• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Europa
  • Krieg in der Ukraine: Deustchland kann aktuell keine B├╝rger evakuieren


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild f├╝r einen TextTexas: Neue Details zu toten MigrantenSymbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r ein VideoRussische Panzerkolonne f├Ąhrt in eine FalleSymbolbild f├╝r einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-R├╝ckrufSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild f├╝r einen TextBritney Spears' Mann spricht ├╝ber EheSymbolbild f├╝r einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r einen Text"Bauer sucht Frau"-Paar erwartet BabySymbolbild f├╝r einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild f├╝r einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Wie Deutsche aus der Ukraine herauskommen

  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Aktualisiert am 24.02.2022Lesedauer: 3 Min.
Keine Fl├╝ge: Ein von Flightradar24.com zur Verf├╝gung gestellter Screenshot zeigt den freien Luftraum ├╝ber der Ukraine am Donnerstag, den 24. Februar 2022. Kurz zuvor hatten russische Truppen ihren Angriff auf die Ukraine gestartet.
Keine Fl├╝ge: Ein von Flightradar24.com zur Verf├╝gung gestellter Screenshot zeigt den freien Luftraum ├╝ber der Ukraine am Donnerstag, den 24. Februar 2022. Kurz zuvor hatten russische Truppen ihren Angriff auf die Ukraine gestartet. (Quelle: Uncredited/Flightradar24.com via AP/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die ukrainische Regierung hat den Luftraum ├╝ber dem Land f├╝r den zivilen Flugverkehr geschlossen. Was bedeutet das f├╝r Ein- und vor allem Ausreisen?

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Welche Flugh├Ąfen in Russland und der Ukraine sind geschlossen?
  • Welche Fl├╝ge fallen aus?
  • Welche Reisem├Âglichkeiten aus der Ukraine heraus gibt es noch?
  • Wie sind die Auswirkungen auf andere Reisen?

Russland hat die Ukraine in der Nacht zum Donnerstag an mehreren Stellen angegriffen. Der ukrainische Pr├Ąsident Wolodymyr Selenskyj hat daher im ganzen Land den Kriegszustand ausgerufen. Der russische Pr├Ąsident Wladimir Putin hatte zuvor eine Milit├Ąroperation gegen das Nachbarland angeordnet.

"Wegen des hohen Sicherheitsrisikos" sei der Luftraum geschlossen und der Flugverkehr kurz nach Mitternacht eingestellt worden, teilte das Infrastrukturministerium am fr├╝hen Donnerstagmorgen in Kiew mit. Gleichzeitig wollen zahlreiche Ukrainer das Land verlassen. Wie ist das noch m├Âglich? Und wie wirkt sich die Krise auch auf andere Reisen aus?

Welche Flugh├Ąfen in Russland und der Ukraine sind geschlossen?

Nach Medieninformationen wurden die Flugh├Ąfen in Kiew und Lwiw in den Morgenstunden ger├Ąumt. Russland hat auf der seit 2014 annektierten Krim zehn Flugh├Ąfen geschlossen.

Bis zum 2. M├Ąrz sollen unter anderem die Flugpl├Ątze in den St├Ądten Rostow, Krasnodar, Kursk, Woronesch und Simferopol ihren Betrieb einstellen, wie die russische Luftfahrtbeh├Ârde Rosawiazija am Donnerstag mitteilte. Den Menschen werde "dringend" davon abgeraten, an die genannten Flugh├Ąfen zu kommen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Polizei nimmt "Querdenken"-Gr├╝nder Michael Ballweg fest
Michael Ballweg: Er ist Gr├╝nder der Initiative "Querdenken"


Auch der Flughafen Lemberg hat den Flugverkehr zun├Ąchst vollst├Ąndig eingestellt.

Welche Fl├╝ge fallen aus?

Zahlreiche Fl├╝ge in die Ukraine wurden zun├Ąchst ersatzlos gestrichen. Beispielsweise hat die Lufthansa nach der russischen Invasion in die Ukraine ihr letztes Flugziel vor Ort gestrichen. Der f├╝r Donnerstagabend geplante Flug von Frankfurt in das westukrainische Lwiw wurde aus Sicherheitsgr├╝nden abgesagt. "Die Lufthansa Group setzt alle Fl├╝ge in die Ukraine bis zum 26. M├Ąrz aus", sagte ein Unternehmenssprecher t-online.

Der Konzern hatte bereits seine Fl├╝ge nach Kiew (KBP) und Odessa (ODS) seit Montag, 21. Februar gestrichen und setzt ab heute auch die Verbindung nach Lwiw (LWO) aus. Betroffene Flugg├Ąste werden von Lufthansa Group ├╝ber die Streichung informiert. "Lufthansa verfolgt die Lage weiterhin intensiv und steht mit nationalen und internationalen Beh├Ârden im engen Austausch. Die Sicherheit unserer Flugg├Ąste und Besatzungsmitglieder hat zu jeder Zeit oberste Priorit├Ąt. ├ťberfl├╝ge im Ukrainischen Luftraum finden nicht statt", betont der Sprecher.

In Sotschi am Schwarzen Meer lief der Flugbetrieb offiziellen Angaben zufolge zun├Ąchst weiter. In Moskau wurden bis zum fr├╝hen Vormittag knapp 200 Fl├╝ge abgesagt oder waren mit Versp├Ątung angek├╝ndigt, wie aus Online-Reisetafeln hervorging. Und auch Belarus schlie├čt seinen Luftraum zum Teil f├╝r zivile Fl├╝ge. Das meldet die Nachrichtenagentur Interfax.

Air France, Air Baltic und Swiss Air stellten bereits zu Beginn der Woche Fl├╝ge in die Ukraine ein. Schon am Dienstag erfassten Flugtracker wie "Flightaware" und "Flightradar24" nur noch einzelne Fl├╝ge im ukrainischen Luftraum, mittlerweile ist dieser weitr├Ąumig gesperrt.

Welche Reisem├Âglichkeiten aus der Ukraine heraus gibt es noch?

Mittlerweile hat das Ausw├Ąrtige Amt eine Reisewarnung sowie die Ausreiseaufforderung f├╝r die Ukraine ausgesprochen. Deutsche werden "dringend aufgefordert, das Land zu verlassen". Wer das Land nicht verlassen k├Ânne, solle vorl├Ąufig an einem gesch├╝tzten Ort bleiben, eine Evakuierung durch deutsche Beh├Ârden sei derzeit nicht m├Âglich.

Da die zivile Luftfahrt in die Ukraine eingestellt wurde, bleiben nur die M├Âglichkeiten der Ausreise per Zug, Bus oder privat. Von Deutschland in die Ukraine gibt es keine direkte Zugverbindung, allerdings gibt es Verbindungen ├╝ber Warschau in Polen oder Budapest in Ungarn. Diese Z├╝ge sind aktuell noch buchbar, die Lage kann sich jedoch jederzeit versch├Ąrfen. Wer von Kiew nach Warschau f├Ąhrt, muss rund 15 Stunden Zugfahrt einplanen, viele der Z├╝ge sind Nachtz├╝ge. Von Kiew nach Budapest dauert es rund 18 Stunden mit dem Zug, auch hier verkehren vor allem Nachtz├╝ge, allerdings deutlich seltener als nach Polen.

Wer mit dem Auto ├╝ber die ukrainische Grenze ausreisen m├Âchte, sollte sich auf lange Staus und Wartezeiten einstellen, gleichzeitig k├Ânnte dies durch Raketenbeschuss zu einer gro├čen Gefahr werden.

Wie sind die Auswirkungen auf andere Reisen?

Dadurch, dass einige Fl├╝ge um den ukrainischen Luftraum herum geleitet werden m├╝ssen, kann es in einigen F├Ąllen zu l├Ąngeren Flug- und Wartezeiten kommen. Allerdings ist es bereits seit dem Abschuss von MH17 im Jahr 2014 so, dass zahlreiche Fl├╝ge die Ostukraine und die Krim nicht mehr ├╝berfliegen und Airlines die Ukraine insgesamt so weit wie m├Âglich meiden. Die Umwege sind also nicht unbedingt neu, werden jetzt allerdings vergr├Â├čert.

Betroffen sind davon vor allem Fl├╝ge in Richtung Asien. Fl├╝ge dorthin sind zwar wegen der Corona-Pandemie immer noch recht eingeschr├Ąnkt, allerdings gibt es einen regen Frachtverkehr zwischen Asien und Europa, wie das "Handelsblatt" berichtet. Der Krieg k├Ânnte f├╝r die "ohnehin fragilen Lieferketten ein weiterer R├╝ckschlag" sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Tinga Horny, SRT
Deutsche LufthansaFlugverkehrKiewLembergRusslandUkraineWladimir PutinWolodymyr Selenskyj
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website