Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Stachelbeerkompott mit Panna cotta

Italienisch frisch  

Stachelbeerkompott mit Panna cotta

29.05.2015, 14:38 Uhr | hm (CF)

Sommerzeit ist Stachelbeerzeit. Das Beerenobst eignet sich bestens für Dessert-Köstlichkeiten: Stachelbeerkompott etwa schmeckt lecker und lässt sich einfach herstellen. Das folgende Rezept kombiniert das Kompott mit einer frischen Panna cotta.

Sommer auf dem Dessert-Teller: Stachelbeerkompott

Stachelbeerkompott ist ein toller Nachtisch: Schnell herzustellen und wunderbar aromatisch. Kombinieren Sie die Fruchtspeise doch einmal mit Panna cotta. Hinweis: Da in diesem Rezept Weißwein verwendet wird, ist das Dessert für Kinder leider nicht geeignet. Für etwa zwei Portionen benötigen Sie diese Zutaten:

  • 75 g Sahne
  • 120 ml Milch (fettarm)
  • Süßstoff (flüssig)
  • eine halbe Vanilleschote
  • 2 Blätter Gelatine (weiß)
  • 200 g Stachelbeeren
  • 50 ml Weißwein (trocken)
  • ein bis zwei TL Limettensaft
  • für die Dekoration: ein Stängel Kräuter (zum Beispiel Estragon oder Minze), Limettenscheiben

Erster Schritt: Rezept für Panna cotta

Geben Sie für das Rezept zunächst die Sahne und die Milch in einen Topf. Je nach Geschmack können Sie sie mit dem Süßstoff nachsüßen. Laut dem Portal "Küchengötter" geben Sie dann das Mark der Vanilleschote sowie die aufgeschnittenen Schoten hinzu. Lassen Sie die Mischung bei schwacher Hitze aufkochen und rühren Sie ab und zu um. Währenddessen können Sie die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ist die Sahne-Milch-Mischung aufgekocht, nehmen Sie den Topf vom Herd und entfernen Sie die Vanilleschote. Geben Sie die Gelatine hinzu und lösen sie in der Flüssigkeit auf. Nun können Sie die Creme auf Förmchen, Gläser oder Schälchen aufteilen und bis zum Servieren kaltstellen.

So gelingt das fruchtige Stachelbeerkompott

Während die Panna-cotta-Creme erkaltet, stellen Sie das Stachelbeerkompott nach Rezept her: Waschen Sie zunächst die Stachelbeeren und entfernen Sie Stiele und Blütenansätze, große Früchte halbieren Sie. Geben Sie alles zusammen mit dem Weißwein, dem Limettensaft und einem viertel Teelöffel Süßstoff in einen großen Topf und garen Sie die Masse etwa fünf Minuten lang. Während sie abkühlt, waschen Sie die Kräuter, hacken sie fein und rühren sie anschließend unter das Kompott. Zum Schluss können Sie die Panna cotta und das Kompott mit Kräutern oder Limetten noch etwas dekorieren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal