• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Erk√§ltungskrankheiten
  • Was tun bei Erk√§ltung? Diese Lebensmittel wehren Viren ab


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr einen TextOligarch tot im Pool gefundenSymbolbild f√ľr einen TextLinienbus f√§hrt in Wohnhaus: VerletzteSymbolbild f√ľr ein VideoFeuerwerk eskaliert v√∂lligSymbolbild f√ľr ein VideoErstaunliche Studie: Pille statt Sport?Symbolbild f√ľr einen TextFrauen-EM: Spielplan zum AusdruckenSymbolbild f√ľr ein VideoUkrainer machen Schrott zu KampfmobilenSymbolbild f√ľr einen TextRiesiges Hakenkreuz in Feld gem√§htSymbolbild f√ľr einen TextDiese Rufnummern sollten Sie blockierenSymbolbild f√ľr einen TextPremiere bei NDR-TalkshowSymbolbild f√ľr einen TextHerzogin Kate "nahm Auftrag sehr ernst"Symbolbild f√ľr einen Text9-Euro-Ticket: IC-Freigabe auf Touri-Strecke Symbolbild f√ľr einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill Kaulitz Symbolbild f√ľr einen TextSpielen Sie das Spiel der K√∂nige

Diese Lebensmittel wehren Erkältungsviren ab

Von dpa-tmn, t-online
Aktualisiert am 01.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Suppe: Chilis regen die Durchblutung der Schleimh√§ute an, die damit besser gegen Keime ger√ľstet sind.
Suppe: Chilis regen die Durchblutung der Schleimh√§ute an, die damit besser gegen Keime ger√ľstet sind. (Quelle: undefined/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nasskaltes Wetter hei√üt auch Erk√§ltungszeit. Der Regen und die K√§lte lassen einen schnell durchfrieren, sodass man schnell verk√ľhlt. Doch spezielle Lebensmittel wie Chili oder Ingwer k√∂nnen einer drohenden Erk√§ltung vorbeugen.

Chilis wehren Bakterien ab

Erk√§ltungsviren und -bakterien kann der K√∂rper besser bek√§mpfen, wenn er Lebensmittel mit entz√ľndungshemmenden oder antibakteriell wirkenden Inhaltstoffen bekommt. Eine hei√üe Suppe mit scharfen Chilis zum Beispiel f√∂rdert nicht nur das heilsame Schwitzen, erl√§utert die Verbraucherzentrale Bayern. Chilis regen auch die Durchblutung der Schleimh√§ute an, die damit besser gegen Keime ger√ľstet sind. In den Schoten stecken neben Vitamin C und √§therischen √Ėlen sekund√§re Pflanzenstoffe, die Bakterien abwehren.

Heißer Holunder löst den Schleim


Erkältungen vorbeugen: So stärken Sie Ihr Immunsystem

Trockenheit durch Heizungsluft macht die Schleimhaut anf√§llig f√ľr Viren und Bakterien. Wer aber t√§glich mindestens 1,5 Liter trinkt, regt die Speichelproduktion an, wodurch es Erreger schwer haben. Wasser ist eine gute Wahl, noch besser aber sind geschmacksintensive Tees.
Entgehen Sie der trockenen Heizungsluft mit regelmäßigen Spaziergängen an der frischen Luft und härten Sie dabei Ihr Immunsystem ab: Das Vitamin D des Sonnenlichts aktiviert unsere Killerzellen.
+5

Einen √§hnlichen Effekt hat der ebenfalls Vitamin-C-haltige Meerrettich: Seine schwefelhaltigen Senf√∂le wirken gegen Bakterien und Viren. Auch Ingwer gilt als entz√ľndungshemmend und antibakteriell und wird am besten mehrfach am Tag als hei√üer Tee getrunken. Aufgrund seiner √§therischen √Ėle hat auch hei√üer Holundersaft einen schwei√ütreibenden und schleiml√∂senden Effekt.

Salzwasser f√ľr Hals und Nase

Zur Vorbeugung von Erk√§ltungen haben sich auch Nasensp√ľlungen mit Salzwasser bew√§hrt. Fertige Mischungen gibt es in der Apotheke. Man kann sie aber auch einfach zu Hause herstellen: Geben Sie dazu einen Teel√∂ffel Salz auf einen Liter lauwarmes Wasser.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Daniela Katzenberger war mit einem Fan im Bett
Daniela Katzenberger: Der TV-Star packt √ľber fr√ľhere Beziehungen aus.


Stärken Sie Ihr Immunsystem

Erk√§ltungsviren kann man jedoch nicht v√∂llig aus dem Weg gehen. Daher ist es wichtig, das Immunsystem durch gesunde Ern√§hrung, Bewegung und Abh√§rtung zu st√§rken. Neben regelm√§√üigen Saunag√§ngen ist Ausdauersport wie Laufen, Radfahren oder auch schnelles Gehen an der frischen Luft besonders empfehlenswert. Extrembelastungen allerdings schw√§chen das Immunsystem und sind tabu, wenn sich ein Infekt schon ank√ľndigt.

Warm eingepackt ins Bett

Wenn die Erkältung einen dann doch erwischt, legt man sich am besten warm eingepackt ins Bett, um den Infekt auszuschwitzen, empfiehlt die Verbraucherzentrale.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte √Ąrzte. Die Inhalte von t-online k√∂nnen und d√ľrfen nicht verwendet werden, um eigenst√§ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
LebensmittelVerbraucherzentrale

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website