• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Alkohol
  • "37 Grad" heute im ZDF zeigt die Ehe mit einem Alkoholiker


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextFrau bei Politikertreffen getötetSymbolbild fĂŒr einen TextTV-Star ĂŒberfuhr Sohn mit RasenmĂ€herSymbolbild fĂŒr einen TextLiebesglĂŒck fĂŒr Rammstein-FanSymbolbild fĂŒr ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild fĂŒr einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild fĂŒr einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild fĂŒr ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild fĂŒr einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild fĂŒr einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr einen TextPrinzessin zeigt sich im NippelkleidSymbolbild fĂŒr einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Sie kauft Essen, er kauft literweise Schnaps

t-online, Susanne Reininger

Aktualisiert am 20.07.2016Lesedauer: 2 Min.
Wenn der Griff zur Flasche alltÀglich wird.
Wenn der Griff zur Flasche alltÀglich wird. (Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zwischen Suff, Zerstörungswut, Erniedrigung und Liebesschwur: Der Alltag mit einem Trinker endet oft in der Selbstaufgabe. Dem Teufelskreis zu entfliehen gelingt Co-AbhÀngigen nur selten. In der 37 Grad-Reportage "Wenn die Liebe ertrinkt" schildern zwei Frauen ihr Leben mit einem alkoholabhÀngigen Partner.

Das Reportage-Team begleitet Stefanie vom Supermarkt nachhause. Die zweifache Mutter zeigt auf eine leere Cognacflasche am Wegrand. "Die ist bestimmt von meinem Mann", kommentiert sie und ergĂ€nzt: "Wenn er einkaufen geht, ist immer Schnaps in den TĂŒten, mindestens zwei Flaschen. Auf dem Heimweg leert er davon mindestens eine und wirft sie weg, damit ich nichts mitkriege." Schnitt. Stefanie schließt die TĂŒr des Mehrfamilienhauses auf.

Komplizenschaft statt Kofferpacken

Das Zuhause des Ehepaars ist fĂŒr das "37-Grad"-Team tabu: Wegen seiner Alkoholsucht sei es fĂŒr GĂ€ste nicht mehr betretbar – "seine Zerstörungswut ist zu sehen, er lĂ€sst seine Wut nicht nur an mir, auch an den Möbeln aus". Ihr Mann, Anfang 40, ist seit zehn Jahren alkoholabhĂ€ngig. In Gedanken habe sie schon oft die Koffer gepackt, sagt sie und fĂŒgt hinzu: "In der RealitĂ€t bin ich jeden Morgen aufgestanden und habe die beiden Kinder fĂŒr die Schule fertig gemacht." So wurde sie ungewollt zur Komplizin, zur Co-AbhĂ€ngigen.

RĂŒckblick auf 15 Jahre mit einem Trinker

Szenenwechsel. Frauke berichtet im RĂŒckblick gemeinsam mit ihrem Mann Markus, aus der Zeit, als dieser 15 Jahre lang Trinker war. "Es ist Wahnsinn, dass sie bei mir blieb“, kommentiert der seit acht Jahren trockene Alkoholiker. "Ich wollte den Menschen wieder haben, der er mal war, bevor er trank“, sagt sie. Doch nicht ihre zahlreichen Drohungen, ihn zu verlassen, bewegten Markus zum Aufhören, sondern ein Ultimatum seines Chefs: "Entweder Entlassung oder Entzug".

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir haben schwere Schuld auf uns geladen"
Putin bei einer Erinnerungsfeier zum 81. Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion: "Wir haben keinen Einfluss auf Russland"


Nur zehn Prozent schaffen den Ausstieg

Der renommierte Filmemacher und Grimme-PreistrĂ€ger Martin Buchholz, der diese Reportage-Folge fĂŒr das ZDF nach aufwendiger Recherche realisierte, gibt zwei mutigen Frauen Raum fĂŒr ihre Geschichte. Buchholz wertet und belehrt nicht, dramatisiert nicht und ergreift nicht Partei. Behutsam erlĂ€utert, ergĂ€nzt er Gesagtes mit Fakten. So erfahren die Zuschauer, dass sich nur zehn Prozent aller Alkoholiker in Deutschland zu einer Entziehungstherapie entschließen, und das erst nach Jahren der AbhĂ€ngigkeit. Eine dramatisch geringe Quote.

Legale Volksdroge

Warum ist das Ausbrechen aus diesem Teufelskreis so schwer? Warum werden Angehörige von Alkoholikern ungewollt zu Komplizen deren Sucht, obwohl sie dem Partner fast bis zur Selbstaufgabe helfen wollen? Die "37 Grad"-Reportage des Fernsehjournalisten macht den Teufelskreis der legalen Volksdroge eindrucksvoll deutlich.

Hintergrundinformationen zum Thema Alkoholsucht und zum Entsehen dieser Folge finden Sie ebenfalls in der ZDF-Mediathek.

Hilfe fĂŒr Betroffene und Angehörige gibt es im Internet unter folgenden Adressen:

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
37 Grad

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website