Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Alkoholabbau - Wissenswertes für den Umgang mit Alkohol

Abhängig von Alter und Gewicht  

Wie lange dauert der Alkoholabbau im Körper?

11.05.2018, 11:01 Uhr | sk (CF)

Alkoholabbau - Wissenswertes für den Umgang mit Alkohol. Die körperlichen Voraussetzungen entscheiden, wie schnell und wie viel Alkohol abgebaut wird. (Quelle: dpa/Sina Schuldt)

Die körperlichen Voraussetzungen entscheiden, wie schnell und wie viel Alkohol abgebaut wird. (Quelle: Sina Schuldt/dpa)

Schnell ist es passiert: Das eine oder andere Bier zu viel lässt den Promillewert schnell steigen. Wie lange braucht der Körper, um den Alkohol abzubauen und helfen Kaffee, Wasser und Sport, um den Abbau zu beschleunigen?

Nach einem Glas Bier oder Wein zu viel setzen viele Menschen immer wieder auf angebliche "Tricks", um schneller nüchtern zu werden und mit dem Auto nach Hause fahren zu können. Zu den gängigen Methoden zählen viel Wasser oder Kaffee zu trinken, einen kurzen Schlaf zu halten, sich kurzfristig viel zu bewegen oder sich freiwillig zu übergeben. 

Das Problem: Nichts davon hilft dem Körper, den Alkohol schneller abzubauen, denn verantwortlich für den Alkoholabbau ist zu 90 Prozent die Leber. Es bleibt also stattdessen nichts anderes übrig, als abzuwarten, um wieder nüchtern zu werden. 

Wie lange dauert der Alkoholabbau im Körper? 

Die exakte Dauer ist dabei abhängig von Geschlecht, Alter und Gewicht. Daher gibt es nur grobe Richtwerte für die Zeit, die der Körper braucht, um Alkohol abzubauen: Während Männer durchschnittlich 0,15 Promille Alkohol pro Stunde abbauen, sind es bei Frauen nur 0,13 Promille. Aufgrund von hormonellen Voraussetzungen braucht der weibliche Körper etwas länger, um Alkohol abzubauen. Um nach 0,5 Promille wieder nüchtern zu werden, kann es dementsprechend zwischen drei und vier Stunden dauern, bis der Alkohol abgebaut ist. 

Entscheidend sind Körperliche Voraussetzungen

So ist es beispielsweise schon bei der Berechnung des Promillewertes entscheidend, auf wie viel Körpermasse sich der Alkohol verteilt. Bei kleinen und schlanken Personen steigt der Wert bei der gleichen Menge konsumierten Alkohols beispielsweise schneller an als bei großen und massigeren Personen. Hinzu kommt außerdem der Faktor Alter: Die Leber von Jugendlichen ist noch längst nicht so leistungsfähig wie die von Erwachsenen. Folglich kann diese nicht so schnell Alkohol abbauen und es dauert bei jungen Leuten länger, ehe sie wieder nüchtern sind.

Schneller Alkohol abbauen? Ein Mythos!

Entgegen der allgemeinen Annahme haben also weder Kaffee noch Wasser Einfluss darauf, wie schnell der Alkohol im Körper abgebaut wird. Allenfalls hilft Bewegung als Maßnahme, um schneller Alkohol abbauen zu können, doch dies wirkt sich auf lediglich zwei bis zehn Prozent des Alkoholgehaltes im Blut aus – und ist entsprechend ungeeignet, um beispielsweise nach einer Party doch noch zum Autoschlüssel zu greifen.

Verwendete Quellen:
  • Homepage der Niedersächischen Landesstelle für Suchtfragen

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal