Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Kürbiskerne rösten: Zubereitung in der Pfanne oder im Backofen

Schnell selbst gemacht  

Kürbiskerne rösten: Einfache Zubereitung in der Pfanne oder im Backofen

17.10.2018, 09:49 Uhr | hm, dpa-tmn, sah, t-online.de

Kürbiskerne rösten: Zubereitung in der Pfanne oder im Backofen. Geröstete Kürbiskerne: Sie können mit und ohne Schale zubereitet werden. (Quelle: Getty Images/bhofack2)

Geröstete Kürbiskerne: Sie können mit und ohne Schale zubereitet werden. (Quelle: bhofack2/Getty Images)

Wenn Sie einen Kürbis verarbeiten, sollten Sie die ausgeschabten Kerne nicht wegwerfen. Sie lassen sich lecker rösten und als Topping für den Salat, im Müsli, als kleine Knabberei zwischendurch, als Dekoration auf Suppen oder beim Brotbacken verwenden.

Kürbis ist ein vielseitiges Gemüse. Nicht nur das Fruchtfleisch ist essbar, bei manchen Sorten, wie zum Beispiel dem Hokkaidokürbis, eignet sich auch die Schale zum Verzehr. Aber auch Kürbiskerne sind mit der richtigen Zubereitung ein echter Leckerbissen und zudem sehr gesund. Es gibt zwei Varianten, wie Sie Kürbiskerne selbst rösten können.

Vorbereitung: Kürbiskerne vom Fruchtfleisch lösen

Frische Kürbiskerne: Es ist nicht ganz leicht, die Kerne vom Fruchtfleisch zu trennen. (Quelle: imago images/Westend61)Frische Kürbiskerne: Es ist nicht ganz leicht, die Kerne vom Fruchtfleisch zu trennen. (Quelle: Westend61/imago images)

Wollen Sie Kürbiskerne rösten, müssen Sie sie zunächst vom faserigen Fruchtfleisch lösen. Halbieren Sie dafür den Kürbis und holen Sie die Kürbiskerne mit einem Esslöffel oder einem Eisportionierer aus dem Inneren heraus. Trennen Sie nun die Kerne von den Fruchtfleischfäden, indem Sie sie in einem Sieb unter fließendem Wasser halten. Rubbeln Sie die Kerne danach mit einem Geschirrtuch ab oder legen Sie sie auf etwas Küchenpapier und lassen sie mehrere Stunden trocknen.

Die Kerne einzeln vom Fruchtfleisch zu trennen, kann allerdings sehr mühsam sein. Aber es gibt einen Trick: Geben Sie die Kerne mit dem faserigen Fruchtfleisch in eine Schüssel mit leicht gesalzenem Wasser und lassen Sie das Ganze über Nacht stehen. Dadurch lösen sich die Kerne vollständig aus den Fasern und nehmen durch das Salz außerdem Geschmack an. Gießen Sie das Wasser am nächsten Tag ab und lassen Sie die Kerne vollständig trocknen. Das kann einige Stunden dauern.

Kürbiskerne in der Pfanne rösten

Kürbiskerne in der Pfanne: Rösten Sie nicht zu viele Kerne auf einmal, denn sonst können sie leicht anbrennen. (Quelle: Getty Images/bhofack2)Kürbiskerne in der Pfanne: Rösten Sie nicht zu viele Kerne auf einmal, denn sonst können sie leicht anbrennen. (Quelle: bhofack2/Getty Images)

Möchten Sie Kürbiskerne in der Pfanne rösten, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Kürbiskerne
  • 1 bis 2 Teelöffel Olivenöl
  • nach Belieben Gewürze wie Pfeffer, Salz, Chili oder Zucker

Zubereitung:

1. Erhitzen Sie das Olivenöl in einer Pfanne.
2. Geben Sie die Kürbiskerne dazu und rösten Sie sie unter ständigem Rühren an bis sie leicht gebräunt sind. In der Regel genügen hierzu bereits fünf bis zehn Minuten.
3. Salzen und pfeffern Sie die Kerne nun – wer möchte kann verschiedene Geschmacksrichtungen ausprobieren: Chili, brauner Zucker, Knoblauch, Paprikapulver oder Kräuter – hier sind den persönlichen Vorlieben und der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Kürbiskerne mit Schale essen?

Kürbissuppe: Geröstete Kürbiskerne können Sie beispielsweise als Dekoration auf Suppen verwenden. (Quelle: Getty Images/Alexandra Iakovleva)Kürbissuppe: Geröstete Kürbiskerne können Sie beispielsweise als Dekoration auf Suppen verwenden. (Quelle: Alexandra Iakovleva/Getty Images)

Die Schale der Kürbiskerne ist essbar und muss vor dem Verzehr nicht entfernt werden. Sie ist aber eher hart, weswegen viele die Kerne lieber schälen. Ähnlich wie Sonnenblumenkerne werden die Kürbiskerne dabei einzeln aufgeknackt.

Tipp: Wenn Sie die Schale schon vor dem Rösten entfernen möchten, rollen Sie mit einem Nudelholz über die getrockneten Kerne, bis sie leicht aufplatzen. Kochen Sie die Kerne nun für circa 30 Minuten. Dabei steigen die Schalen an die Oberfläche und die Kerne sinken zu Boden. Waschen Sie die Kerne nun in einem Sieb, befreien restliche Kerne eventuell von der Schale und trocknen Sie sie.

Kürbiskerne im Backofen rösten

Kürbiskerne im Backofen: Zum Würzen können Sie zum Beispiel Pfeffer, Salz, Chili, Knoblauch, Curry, Rosmarin, Chili, Zimt oder Zucker verwenden. (Quelle: Getty Images/JennaWagner)Kürbiskerne im Backofen: Zum Würzen können Sie zum Beispiel Pfeffer, Salz, Chili, Knoblauch, Curry, Rosmarin, Chili, Zimt oder Zucker verwenden. (Quelle: JennaWagner/Getty Images)

Möchten Sie Kürbiskerne im Backofen rösten, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Kürbiskerne
  • 1 bis 2 Teelöffel Olivenöl
  • nach Belieben Gewürze wie Pfeffer, Salz, Chili, Knoblauch, Curry, Rosmarin, Chili, Zimt oder Zucker

Zubereitung:

1. Vermengen Sie die Kürbiskerne in einer Schüssel mit dem Öl und nach Belieben mit einem Gewürz Ihrer Wahl.
2. Verteilen Sie die Kerne danach möglichst weitläufig auf einem Backblech.
3. Rösten Sie die Kerne bei 180 bis 200 Grad für circa 20 bis 25 Minuten. Wichtig: Zwischendurch immer mal wieder wenden, damit sie nicht anbrennen.
4. Lassen Sie die Kerne danach auskühlen.

Die Kerne werden am besten kühl und trocken in einer gut schließenden Dose gelagert. So sind Sie mehrere Monate haltbar.

Verwendete Quellen:
  • dpa
  • eigene Recherchen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal