Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikAuslandUSA

Mit Ex-Mafiaboss: Donald Trump sorgt mit Foto für Aufsehen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Ski-Weltmeister von Lawine getötetSymbolbild für einen TextAldi-Nord: Erben haben sich geeinigtSymbolbild für einen TextJanuar-Wetter besorgt MeteorologenSymbolbild für einen TextHockey-Weltmeister unter Jubel empfangenSymbolbild für einen TextVanessa Mai zeigt sich oben ohneSymbolbild für einen TextGaleria-Mitarbeiter: bittere NeuigkeitenSymbolbild für einen TextSongwriter-Legende ist totSymbolbild für einen TextEx-BVB-Star zurück in der BundesligaSymbolbild für einen TextPopstar heiratet 31 Jahre jüngeres ModelSymbolbild für einen TextDschungel: Fans sorgen sich um CosimoSymbolbild für einen TextKatzenberger sauer auf "Arschkriecher"Symbolbild für einen Watson TeaserRTL: Fans lachen über TV-Panne bei IBESSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Trump posiert mit Ex-Mafioso für Foto

Von t-online
Aktualisiert am 24.01.2023Lesedauer: 1 Min.
USA-TRUMP/GEORGIA
Donald Trump: Der ehemalige Präsident hat für ein Foto mit einem ehemaligen Mafiaboss posiert. (Quelle: Jonathan Ernst/Reuters)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Ex-Präsident lässt sich in Florida mit einem verurteilten Verbrecher ablichten. Kannten sich beide vorher?

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump sorgt mit einem Foto für Aufsehen: In einer Aufnahme, die dem "Philadelphia Inquirer" zugespielt wurde, ist Trump neben dem verurteilten ehemaligen Mafiaboss Joseph "Skinny Joe" Merlino zu sehen. Das Foto soll Anfang des Monats in Trumps Golfklub in West Palm Beach im US-Bundesstaat Florida aufgenommen worden sein.

Darauf ist Trump mit roter Basecap zu sehen. Er wird von zwei Männern eingerahmt, alle zeigen Daumen hoch. Rechts von Trump posiert Merlino in einem grauen T-Shirt. Wer der dritte Mann ist, ist nicht bekannt.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Merlino gehörte der amerikanischen Cosa Nostra an. Er wurde 2001 wegen Erpressung verurteilt und saß daraufhin ein Jahrzehnt im Gefängnis. 2018 wurde er wegen Glücksspiels verurteilt. Seit 2020 ist er wieder auf freiem Fuß. Der Mafia-Experte Scott Burnstein nannte Merlino in einem Interview mit "Vice" eine "Verbrecher-Ikone, die man in einem Atemzug mit den dynamischsten, schneidigsten und ambitioniertesten Mafia-Anführern aller Zeiten nennen kann". Laut dem "Phildelphia Inquirer" sei Merlino heute nicht mehr in der organisierten Kriminalität aktiv und arbeite stattdessen als Ober in einem Restaurant.

Ob Trump wusste, mit wem er für das Foto posiert, ist unklar. Er mache jeden Tag unzählige Fotos mit verschiedenen Menschen, teilte ein Sprecher des Ex-Präsidenten mit. Das bedeute allerdings nicht, dass er alle Personen kenne. Ob Trump konkret Merlino und dessen Vergangenheit kenne, beantwortete der Sprecher nicht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • inquirer.com: "Former President Donald Trump posed for picture with former Philly mob boss Joey Merlino at South Florida golf club" (englisch)
  • vice.com: "Was ist aus der US-amerikanischen Mafia geworden?"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
USA erwägen auch militärisches Vorgehen gegen Iran
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington
Donald TrumpFloridaMafia

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website