Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Putins Bluthund" droht PolenSymbolbild für einen TextKabarettist mit 85 Jahren gestorbenSymbolbild für einen TextLauterbach erwägt neue MaskenpflichtSymbolbild für einen TextUS-Polizei stoppt Bewaffneten an SchuleSymbolbild für einen TextNRA – So mächtig, dass sie Karrieren beenden kannSymbolbild für einen TextRKI: Corona-Zahlen sinkenSymbolbild für einen TextBoeing-Raumschiff beendet wichtigen TestSymbolbild für einen TextSanktionen: Erste Banken strauchelnSymbolbild für einen TextSo wird das Wetter an HimmelfahrtSymbolbild für einen TextJimi Blue wehrt sich nach VorwürfenSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt-Lieferdienst geht drastischen Schritt

Wahlkreis Stuttgart II (WK259): So wurde gewählt

22.09.2021Lesedauer: 2 Min.
Bundestagswahl am 26. September: t-online zeigt Ihnen, wie gewählt wird, wofür die Spitzenkandidaten stehen und wer in den Umfragen vorne liegt. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Monatelang haben Parteien und Politiker für sich geworben und um die Gunst der Wähler gestritten. Nun sind die Entscheidungen bei der Bundestagswahl 2021 gefallen – auch im Wahlkreis Stuttgart II.

Mehr als 60 Millionen Wahlberechtigte in Deutschland konnten ihre Stimme abgeben. Hier sehen Sie die Ergebnisse im Wahlkreis Stuttgart II auf einen Blick.

Direktmandat

Maximilian Rick Mörseburg von der CDU hat das Direktmandat mit 25,90 Prozent der Stimmen gewonnen und setzte sich damit vor Dr. Anna Maria Christmann von der GRÜNE durch.

2017 hatte noch Karin Maag von der CDU das Direktmandat gewonnen.

Die Verteilung der Erststimmen im Überblick:

  • Maximilian Rick Mörseburg (CDU) 25,90% (34.301 Stimmen) -7,60 Prozentpunkte
  • Dr. Anna Maria Christmann (Grüne) 23,74% (31.444 Stimmen) +7,89 Prozentpunkte
  • Dejan Perc (SPD) 20,55% (27.220 Stimmen) +2,07 Prozentpunkte
  • Dr. Timur Lutfullin (FDP) 11,09% (14.691 Stimmen) +2,46 Prozentpunkte
  • Dr. Michael Hans Mayer (AFD) 7,25% (9.603 Stimmen) -3,16 Prozentpunkte
  • Johanna Maria Tiarks (Linke) 4,75% (6.294 Stimmen) -4,19 Prozentpunkte
  • Ralf Peter Wendel (Freie Wähler) 1,38% (1.833 Stimmen) +1,38 Prozentpunkte
  • Thomas Kucher (Basisdemokratische Partei Deutschland) 1,34% (1.778 Stimmen) +1,34 Prozentpunkte
  • Matthias Gottfried (Tierschutzpartei) 1,33% (1.764 Stimmen) +0,02 Prozentpunkte
  • Tim Fabian Westenberg (Die PARTEI) 1,26% (1.674 Stimmen) +0,14 Prozentpunkte
  • Jan Peter König (Volt Deutschland) 0,55% (731 Stimmen) +0,55 Prozentpunkte
  • (ÜBR) 0,28% (372 Stimmen) +0,28 Prozentpunkte
  • Milton René Karl-Heinz Greiner (Bürgerbewegung für Fortschritt und Wandel) 0,24% (317 Stimmen) +0,24 Prozentpunkte
  • Konstantin Ksensow (PdH) 0,17% (222 Stimmen) +0,17 Prozentpunkte
  • Volker Otto Kraft (MLPD) 0,14% (189 Stimmen) -0,11 Prozentpunkte
  • Christoph Andreas Mohs (BS) 0,02% (28 Stimmen) -0,06 Prozentpunkte

Die Zweitstimmen

Die meisten Zweitstimmen erhielt die SPD mit 22,76 Prozent. Bei der Bundestagswahl 2017 war die Christlich Demokratische Union Deutschlands die stärkste Partei.

  • SPD 22,76% (30.194 Stimmen) +5,76 Prozentpunkte
  • CDU 21,41% (28.403 Stimmen) -7,65 Prozentpunkte
  • Grüne 21,27% (28.218 Stimmen) +6,00 Prozentpunkte
  • FDP 15,28% (20.271 Stimmen) +1,36 Prozentpunkte
  • AFD 7,19% (9.539 Stimmen) -3,60 Prozentpunkte
  • Linke 5,08% (6.737 Stimmen) -4,02 Prozentpunkte
  • Basisdemokratische Partei Deutschland 1,20% (1.589 Stimmen) +1,20 Prozentpunkte
  • Team Todenhöfer – Die Gerechtigkeitspartei 1,09% (1.446 Stimmen) +1,09 Prozentpunkte
  • Tierschutzpartei 1,03% (1.367 Stimmen) +0,10 Prozentpunkte
  • Die PARTEI 0,92% (1.221 Stimmen) -0,09 Prozentpunkte
  • Freie Wähler 0,91% (1.206 Stimmen) +0,50 Prozentpunkte
  • Volt Deutschland 0,44% (586 Stimmen) +0,44 Prozentpunkte
  • Piraten 0,43% (571 Stimmen) -0,29 Prozentpunkte
  • ÖDP 0,22% (292 Stimmen) -0,10 Prozentpunkte
  • Bürgerbewegung für Fortschritt und Wandel 0,15% (193 Stimmen) +0,15 Prozentpunkte
  • PdH 0,12% (162 Stimmen) +0,12 Prozentpunkte
  • CfD 0,11% (151 Stimmen) +0,11 Prozentpunkte
  • MLPD 0,11% (142 Stimmen) -0,08 Prozentpunkte
  • DIB 0,09% (121 Stimmen) -0,11 Prozentpunkte
  • PfG 0,07% (97 Stimmen) +0,07 Prozentpunkte
  • NPD 0,05% (64 Stimmen) -0,08 Prozentpunkte
  • DKP 0,04% (58 Stimmen) +0,01 Prozentpunkte
  • diePinken/BÜNDNIS21 0,03% (35 Stimmen) +0,03 Prozentpunkte
  • Liberal-Konservative Reformer 0,01% (19 Stimmen) +0,01 Prozentpunkte

Wie ist der Stand in anderen Wahlkreisen? In der folgenden Karte bekommen Sie einen bundesweiten Überblick.

Alternativ können sie auch mit unserer Postleitzahl-Suche direkt Ihren Wahlkreis ansteuern:

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
AfDCDUDeutschlandFDPSPD
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website