An seiner Seite brillierte der damals elfjährige Haley Joel Osment, der zuvor bereits den Sohn von Forrest Gump im gleichnamigen Erfolgsfilm mit Tom Hanks gespielt hat. Die Nebenrollen wurden unter anderem mit Mischa Barton und Donnie Wahlberg, dem älteren Bruder von Schauspieler Mark Wahlberg besetzt.

So sieht der Junge aus "The Sixth Sense" heute aus

Mit "The Sixth Sense" gelang Osment der Durchbruch – er wurde für die Darstellung des Cole Sear sogar als bester Nebendarsteller für den Oscar nominiert. Wie sich der heute 31-Jährige im Laufe der Zeit verändert hat, sehen Sie in unserer Fotoshow.

Insgesamt erhielt der Film sechs Oscar-Nominierungen in den Kategorien "Bester Film", "Beste Regie", "Bester Nebendarsteller", "Beste Nebendarstellerin", "Bestes Originaldrehbuch" und "Bester Schnitt".

2019: So sieht Haley Joel Osment heute aus. (Quelle: imago images/Starface)2019: So sieht Haley Joel Osment heute aus. (Quelle: Starface/imago images)

Das besondere an dem Film ist das überraschende und schockierende Ende, das US-Regisseur M. Night Shyamalan über Nacht zum Star machte.

"Ich sehe tote Menschen"

"The Sixth Sense": Das Ende des Films lässt die Geschichte in einem völlig neuen Licht erscheinen. (Quelle: imago images/EntertainmentPictures)"The Sixth Sense": Das Ende des Films lässt die Geschichte in einem völlig neuen Licht erscheinen. (Quelle: EntertainmentPictures/imago images)

Bruce Willis spielt in dem Film den Psychiater Malcolm Crowe. Dessen kleiner Patient Cole, gespielt von Haley Joel Osment, weist Verhaltensstörungen auf. Der achtjährige Junge ist von Geistern umgeben und versucht, zusammen mit dem Kinderpsychologen, eine Erklärung für seine übernatürlichen Kräfte zu finden. Der Psychiater befasst sich intensiv mit diesem Fall – zu intensiv offenbar, denn seine Ehe scheint daran zu zerbrechen.


Ein berühmtes Zitat aus dem Film lautet: "Ich sehe tote Menschen. Die sind wütend. Die wissen nicht, dass sie tot sind." In den USA erwies sich der Streifen als Kassenmagnet, an seinem Premieren-Wochenende spielte er 26,6 Millionen Dollar ein – weltweit waren es circa 670 Millionen. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherchen
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal