• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisen in der Corona-Krise
  • Ryanair, Lufthansa, Condor: Diese Fl├╝ge lassen sich problemlos stornieren


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild f├╝r einen TextSch├╝sse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild f├╝r einen TextUS-Polizei erschie├čt AfroamerikanerSymbolbild f├╝r einen TextGeorg Kofler best├Ątigt seine neue LiebeSymbolbild f├╝r einen Text"Tatort"-Umfrage: Stimmen Sie jetzt abSymbolbild f├╝r einen TextKultregisseur mit 59 Vater gewordenSymbolbild f├╝r einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ├ägyptenSymbolbild f├╝r einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild f├╝r einen TextT├Âdlicher Badeunfall in K├ÂlnSymbolbild f├╝r einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild f├╝r einen TextNachbarin findet Blutspritzer an Haust├╝rSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild f├╝r einen TextDeutschland per Zug erkunden - jetzt spielen

Diese Fl├╝ge lassen sich weiterhin gro├čz├╝gig umbuchen

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 17.09.2020Lesedauer: 2 Min.
Stornierte Fl├╝ge: Abflug oder besser die Reise verschieben? Das fragen sich in Corona-Zeiten viele.
Stornierte Fl├╝ge: Abflug oder besser die Reise verschieben? Das fragen sich in Corona-Zeiten viele. (Quelle: Mirgeler/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Was vor Corona undenkbar war, ist heute normal: Viele Fl├╝ge lassen sich ohne zus├Ątzliche Geb├╝hren umbuchen ÔÇô und das noch sehr kurzfristig. Eine aktuelle ├ťbersicht.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Lufthansa
  • Eurowings
  • Ryanair
  • Easyjet
  • Tuifly
  • Condor
  • Emirates

Kann meine Reise stattfinden? Und will ich ├╝berhaupt los, wenn es dann soweit ist? Weil sich w├Ąhrend der Corona-Pandemie viele Flugreisende solche Fragen stellen, sind viele Airlines weiterhin kulant bei Umbuchungen. Der Vorteil f├╝r Urlauber: Sie k├Ânnen erst einmal buchen ÔÇô und ihre Reise sp├Ąter kurzfristig und kostenlos verschieben. Ausgew├Ąhlte Airlines im ├ťberblick:


Diese Reiseziele z├Ąhlen zu den Hochrisikogebieten

Belgrad: Serbien gilt als Hochrisikogebiet in der Corona-Pandemie
Port-au-Prince, Haiti: Seit Anfang August z├Ąhlt das Urlaubsziel zu den Hochrisikogebieten.
+4

Lufthansa

Lufthansa hatte Ende August angek├╝ndigt, die Umbuchungsgeb├╝hren bis Ende des Jahres komplett zu streichen. Kunden k├Ânnen beliebig oft geb├╝hrenfrei umbuchen. Das sei auch ganz kurzfristig einen Tag vor Abreise m├Âglich, so ein Sprecher. Die Regel gilt f├╝r alle Airlines der Lufthansa-Group, also etwa auch f├╝r Austrian Airlines, Swiss und Brussels Airlines.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir nehmen eure Hauptst├Ądte ins Visier"
Alexander Lukaschenko schaut in die Kamera (Archivbild): Der Pr├Ąsident vom Belarus hat jetzt dem Westen gedroht.


Eurowings

Hier k├Ânnen Passagiere bis sieben Tage vor Abreise kostenlos umbuchen, ebenfalls beliebig oft. Das Reiseziel kann bei der Umbuchung ver├Ąndert werden. Wer auf einen sehr viel st├Ąrker gebuchten und damit teureren Flug umbucht, muss unter Umst├Ąnden mit einer Aufzahlung rechnen, betont Eurowings.

Ryanair

Bei Europas gr├Â├čtem Billigflieger k├Ânnen Kunden laut Angaben der Airline nun auch ihre Fl├╝ge im September kostenlos auf ein Reisedatum bis 31. Dezember 2020 umbuchen ÔÇô allerdings nur einmalig. Dies ist bis sieben Tage vor Abflug m├Âglich.

Easyjet

Alle Kunden mit neuen oder bestehenden Buchungen k├Ânnen der Fluggesellschaft zufolge bis 14 Tage vor Abflug ohne eine ├änderungsgeb├╝hr umbuchen. Das Flugangebot f├╝r die alternative Reise reicht derzeit bis Ende September 2021.

Tuifly

Der Ferienflieger ist vor allem f├╝r gro├če Reiseveranstalter unterwegs, viele G├Ąste sind entsprechend Pauschaltouristen. Diese werden etwa bei Reisewarnungen oder Annullierungen automatisch und ohne Geb├╝hren umgebucht. Wer seine Reise verschieben will, wendet sich an den Veranstalter. Es gilt das Pauschalreiserecht. Zu Zielen ohne aktuelle Reisewarnung gelten nach Angaben der Fluggesellschaft die normalen Umbuchungs- und Stornierungsbedingungen.

Condor

Der Ferienflieger bietet eine Flex-Option f├╝r zehn Euro an, die Kunden hinzubuchen k├Ânnen. Damit lassen sich alle Kurz- und Mittelstreckenfl├╝ge bis zu dreimal geb├╝hrenfrei bis jeweils 24 Stunden vor Abflug umbuchen, so Condor.

Emirates

Die Airline mit Drehkreuz in Dubai nimmt wieder mehr und mehr Ziele ins Flugangebot auf. Wer derzeit nicht fliegen m├Âchte, hat mehrere M├Âglichkeiten: Er kann sein Ticket behalten, es hat dann weiterhin G├╝ltigkeit f├╝r 24 Monate. Der urspr├╝nglich gezahlte Betrag k├Ânne f├╝r jeden Flug zum gleichen Zielort oder in die gleiche Region genutzt werden, so Emirates. Oder Kunden bekommen einen Reisegutschein mit einem Jahr G├╝ltigkeit, die Verl├Ąngerung um ein weiteres Jahr ist m├Âglich. Diese Optionen bestehen f├╝r Tickets, die bis 30. September gebucht wurden und bei Abflugdatum bis 30. November 2020.

Bei jeder Fluggesellschaft k├Ânnen sich die Bedingungen ├Ąndern. Im Zweifel sollten sich Flugreisende mit ihrer Airline in Verbindung setzen und die aktuell g├╝ltigen Umbuchungsbedingungen in Erfahrung bringen. Und: Wer auf eine h├Âhere Tarifklasse umbucht, also etwa von Economy auf Business, der zahlt die Differenz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Condor FlugdienstDeutsche LufthansaEasyjetEurowingsRyanairTUIfly
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website