• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Psychische Erkrankungen
  • "Fuck!": Wie es wirklich ist, das Tourette-Syndrom zu haben


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextInzidenz steigt auf fast 700Symbolbild f├╝r einen TextNasa warnt vor Chinas Mondpl├ĄnenSymbolbild f├╝r einen TextUkrainische Suppe wird WeltkulturerbeSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstars sorgen f├╝r SensationSymbolbild f├╝r einen TextErdbeben im Iran: Mehrere ToteSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextEmotionale Worte von Harry und WilliamSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Wie es wirklich ist, das Tourette-Syndrom zu haben

dpa, Sophia Reddig

Aktualisiert am 25.12.2019Lesedauer: 3 Min.
Unerw├╝nschter Mittelfinger: Auch Gesten geh├Âren zu den Symptomen des Tourette-Syndroms.
Unerw├╝nschter Mittelfinger: Auch Gesten geh├Âren zu den Symptomen des Tourette-Syndroms. (Quelle: Alexander Prautzsch/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Tourette-Syndrom geh├Ârt zu den eher seltenen Krankheiten: Je nach Studie sind 0,4 bis 0,7 Prozent der Bev├Âlkerung davon betroffen. Und doch ist es sehr bekannt ÔÇô allerdings wissen die wenigsten Menschen wirklich, was sich hinter dem Namen verbirgt.

"Das mediale Bild der Krankheit ist stark gepr├Ągt von den Extremf├Ąllen", sagt Professorin Kirsten M├╝ller-Vahl. Sie leitet in Hannover die gr├Â├čte Ambulanz in ganz Deutschland f├╝r Patienten mit dem Tourette-Syndrom.

Tics sind vielf├Ąltig

Um die Diagnose Tourette stellen zu k├Ânnen, m├╝ssten Patienten ├╝ber einen Zeitraum von mehr als einem Jahr motorische Tics und mindestens einen vokalen Tic haben. Dazu geh├Âren nicht nur Schimpfw├Ârter, sondern auch R├Ąuspern, H├╝steln, Fiepen und andere unkontrollierbare Laute. Auch die Auspr├Ągung der einzelnen Tics k├Ânne variieren.

"Viele sind erstmal irritiert, wenn ich schnaube oder mit dem Kopf zucke. Aber die wenigsten raffen, dass es Tourette ist", sagt Vanessa Arnold. Die 22-J├Ąhrige aus Schneeberg im Erzgebirge bekam mit sechs Jahren die Diagnose gestellt. "In der ├ľffentlichkeit kann ich die Tics meistens unbewusst gut unterdr├╝cken. Wenn ich dann aber nach Hause komme, entl├Ądt sich alles. Manchmal kann ich sogar nicht einschlafen, weil mich die Tics wachhalten."

Au├čenstehende sind verunsichert

Vanessa Arnold w├╝rde sich w├╝nschen, dass mehr Menschen ihre Tics direkt richtig einordnen k├Ânnten. Sie habe oft das Gef├╝hl, sich outen oder rechtfertigen zu m├╝ssen. "Vielen muss ich erkl├Ąren, was ein Tic ├╝berhaupt ist und dass der nicht kontrollierbar ist. Ich vergleiche es immer mit dem Niesen, das ist auch schwer zu unterdr├╝cken."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin hinter Gittern
Wladimir Putin ist im Westen isoliert.


Jedoch ist es f├╝r Au├čenstehende auch nicht immer einfach, einen Tic als solchen zu erkennen. Beispielsweise hatte Vanessa Arnold eine Zeit lang den Tic, Passanten wahllos den Mittelfinger zu zeigen. "Das war nicht so cool", sagt sie. "Ich habe manchmal das Gef├╝hl, mein Tourette versucht das gr├Â├čtm├Âgliche Arschloch zu sein."

Unklare Ursachen

Woher kommen die Tics? Tourette gilt als neurologisch-psychiatrische Krankheit mit organischer Ursache, da sie das Gehirn betrifft, sagt M├╝ller-Vahl. Die genauen Hintergr├╝nde seien aber noch unbekannt. "Man wei├č, dass der Stoffwechsel im Gehirn bei Erkrankten ver├Ąndert ist, aber nicht warum." Stress k├Ânne die Symptome stark verschlimmern.

"Ich glaube, vielen ist einfach nicht bewusst, dass Tourette eine ernsthafte Krankheit ist, die das eigene Leben stark einschr├Ąnken kann", sagt Arnold. "Ich kann nicht Autofahren, weil ich Angst habe, dass ich einen heftigen Tic bekomme und einen Unfall baue." In ihrer Heimat, einer l├Ąndlichen Gegend, ist das ein echtes Problem.

Schwierige Jobsuche und unsichtbare Sch├Ąden

Auch die Berufswahl wird beeinflusst: "Ich kann nicht jeden Beruf lernen. Egal ob Karriere in der Chirurgie oder Jobs wie Kellnern, ich bin immer eingeschr├Ąnkt. Deswegen war es mir von Anfang an wichtig, bei der Karrierewahl realistisch zu bleiben." Arnold hat in Leipzig Amerikanistik studiert. "Ich habe einen starken Fokus auf gute Bildung gelegt, um auf dem Arbeitsmarkt bessere Chancen zu haben."

Durch vokale Tics hat Arnold zudem Probleme mit dem Kehlkopf. "Ich habe Echolalie. Als sich ein Vogel vor meinem Fenster eingenistet hat, habe ich den Tic bekommen, das Pfeifen nachzuahmen. Das war ganz sch├Ân nervig." Darum gehe sie auch nicht zu Selbsthilfetreffen, sagt sie: "Ich will nicht die Tics von anderen Erkrankten ├╝bernehmen."

Individuelle Therapie f├╝r mehr Kontrolle

Eine Heilung ist derzeit nicht m├Âglich, eine Reduzierung der Symptomatik jedoch schon. "Die Behandlung sollte sich immer direkt am Betroffenen und seinen Bed├╝rfnissen ausrichten", sagt Prof. Ulrich Voderholzer von der Fachgesellschaft DGPPN (Deutsche Gesellschaft f├╝r Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde).

"Durch eine Verhaltenstherapie k├Ânnen die Betroffenen lernen, ihre motorischen und vokalen Tics zu kontrollieren", erkl├Ąrt Voderholzer. Meist verschwinden die Tics dadurch nicht, aber Betroffenen k├Ânnten besser damit umgehen. Eine medikament├Âse Therapie dagegen messe sich oft am Schweregrad der Erkrankung und dem Leidensdruck des Einzelnen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Wiebke Posmyk
DeutschlandErzgebirge

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website