Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien >

Alternative zu Marmor: Hartgestein eignet sich eher für die Küche


Alternative zu Marmor  

Hartgestein eignet sich eher für die Küche

22.01.2020, 16:45 Uhr | dpa

Alternative zu Marmor: Hartgestein eignet sich eher für die Küche. Eine Arbeitsfläche aus Quarzit ist in der Regel resistent gegen Rotwein- oder Ölflecken.

Eine Arbeitsfläche aus Quarzit ist in der Regel resistent gegen Rotwein- oder Ölflecken. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa/tmn) - Marmor ist ein edles und beliebtes Material für Möbel geworden - etwa als Tisch- oder Arbeitsplatte, teils sogar als Verkleidung von Schränken.

In der Küche aber sind Hartgesteine im Vergleich zum Weichgestein Marmor besser geeignet, erklären die Experten der Zeitschrift "Schöner Wohnen" (Ausgabe Februar 2020). Optisch sind sie dabei kaum zu unterscheiden.

Hartgesteine wie Granit oder Quarzit besitzen eine höhere Beständigkeit gegenüber Säure und sie sind resistenter gegenüber Flecken. Werder Essig und Rotwein noch Öl und Zitronensaft können ihm also etwas handhaben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal