HomeGesundheitKrankheiten & SymptomeInfektionskrankheiten

200 Kreuzfahrt-Passagiere an Norovirus erkrankt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSteuerfreie Arbeitgeber-Pauschale kommtSymbolbild für einen Text"Endlich": Klub feuert StadionsprecherSymbolbild für einen TextUkraine: Vergeltungsangriff auf Iraner?Symbolbild für einen TextEx-Minister will zur FDP wechselnSymbolbild für einen TextDeutsche Mine in der Ukraine aufgetauchtSymbolbild für einen TextGeorge drohte Freund mit Vater WilliamSymbolbild für einen TextDieselpreis sinkt unter kritische MarkeSymbolbild für einen TextBMW enthüllt neues Mega-SUVSymbolbild für einen TextCorona-Warn-App zeigt Maskenpflicht anSymbolbild für einen TextDänischen Royals werden Titel entzogenSymbolbild für einen TextARD wirft Kultserie aus ProgrammSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan und Harry: Brisante E-MailSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt

200 Kreuzfahrt-Passagiere an Norovirus erkrankt

dpa, Ivonne Marschall

Aktualisiert am 05.01.2018Lesedauer: 1 Min.
Reling eines Kreuzfahrtschiffs: Während einer Kreuzfahrt sind in Australien 200 Passagiere erkrankt.
Reling eines Kreuzfahrtschiffs: Während einer Kreuzfahrt sind in Australien 200 Passagiere erkrankt. (Quelle: balipadma/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einer Weihnachtskreuzfahrt sind in Australien 200 Passagiere erkrankt. Sie litten während der zwei Wochen dauernden Kreuzfahrt nach Neuseeland an durch das Norovirus ausgelösten Magen-Darm-Erkrankungen.

Am Donnerstag erreichte die "Sea Princess" nach dem Ende der Reise die australische Stadt Brisbane. An Bord des Schiffes waren dem Veranstalter Princess Cruises zufolge 900 Besatzungsmitglieder und 2.130 Passagiere, schreibt die Zeitung "Sydney Morning Herald" am Donnerstag. Erkrankte Passagiere mussten teils mehrere Tage in ihren Kabinen verbringen.

Schiff muss gründlich desinfiziert werden

Bevor das 260 Meter lange Schiff am Donnerstagabend wieder auslaufen konnte, musste es gründlich gereinigt und desinfiziert werden, berichtet der Sender ABC. Die Gesundheitsbehörden des Bundesstaates Queensland bestätigten, dass Spuren des Virus an Bord entdeckt worden waren. Das Norovirus kann zu starkem Durchfall und Erbrechen führen. Weil es hoch ansteckend ist, greift es öfters in Gemeinschaftseinrichtungen oder auch auf Schiffen um sich.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wie Lippenherpes entsteht und woran Sie ihn erkennen
Von Astrid Clasen
AustralienBrisbaneKreuzfahrtNeuseeland

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website