• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisetipps
  • Die kleinsten Staaten der Welt: Vatikanstadt, Monaco und Co.


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Das sind die kleinsten Staaten der Welt

t-online, Anne Jäger

Aktualisiert am 31.05.2022Lesedauer: 3 Min.
Vatikanstaat: Mit nicht einmal einem halben Quadratkilometer Fläche ist der Vatikan der kleinste Staat der Welt.
Vatikanstaat: Mit nicht einmal einem halben Quadratkilometer Fläche ist der Vatikan der kleinste Staat der Welt. (Quelle: ULMER Pressebildagentur/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoTrump meldet FBI-Razzia in Mar-a-LagoSymbolbild für einen TextBayern will Corona-Plan nachschärfenSymbolbild für einen TextTV-Moderator trauert um SchwesterSymbolbild für einen TextGoogle für Tausende Nutzer nicht erreichbarSymbolbild für einen TextBoeing darf Dreamliner wieder liefernSymbolbild für einen TextSchauspielerin nach Unfall im KomaSymbolbild für einen TextHier gibt es die höchsten ZinsenSymbolbild für einen TextFußballstar geht auf Fan losSymbolbild für einen TextHeißluftballon außer Kontrolle – Mann totSymbolbild für einen TextGute Nachrichten für Eintracht FrankfurtSymbolbild für einen TextFrankfurt: 14-Jährige vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserJauch: So sorgt er in Hotels für ÄrgerSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Klein, kleiner, am kleinsten: Es gibt Staaten, deren Größe so gering ist, dass man sie auch als Zwergstaaten bezeichnet. Trotzdem – oder gerade deshalb – sind viele von ihnen bekannt.

Das Wichtigste im Überblick


  • Die kleinsten Staaten der Welt
  • Kleinster Staat zugleich der kriminellste?
  • Monaco: Höchste Einwohnerdichte und Steueroase
  • San Marino: Zwergstaat mit eigener Euro-Prägung
  • Beliebte Urlaubsziele unter den Zwergstaaten

Der kleinste Staat der Welt ist der Staat Vatikanstadt, dessen Fläche gerade einmal so viel beträgt wie etwa 60 Fußballfelder. Zum Vergleich: Der Melaten-Friedhof in Köln misst genauso viel wie die Enklave in Rom, und selbst die Insel Mainau im Bodensee ist größer. Und es gibt noch mehr dieser Zwergstaaten. t-online stellt Ihnen die kleinsten vor:

Die kleinsten Staaten der Welt

Die flächenmäßig kleinsten Länder der Welt starten natürlich mit dem Vatikanstaat – aber auch viele weitere Zwergstaaten liegen in Europa (Stand: 31. Mai 2022):

  • Platz 1: Vatikanstaat mit 0,44 Quadratkilometern Fläche
  • Platz 2: Monaco mit zwei Quadratkilometern Fläche
  • Platz 3: Nauru (21 qkm)
  • Platz 4: Tuvalu (26 qkm)
  • Platz 5: San Marino (61)
  • Platz 6: Liechtenstein (160)
  • Platz 7: Marshallinseln (181)
  • Platz 8: Cookinseln (236)
  • Platz 9: Niue (260)
  • Platz 10: St. Kitts und Nevis (261)
  • Platz 11: Malediven (298)
  • Platz 12: Malta (316)
  • Platz 13: Grenada (344)
  • Platz 14: St. Vincent und die Grenadinen (389)
  • Platz 15: Barbados (430)
  • Platz 16: Antigua und Barbuda (443)
  • Platz 17: Seychellen (455)
  • Platz 18: Palau (459)
  • Platz 19: Andorra (468)
  • Platz 20: St. Lucia (616)

Im Vergleich dazu: Deutschland hat eine Fläche von fast 360.000 Quadratkilometern, die USA sogar 9,8 Millionen Quadratkilometer, und Russland als größter Staat der Welt mehr als 17 Millionen Quadratkilometer.

Kleinster Staat zugleich der kriminellste?

Mit 0,44 Quadratkilometern Fläche führt der Staat Vatikanstadt das Ranking der kleinsten Länder weltweit an. Auch die Einwohnerzahl des Staates ist verschwindend gering. Gerade einmal rund 1.000 Menschen leben dauerhaft in der Enklave, deren Oberhaupt der Papst ist.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Sturm der Liebe"-Star Sandro Kirtzel macht Beziehung öffentlich
Sandro Kirtzel: Seit 2017 spielt er den Paul Lindbergh in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe".


Von ihnen haben jedoch nur rund 600 die vatikanische Staatsbürgerschaft, die immer nur zeitweise und mit einer speziellen Funktion vergeben wird. Wenn man die Anzahl der Straftaten mit der Einwohnerzahl ins Verhältnis setzt, kommt man übrigens zu dem Schluss, dass der Staat Vatikanstadt das Land mit der höchsten Kriminalitätsrate ist – es handelt sich jedoch überwiegend um Handtaschendiebstähle.

Monaco: Höchste Einwohnerdichte und Steueroase

Platz zwei belegt ebenfalls ein europäischer Staat: Mit rund zwei Quadratkilometern ist das Fürstentum Monaco am Mittelmeer der zweitkleinste Staat der Welt.

Der Hafen von Monte-Carlo: Auch Monaco zählt zu den kleinsten Staaten der Welt.
Der Hafen von Monte-Carlo: Auch Monaco zählt zu den kleinsten Staaten der Welt. (Quelle: imagebroker/imago-images-bilder)

Allerdings leben hier rund 39.300 Einwohner (Stand 2020) – das sind fast 19.000 Einwohner pro Quadratkilometer. Damit ist Monaco der Staat mit der höchsten Einwohnerdichte. Kein Wunder – vor allem bei den Vermögenden ist der Stadtstaat beliebt, hier gibt es weder Einkommens- noch Erbschaftssteuer, und Finanzvergehen aus dem Ausland werden nicht verfolgt.

San Marino: Zwergstaat mit eigener Euro-Prägung

Den dritten und vierten Platz der kleinsten Staaten belegen zwei Staaten, die zu Ozeanien zählen: Nauru mit 21 Quadratkilometern und Tuvalu mit 26 Quadratkilometern.

Platz fünf in dem Ranking belegt hingegen wieder ein europäischer Staat, der sogar seine eigene Euro-Prägung besitzt: Zwischen der italienischen Emilia-Romagna und Marken liegt das 61 Quadratkilometer kleine San Marino.

Von Europa bis in die Karibik

Auf Platz sechs liegt schließlich Liechtenstein mit 160 Quadratkilometern, gefolgt von den Marshallinseln im Pazifischen Ozean, den Cookinseln und Niue, das zu Ozeanien zählt.

Östlich neben dem etwas bekannteren Inselstaat Antigua liegt die Inselgruppe St. Kitts und Nevis in der Karibik, die mit 261 Quadratkilometern den zehnten Platz belegt.

Malediven: Mit weniger als 300 Quadratkilometern Fläche zählt die Inselgruppe zu den kleinsten Staaten der Welt.
Malediven: Mit weniger als 300 Quadratkilometern Fläche zählt die Inselgruppe zu den kleinsten Staaten der Welt. (Quelle: OceanPhoto/imago-images-bilder)

Beliebte Urlaubsziele unter den Zwergstaaten

Platz elf ist deutlich bekannter: 298 Quadratkilometer samt Traumstränden und Wohlfühloasen bieten die Malediven ihren Gästen. Und auch Malta auf Platz 12 ist beliebt bei Touristen, gefolgt von beliebten Zielen in der Karibik wie Grenada (344 Quadratkilometer) auf Platz 13 und St. Vincent und den Grenadinen mit 388 Quadratkilometern auf Platz 14 sowie Barbados und Antigua und Barbuda südöstlich von Puerto Rico.

Und auch die Seychellen zählen sowohl zu den beliebten Reisezielen als auch den kleinsten Staaten der Welt. Den letzten Platz belegt schließlich St. Lucia mit einer Fläche von 616 Quadratkilometern, was im Vergleich zum Vatikanstaat fast schon riesig wirkt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
BarbadosBodenseeDeutschlandEuropaKaribikMaledivenMaltaRomSeychellenUSAVatikan
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website