Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Häufige Krankheiten ab 40 Jahren

...

Krankheiten  

Häufige Erkrankungen ab 40 Jahren

12.12.2014, 14:19 Uhr | akl

Häufige Krankheiten ab 40 Jahren. Ab 40 Jahren sollte man die Vorsorgeuntersuchungen regelmäßig wahrnehmen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ab 40 Jahren sollte man die Vorsorgeuntersuchungen regelmäßig wahrnehmen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Mit 40 Jahren hat unser Körper schon eine ganze Menge geleistet. Gesundheitliche Probleme wie Alterssichtigkeit, Herzinfarkt oder Bluthochdruck treten jetzt vermehrt auf. Aber keine Sorge, denn mit ein paar kleinen Tricks kann man auch mit steigendem Alter gesund bleiben. 13 häufige Krankheiten ab 40 Jahren.

Alterssichtigkeit, Herzinfarkt und Bluthochdruck

Ab dem 40. Lebensjahr lässt die Fähigkeit zur Nahsicht nach. Das liegt daran, dass unsere Augenlinse langsam altert und nicht mehr so schnell von weit auf nah umschalten kann. Viele greifen dann zu einer Lese- oder Gleitsichtbrille. Auch das Risiko für einen Herzinfarkt steigt. Er ist die häufigste Todesursache bei Menschen über 40 Jahren, warnt die Deutsche Herzstiftung. Deswegen sollte man ab 40 auch regelmäßig seinen Blutdruck messen. Denn dieser erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Laut Deutscher Herzstiftung spricht man von Bluthochdruck, wenn bei Messungen durch den Arzt an unterschiedlichen Tagen Werte von 140 zu 90 mmHg oder höher auftreten.

Gesunde Ernährung ist wichtig

Wer Übergewicht vermeidet und gesund lebt, kann vielen Erkrankungen vorbeugen. So empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag zu essen. Auch Fisch, fettarme Milch- und Milchprodukte sowie Vollkornprodukte sollten regelmäßig auf dem Speiseplan stehen. Eine ballaststoffreiche Ernährung kann Krebs vorbeugen, sagt die DGE. Wer sich zudem fleischarm ernährt und nur wenig Alkohol trinkt, beugt Bluthochdruck vor. Auf das Rauchen sollte man ganz verzichten.

Bewegen Sie sich

Wer sich regelmäßig bewegt, senkt sein Risiko für Krankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Krebs. Besonders Ausdauertraining hält uns fit, denn Ausdauer ist die Voraussetzung für körperliche Mobilität. Dabei muss es nicht gleich Hochleistungssport sein. Wichtig ist, dass man sich regelmäßig bewegt und auch die Muskeln gefordert werden. Mindestens zwei Mal in der Woche sollte man seine Ausdauer trainieren. Joggen und Walken sind dafür genauso gut geeignet wie Radfahren und Schwimmen. Die Muskeln können durch Liegestütze, Situps, Crunches oder Kniebeugen gestärkt werden. Sporteinsteiger und Personen, die bereits gesundheitliche Probleme haben, sollten vor Beginn des Training mit einem Arzt besprechen, welche Sportarten geeignet sind.

Vorsorge ist wichtig

Ob Mann oder Frau - um auch mit über 40 gesund und fit zu bleiben, ist ärztliche Vorsorge das A und O. So können Erkrankungen schon im Frühstadium erkannt und behandelt werden. Für Frauen ab 40 ist die Brustkrebsvorsorge besonders wichtig. Sie sollten alle zwei Jahre eine Mammographie durchführen lassen. Zudem hilft eine Messung der Knochendichte, ein mögliches Osteoporoserisiko frühzeitig zu erkennen. Diese Messung gehört allerdings zu den IGel-Leistungen, das heißt, der Patient muss sie selbst zahlen. Sie kostet zwischen 20 und 50 Euro. Männer ab 45 sollten einmal im Jahr einer Prostatakrebsvorsorge unterziehen, und für beide Geschlechter ist die Darmkrebsfrüherkennung ab 50 ein wichtiges Thema.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% Rabatt auf Mode, Schuhe, Möbel & Wohntextilien
für Neu- und Bestandskunden bei BAUR
Anzeige
Garantiert ein Volltreffer: das Samsung Galaxy S8 Plus
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018